3 Min. Lesezeit

Künstliche Intelligenz für Unternehmen: Vorteile und Herausforderungen

Gepostet von Philipp Walter, 02.07.24 15:51

Das Thema KI hat in der jüngeren Vergangenheit für viele Schlagzeilen gesorgt. Zahlreiche Unternehmen haben sich bereits dazu entschieden, Lösungen mit künstlicher Intelligenz in den Alltag zu integrieren. Viele Unternehmen sind von den neuen Möglichkeiten überzeugt, andere sind auf unerwartete Problemstellungen gestossen. Es ist Zeit, ein erstes Fazit zu ziehen und zu schauen, welche Vorteile die KI für Unternehmen bietet und an welchen Stellen es Herausforderungen gibt.

Themen: Künstliche Intelligenz
3 Min. Lesezeit

Die Evolution der KI – SharePoint und Copilot als Paradebeispiel

Gepostet von Leonardo Scalise, 12.06.24 15:26

Wie oft wurden die Möglichkeiten sowie die Weiterentwicklung der künstlichen Intelligenz thematisiert. Inzwischen sind wir an dem Punkt angekommen, an dem dies alles Realität wird. Auf der Entwicklerkonferenz Build 2024 präsentierte Microsoft so seine Visionen für den KI-Begleiter Copilot, der Ihnen demnächst noch viel persönlicher zur Seite steht.

Themen: Digitalisierung Microsoft SharePoint Künstliche Intelligenz
3 Min. Lesezeit

Microsoft SharePoint Embedded – wofür lässt sich dieser Service nutzen?

Gepostet von Rolf Weber, 16.05.24 08:05

Microsoft ist dafür bekannt, neuartige Plattformen oder Services auf den Markt zu bringen und so neue Bereiche zu erschliessen und mit innovativen Lösungen zu besetzen. SharePoint Embedded zählt ebenfalls zu diesen Neuentwicklungen. Dieses System ermöglicht eine ganz neue Herangehensweise bei der Datei- und Dokumentverwaltung für Anwendungsentwickler.

Themen: Microsoft SharePoint
3 Min. Lesezeit

Motivation und Disziplin – eng miteinander verbunden und doch sehr verschieden

Gepostet von Rinaldo Lieberherr, 10.04.24 08:56

Motivation und Disziplin sind zwei Faktoren, die im Berufsleben häufig zu hören sind. Was aber steckt genau hinter den beiden Begriffen, wie unterscheiden sie sich und was haben Arbeitgeber damit zu tun? Um diese Punkte soll es im heutigen Blogbeitrag gehen.

Themen: Digitalisierung Modern Work Homeoffice
2 Min. Lesezeit

Augenöffner: Unser Erlebnis mit Seeing AI enthüllt die Zukunft der Technologie

Gepostet von Rolf Weber, 01.04.24 05:00

Es begann mit einem Selfie und der Neugier, die Grenzen der Technologie auszuloten. Mit Seeing AI, der wegweisenden App von Microsoft für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen, führten wir einen Selbsttest durch, der uns verblüffte. Ein einfaches Foto von mir und Sekunden später eine erstaunlich präzise Altersschätzung: "58-jähriger Mann mit grauen Haaren, der glücklich zu sein scheint." Dieser Selbsttest offenbarte nicht nur die Genauigkeit von Seeing AI, sondern auch die faszinierende Leistungsfähigkeit hinter dieser revolutionären Anwendung. Und dies ist kein Aprilscherz!

Themen: Digitalisierung Künstliche Intelligenz
3 Min. Lesezeit

Modern Work – Wie beeinflusst das Konzept Clients und Arbeitsplätze?

Gepostet von August Hochrainer, 20.03.24 15:41

In den letzten Jahren hat sich einiges getan, was die Art und Weise betrifft, wie wir alle arbeiten. Immer mehr Unternehmen integrieren alternative Konzepte abseits des klassischen Büros. Dazu zählt in erster Linie das Homeoffice, aber auch andere Konzepte wie Mobile Work an tragbaren Endgeräten kommen häufiger zum Einsatz. Teil dieser Konzepte ist die Entscheidung, welche technischen Lösungen für die Arbeitsplätze der Mitarbeitenden eingesetzt werden. Teilweise findet dieser Punkt zu wenig Beachtung und aus diesem Grund geht es im heutigen Beitrag um Clients im Modern-Work-Konzept.

Themen: Digitalisierung Modern Work
4 Min. Lesezeit

Sitzungen effizient organisieren, durchführen und verbindlich protokollieren

Gepostet von Daniel Hiltebrand, 21.02.24 14:52

Videokonferenzen und virtuelle Meetings, beispielsweise via Microsoft Teams, sind in den letzten Jahren zur Normalität in Unternehmen geworden. Diese Form der Kommunikation ist praktisch, einfach aufzusetzen und zielführend. Das gesamte Potenzial entfalten digitale Konferenzlösungen jedoch nur, wenn Sie die richtigen Rahmenbedingungen vorgeben. Welche Punkte hierbei wichtig sind, ist Thema dieses Beitrags.

Themen: Digitalisierung Praxis Microsoft Teams Künstliche Intelligenz
6 Min. Lesezeit

Microsoft Copilot: Kommt KI im Mainstream an? Wir testen.

Gepostet von Rolf Weber, 31.01.24 10:54

Seit Beginn des Jahres 2024 hat eine grössere Anzahl von Nutzern Zugriff auf Microsoft Copilot. Der US-Softwarekonzern aus Redmond hat nach einer Testphase im Jahr 2023, während der nur eine kleine Gruppe von Unternehmen auf die Funktionen zugreifen konnte, nun den Nutzerkreis erweitert. Wie Sie von Microsoft Copilot profitieren können und was diese Anwendung mit künstlicher Intelligenz für Sie tun kann - und was noch nicht - beleuchtet der folgende Beitrag.

Themen: Digitalisierung Microsoft 365 Künstliche Intelligenz
3 Min. Lesezeit

IT-Trends und Prioritäten für das Jahr 2024

Gepostet von Philipp Walter, 17.01.24 10:55

Dass die IT eine sehr schnelllebige Branche ist, wissen die meisten. Jedes Jahr gibt es neue Trends und Innovationen. Einige dieser Entwicklungen etablieren sich in kürzester Zeit und sind dann Must-haves mit enormem Potenzial sowie Vorteilen für Ihren Betrieb. Ein Blick auf Trends und Neuentwicklungen, auf die es sich lohnt, im Jahr 2024 zu achten.

Themen: Digitalisierung Cloud Security Künstliche Intelligenz
5 Min. Lesezeit

Künstliche Intelligenz - Plaudern, Produktivität und digitale Assistenten

Gepostet von Rolf Weber, 13.12.23 08:22

Die ersten Berührungen mit ChatGPT Ende 2022 liessen die Anwendenden über die neuen Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz staunen. Haben Suchmaschinen zu Anfang die Recherche in Bibliotheken und Nachschlagewerken ergänzt, heben nun Sprachmodelle wie ChatGPT den Wissenserwerb in der digitalen Welt auf ein lange nicht für möglich gehaltenes Niveau. Was den Einsatz von Suchmaschinen erschwert, ist der Aufwand bei der Suche nach der passenden Antwort auf die gestellte Frage. Inmitten unzähliger Quellen und Suchergebnisse kann sich der Fragende schnell verlieren. Eine präzise Antwort zu einem konkreten Thema können aktuelle KI-Sprachmodelle liefern. Selbst mitdenken und kritisch hinterfragen muss der Anwender jedoch nach wie vor. Die neue Generation von Chatbots macht es möglich, auf natürlich formulierte Fragen Antworten wie in einem Gespräch auf Augenhöhe zu erhalten. Mit ChatGPT lässt sich also tatsächlich fachsimpeln und Spass dabei haben. Solche Gespräche in angenehmer Atmosphäre haben jedoch auch für Unternehmen einen hohen Wert.

Themen: Digitalisierung Künstliche Intelligenz
4 Min. Lesezeit

Das nächste Update für Windows 11 kündigt sich an – welche Neuerungen bringt es mit?

Gepostet von Simon Hanselmann, 29.11.23 11:47

In regelmässigen Abständen bringt Microsoft grössere Updates für seine Betriebssysteme heraus. Früher wurden diese als „Servicepack“ bezeichnet, heute deklariert der Konzern aus Redmond diese Versionsupgrades als Feature Updates. Ein Merkmal dieser Update-Pakete sind neue Funktionen. Aus diesem Grund lohnt sich ein genauer Blick auf Windows 11 23H2, das Update für den Herbst 2023. Dieses wird auch als „Moment 4 Update“ bezeichnet und ist seit November 2023 verfügbar.

Themen: Praxis Windows Migration Microsoft Office
6 Min. Lesezeit

Macht IT-Outsourcing die Informatik planbarer und welche Kriterien zählen bei der Wahl des Service-Providers?

Gepostet von Philipp Walter, 03.11.23 11:36

Relevante Informationen am richtigen Ort zur richtigen Zeit auf dem richtigen Gerät zur Verfügung zu haben ist für Unternehmen heutzutage matchentscheidend. Die dazu notwendige IT-Infrastruktur transportiert Informationen sicher auf fixe und mobile Geräte. Deren Bedienung sollte einfach und zuverlässig sein. Anstatt die dazu notwendige Informatik-Infrastruktur selbst zu produzieren gibt es immer mehr IT-Anbieter, die in einem ganzheitlichen Angebot die Informatik mitsamt Kundenservice, Applikationen und Geschäftsdaten auf den gewünschten Endgeräten zur Verfügung stellen. Als Service beziehen statt selbst zu kaufen ist die Devise. Ein IT-Outsourcing ist äusserst wirtschaftlich, denn der bisherige Aufwand für den Betrieb, die Technologie und das Hosting fallen weg. Doch welche Faktoren zählen bei der Wahl des Anbieters einer solchen «all-in-one» Lösung?

Themen: Outsourcing Managed Service
5 Min. Lesezeit

Integration von Microsoft 365: Stolpersteine und Erfolgsfaktoren

Gepostet von Rolf Weber, 18.10.23 08:15

Jedes Digitalisierungsprojekt wie die Einführung von Microsoft 365 startet mit hohen Erwartungen und daran geknüpften Zielen. Nicht immer gelingt es, diese umzusetzen. In vielen Fällen ist nicht die digitale Lösung schuld am Scheitern, stattdessen sind die Probleme auf organisatorische Fehler zurückzuführen. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit den häufigsten Herausforderungen und Fehlern an denen Digitalisierungsprojekte wie Microsoft 365 scheitern.

Themen: Digitalisierung Microsoft 365 Modern Work Consulting
3 Min. Lesezeit

Partner-Ökosysteme - gemeinsam Innovation und Wachstum vorantreiben

Gepostet von André Meier, 04.10.23 10:39

In einem biologischen Ökosystem leben Wesen unterschiedlichster Arten. Sie haben sich zusammengefunden, weil sich ihre natürlichen Eigenschaften zum Vorteil aller ergänzen. Dies gilt auch für Ökosysteme mit Partnerschaften verschiedener Unternehmen.

Selbst wenn Sie etwa als Softwareentwickler nur mit einer oder zwei Firmen zusammenarbeiten, die Ihre Produkte verkaufen sowie bei Kunden beraten und installieren, befinden Sie sich bereits in einem Partner-Ökosystem. Diese Tatsache ist Ihnen womöglich nicht so bewusst, weil irgendeine Art der Zusammenarbeit schon immer bestand. Jedoch befinden Sie sich in einer Konstellation, die nicht die Ausnahme, sondern die Regel ist.

Themen: Praxis Consulting
3 Min. Lesezeit

Homeoffice als Teil der Unternehmenskultur – wie gelingt die richtige Balance?

Gepostet von Philipp Walter, 13.09.23 13:36

Arbeit im Homeoffice war vor Corona für die meisten Mitarbeitenden eher die Ausnahme als die Regel. Über Nacht wurde das Konzept jedoch massentauglich und viele Unternehmen implementierten das Homeoffice auf breiter Ebene. Dabei zeigte sich vor allem kurzfristig, dass es weniger Probleme gab als erwartet. Langfristig hingegen traten die Schattenseiten hervor, wie etwa die komplizierte Integration von neuen Mitarbeitenden oder Schwachstellen in der IT-Infrastruktur. Seitdem beschäftigt vor allem eine Frage Unternehmen wie Mitarbeitende: Was ist die richtige Balance aus Homeoffice und klassischer Büroarbeit?

Themen: Digitalisierung Collaboration Modern Work Homeoffice
3 Min. Lesezeit

Digitale Signatur - Notwendigkeit, Vor- und Nachteile der rechtssicheren elektronischen Unterschrift

Gepostet von André Meier, 31.08.23 08:03

Die digitale Kommunikation hat sich bereits vor einigen Jahrzehnten im Privat- und Geschäftsalltag etabliert. Die weltweit erste E-Mail wurde Anfang der 1970er-Jahre versandt, PDF als Standardformat für den Austausch elektronischer und nicht veränderbarer Dokumente besteht seit Anfang der 1990er-Jahre. Beide Technologien sind Ende des letzten Jahrtausends bei der breiteren Masse der Nutzer angekommen. In Anwenderkreisen und Behörden bestehen hinsichtlich des elektronischen Postwegs jedoch Zweifel an der Rechtssicherheit wichtiger Dokumente, Anträge, Verträge und anderen juristisch bedeutsamen Schriftstücken. Soll die Echtheit eines Textes in seiner Funktion als Willensbekundung beurteilt werden, geniesst das handgeschriebene Autogramm des Erklärenden nach wie vor grosses Vertrauen. So gilt es jedenfalls für die Papierform.

Themen: Digitalisierung Digital Signage
3 Min. Lesezeit

Microsoft Fabric – Azure meets KI

Gepostet von Rolf Weber, 16.08.23 08:27

Die künstliche Intelligenz hält aktuell überall Einzug. Auch bei Microsoft und so integriert das Softwareunternehmen aus Redmond die KI in seine Cloud-Computing-Plattform Azure. Mit Microsoft Fabric steht Ihnen jetzt eine leistungsfähige Plattform zur Verfügung, mit der Sie individuelle Anwendungen für Azure entwickeln.

Themen: Microsoft Azure Künstliche Intelligenz
3 Min. Lesezeit

Inspire 2023 – Neuigkeiten aus der Welt von Microsoft

Gepostet von Rolf Weber, 04.08.23 10:46

Die Inspire gehört mittlerweile schon zu den Traditionsveranstaltungen von Microsoft. Der Softwareriese aus Redmond präsentiert hier Neuerungen sowie eine Vorschau auf das kommende Jahr. Die Inspire richtet sich in erster Linie an Partner des Unternehmens und Entwickler. Wie auf vielen anderen Veranstaltungen in der jüngeren Vergangenheit war die künstliche Intelligenz auch auf der Microsoft Inspire 2023 das dominierende Thema.

Themen: Digitalisierung Microsoft Azure Künstliche Intelligenz
6 Min. Lesezeit

Was führt ChatGPT aus? Ein Blick ins Gehirn vom Supercomputer

Gepostet von Rolf Weber, 19.07.23 06:33

 

 

«Übersetze bitte diesen Text…» oder «Erstelle ein Brainstorming zum Thema …» sind in dieser oder ähnlicher Form beliebte Anweisungen, die die durchschnittlichen Anwender an ChatGPT übermitteln. Damit lassen sich fremdsprachige Amazon-Rezensionen übersetzen, Inspiration für Aufsätze einholen oder die Inhalte zu einem Marketingkonzept definieren. Dass die künstliche Intelligenz hinter ChatGPT ein hoch entwickeltes Sprachmodell darstellt und auf einer Datenbasis trainiert wurde, die quasi das Wissen der Menschheit bis zum Jahr 2021 enthält, ist vielen interessierten Nutzern bekannt. Aber wie funktioniert die Technik dahinter? Welche Wege mussten die Entwickler gehen, um die Fähigkeiten der KI so zu entwickeln? Machen wir einen Versuch, dies einfach und für Menschen verständlich zu erklären.

Themen: Künstliche Intelligenz
8 Min. Lesezeit

Keep someone in the Loop: Bekommt Confluence bald Konkurrenz?

Gepostet von Philipp Hübscher, 05.07.23 08:57

Spätestens seit der Pandemie ist uns bewusst geworden, wie wichtig die Zusammenarbeit und der Austausch im Projekt auch auf räumliche Distanz ist und welche Herausforderungen dies an die Projektmitarbeitenden stellt.   

Das Wort Collaboration existiert nicht erst seit den letzten Jahren. Sehr häufig wird der Begriff auf die Kollaboration mit den Deutschen zur Zeit des Zweiten Weltkrieges, in den vom nationalsozialistischen Deutschland besetzten Ländern Europas und an weiteren Kriegsschauplätzen zwischen 1939 und 1945 bezogen (NS-Kollaboration).  

Wie arbeiten wir heute effizient und erfolgreich in Projekten zusammen? Google liefert mir knapp 18 Millionen Einträge zum Begriff Collaboration. 

Themen: Collaboration Modern Work
3 Min. Lesezeit

50 Neuheiten der Microsoft Build 2023 – welche sind wirklich beachtenswert?

Gepostet von Rolf Weber, 21.06.23 07:55

Fast schon traditionell findet die Entwicklerkonferenz Microsoft Build jedes Jahr im Mai statt. Auch im Jahr 2023 war es wieder so weit und der Softwareriese aus Redmond lud vom 23. bis zum 25. Mai in das Seattle Convention Center ein. Die Konferenz richtet sich in erster Linie an Entwickler und Softwareingenieure, die mit Plattformen von Microsoft arbeiten. Dementsprechend sind viele der Präsentationen für normale Anwender weniger interessant. Dennoch gibt die Konferenz einen Einblick in die kommenden Veränderungen, die sich bei Softwareprodukten ankündigen und die im Geschäftsalltag wichtig sind.

Themen: Digitalisierung Künstliche Intelligenz
3 Min. Lesezeit

End-of-Life – Risiken mit vorrausschauender Planung eindämmen

Gepostet von Jürg Heim, 07.06.23 07:33

Das End-of-Life bezeichnet das Ende des Lebenszyklus eines Produkts. Im Bereich der IT gibt es diese Stichtage für ein breites Spektrum an Hardware und Software. Für die Sicherheit und einen zuverlässigen Betrieb Ihres Netzwerks ist ein EoL-Management wichtig. Welche Optionen haben vor allem kleine und mittlere Unternehmen, um mit diesem Thema umzugehen?

Themen: IT Strategie Security
5 Min. Lesezeit

Microsoft Syntex – Inhaltsanalyse mittels künstlicher Intelligenz zur automatisierten Dokumentenverarbeitung

Gepostet von Rolf Weber, 26.05.23 13:33

Unternehmen stehen vor der Herausforderung, aus einer Vielzahl an Dokumenten von unterschiedlichen Quellen relevante Informationen für die Geschäftstätigkeit zu ermitteln. Hier wichtige Fakten langwierig nachzuschlagen oder dies aus Bequemlichkeit zu verzögern, kann Folgen für den Betrieb haben. Ganz zu schweigen von Fehlern, die sich beim manuellen Einpflegen leicht einschleichen und ihrerseits unangenehme Nachwirkungen haben können.

Themen: Künstliche Intelligenz
13 Min. Lesezeit

Häufige Fragen und Anforderungen zur Migration von SharePoint On-Premises auf SharePoint Online

Gepostet von Philipp Hübscher, 03.05.23 07:00

Die Produktivitäts-Software SharePoint von Microsoft erschien erstmals im Jahre 2001 und wurde seither von den IT-Abteilungen zahlreicher Unternehmen rund um den Globus selber gehostet und betreut. In deren Intranet-Umgebungen bietet sie leistungsfähige Funktionen für das Projektmanagement, die Datenablage, das Content- und Dokumentenmanagement sowie die teamorientierte Zusammenarbeit.

Die älteste, im März 2023 gerade noch im Support befindliche Ausgabe von SharePoint war die Version 2013, deren Lebenszyklus am 11. April 2023 ihr Ende erreicht hat. Nutzer der späteren Versionen 2016 und 2019 können sich zwar noch einige Jahre der Update-Lieferungen von Microsoft sicher sein, müssen jedoch ebenso in die Zukunft blicken. Und diese führt in die Cloud und zu Microsoft 365 inklusive SharePoint Online, Teams und OneDrive.

Dass das Konzept hinter SharePoint keine Modeerscheinung war, zeigt seine über zwei Jahrzehnte währende Erfolgsgeschichte. Langjährige Administratoren und Nutzer haben einen grossen Erfahrungsschatz gesammelt. Hier kommen natürlicherweise Kritik und Verbesserungswünsche ans Licht, weshalb die Anwender grosse Hoffnungen in neue Versionen legen. Steht nun die Migration von einer intern gehosteten Umgebung in die Cloud an, liegen den Nutzern Fragen hinsichtlich neuer Funktionen, Anwenderfreundlichkeit und Sicherheit auf der Seele. Wir haben häufig gestellte Wünsche aus der Perspektive eines künftigen SharePoint-Online-Nutzers gesammelt und diese anhand unserer Expertise beantwortet. Da SharePoint im Unternehmenseinsatz nicht alleine ist, beziehen sich einige der folgenden Antworten auf das Zusammenspiel mit Teams und OneDrive. Zusammen mit weiteren Anwendungen aus der Microsoft 365-Familie bilden SharePoint Online, Teams und OneDrive die Grundlage einer leistungsstarken und effizienten Kollaborationsplattform.

Themen: Microsoft SharePoint
5 Min. Lesezeit

Microsoft 365 Copilot - Künstliche Intelligenz zur Produktivitätssteigerung im Unternehmen

Gepostet von Rolf Weber, 18.04.23 09:29

Im November 2022 übergab der US-amerikanische Softwareentwickler OpenAI seinen Chatbot ChatGPT auf der Basis von künstlicher Intelligenz der Öffentlichkeit. Unzählige Medien berichten seitdem einerseits über die Technologie als solche und deren Funktionsweise sowie andererseits von den Möglichkeiten und Gefahren derartiger Sprachgeneratoren für die Menschheit.

So waren auch die Einschränkungen des damaligen KI-Modells GPT-3 das Thema vieler Publikationen. Dem Versuchsstadium entsprechend, in welchem ChatGPT angekündigt und veröffentlicht wurde, erlebten die Nutzer mehr oder weniger schwerwiegende Ungenauigkeiten in Formulierung, Grammatik oder Wahrheitsgehalt der generierten Antworten. Zudem wurde der Chatbot auf einer Datenbasis trainiert, die lediglich bis zum September 2021 reichte. Eine Anbindung an aktuelle Informationen aus dem Internet fehlte hier zunächst.

Themen: Digitalisierung Microsoft 365 Modern Work Künstliche Intelligenz
3 Min. Lesezeit

Moderne Gemeindeverwaltung mit GEVER365 - Wie die digitale Transformation in der öffentlichen Hand Realität wird

Gepostet von André Meier, 06.04.23 14:25

Die Digitalisierung aller Wirtschaftszweige ist seit einigen Jahren in vollem Gange. Dokumentenverwaltung, Kommunikation, die Steuerung des Produktionsbetriebes und unzählige weitere Bereiche unterliegen in allen konkurrenzfähigen Unternehmen der digitalen Transformation. Softwarewerkzeuge und das Konzept des Modern Workplace begleiten sowohl die Mitarbeitenden als auch das Management in die Zukunft. Diese erfolgreich zu gestalten, gelingt nur wenn alle Beteiligten mitziehen.

Wenn wir die Digitalisierung vorantreiben, dürfen wir bei allem Fortschritt jedoch nicht das grosse Ganze aus dem Blick verlieren. Wirtschaftsunternehmen sind nur ein Teil unserer modernen Welt. Genau wie in diesem Sektor und im Bereich der Privathaushalte greift die digitale Transformation ebenso in allen öffentlichen Verwaltungen.

Themen: Digitalisierung Öffentliche Verwaltung Modern Work
3 Min. Lesezeit

Die Tücken der agilen Teamleitung im digitalen Zeitalter

Gepostet von André Meier, 22.03.23 08:22

Die digitale Transformation und das gelebte mobile Arbeiten beeinflussen in zunehmendem Masse die Entwicklung von Teams in Unternehmen. Sich ständig wandelnde Anforderungen erfordern zudem Methoden der agilen Gruppenführung. Ein Team ist ein soziales Gefüge, welches sich auf ein gemeinsames Arbeitsziel konzentriert. Doch die Rahmenbedingungen und Meilensteine sind im digitalen Zeitalter mit Homeoffice deutlich dynamischer geworden.

Um in der Arbeitswelt der 2020er Jahre zu einem Team zusammenzuwachsen, müssen dessen Mitglieder nicht mehr auf dem selben Flur sitzen. Mobiles Arbeiten ermöglicht Zusammenarbeit auf Distanz. Damit die Grundlagen von Teamarbeit auch ohne physische Anwesenheit ihre Gültigkeit behalten, kommt der Teamführung eine besondere Rolle für das Meistern einiger Herausforderungen zu.

Themen: Digitalisierung Homeoffice
4 Min. Lesezeit

Inspiration für die Digitalisierung mit Microsoft 365 und Teams

Gepostet von Jürg Heim, 08.03.23 09:20

Denken Sie an Bürosoftware und Computerarbeitsplätze, fallen Ihnen als Erstes sicher Microsoft, Windows und Office ein. Vier Kästchen auf dem Monitor zu einem Fenster gruppiert, dazu das blaue Word- und das grüne Excel-Symbol sowie der Outlook-Briefumschlag, ergänzt um schicke Powerpoint-Präsentationen – Microsoft ist der Inbegriff für die Standardsoftware im Büro. So gesehen machen Sie mit dieser Ausstattung Ihrer Arbeitsplätze alles richtig – oder doch nicht?

Themen: Digitalisierung Microsoft Teams Microsoft 365
4 Min. Lesezeit

ChatGPT und Bing – Revolutionieren Microsoft und OpenAI die Internetrecherche?

Gepostet von Rolf Weber, 22.02.23 08:41

Seit ChatGPT im November 2022 veröffentlicht wurde, erhält ein breites Publikum Einblick in die aktuellen Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz (KI). Über eine einfache Webseite können sich interessierte Nutzer mit dem von der US-amerikanischen Softwarefirma OpenAI entwickelten Chatbot unterhalten. Auf Fragen in natürlicher Sprache gibt ChatGPT ebenso natürliche Antworten mit erstaunlichem Wissen zurück. Diese Konversationen sind nur schwer von denen mit einem menschlichen Chatpartner zu unterscheiden, auch wenn sich des öfteren Fehler in Formulierungen oder Grammatik zeigen und auch die hervorgebrachten Fakten nicht grundlegend für bare Münze zu nehmen sind. Die künstliche Intelligenz befindet sich noch im Entwicklungsstadium. Sie verfügt zudem nur über eine Datenbasis, die einen Wissensstand vom September 2021 repräsentiert und keinen Zugang zu Informationen aus dem Internet hat.

Themen: Digitalisierung Bots Künstliche Intelligenz
4 Min. Lesezeit

ChatGPT - die Faszination von künstlicher Intelligenz für alle

Gepostet von André Meier, 08.02.23 09:07

ChatGPT ist ein Modell der künstlichen Intelligenz, welches von der US-amerikanischen Firma OpenAI entwickelt wurde und einen Chat-Bot realisiert. Eine solche Anwendung ersetzt den Gesprächspartner in einem Chat durch ein maschinell gesteuertes Gegenüber.

Das System ist jedem interessierten Internetnutzer zugänglich und bietet eine chat-ähnliche Schnittstelle im Browser, über die ein Mensch textbasiert mit ChatGPT kommunizieren kann. Diese Unterhaltung kann vollständig in natürlicher Sprache geschehen. Die Antworten von ChatGPT ähneln denen eines menschlichen Gesprächspartners in Ausdrucksweise und Grammatik so sehr, dass dieser hier vorliegende Text so oder in identischer Form durchaus von diesem KI-Modell geschrieben sein könnte.

Themen: Digitalisierung Bots Künstliche Intelligenz
6 Min. Lesezeit

Die IT des Jahres 2023 - Herausforderungen, Trends und Prioritäten

Gepostet von Philipp Walter, 24.01.23 11:18

Das Jahr 2022 hielt für Unternehmen einige Herausforderungen bereit. Zur bereits länger bestehenden COVID-19-Pandemie, dem Fachkräftemangel und Engpässen in der Chipfertigung kam der Krieg in der Ukraine hinzu, der eine grosse Unsicherheit hinsichtlich der Energieversorgung und eine stark ansteigende Inflation zur Folge hatte.

Auf diese globalen Veränderungen, die teils innerhalb weniger Monate stattfanden, mussten sich Unternehmen auf der ganzen Welt, nicht nur in der Schweiz, zeitnah einstellen. Anders war und ist die Wettbewerbsfähigkeit nicht aufrechtzuerhalten. Die weiter voranschreitende Digitalisierung unterstützt Betriebe und Konzerne bei diesen weitreichenden Anpassungen. Es folgt nun ein Überblick, was in der IT des Jahres 2023 wichtig wird und wo die technologische Reise hingeht.

2 Min. Lesezeit

Drei neue Funktionen in Microsoft Teams

Gepostet von Rolf Weber, 05.01.23 14:38

Microsoft Teams ist eine weitverbreitete Kommunikations- und Kollaborationsplattform, deren Nutzung seit der Pandemie noch einmal erheblich zugenommen hat. Da sie von Microsoft stetig weiterentwickelt wird, kommen immer wieder neue Funktionen hinzu, um die Anwendung noch bequemer und effektiver zu machen. Zurzeit gibt es drei lange erwartete Neuerungen in der Software, die für 2023 in der Roadmap angekündigt wurden und im Januar ausgeliefert werden sollen oder bereits ausgeliefert wurden: die Möglichkeit, einzelne Chats zu löschen, alle Teilnehmer durch eine einzige Funktion zu adressieren und einen neuen Dateimanager für eine zentrale Übersicht.

Themen: Digitalisierung Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Unverzichtbar: Security Baseline und Security Incident Checklist

Gepostet von Jürg Heim, 16.12.22 13:40

Um virtuelle Bedrohungen unter Kontrolle zu halten, ist es für eine Organisation wichtig, ihre IT-Sicherheits-Basiskonfiguration auf die bestmöglichen Sicherheitsstandards auszurichten. Jede Organisation ist, abhängig von der jeweiligen Branche, individuell unterschiedlichen Bedrohungen ausgesetzt, doch die Massnahmen für IT-Sicherheit richten sich nach allgemeingültigen Standards, die für alle gleichermassen anwendbar sind.

Themen: Security
3 Min. Lesezeit

Was ist eigentlich ein Patch-Day?

Gepostet von Rolf Weber, 30.11.22 08:16

Software-Updates und die Behebung von Sicherheitslöchern (sog. Patches) sind für jedes Unternehmen mit digitaler Informationsverarbeitung unerlässlich. Gerade die zunehmende Bedrohung durch Ransomware, DDoS-Angriffe, Phishing und andere Angriffe macht es notwendig, immer wieder Sicherheitslücken zu schliessen, die private und Unternehmens-PCs gleichermassen gefährden.

Themen: Security Windows 10
2 Min. Lesezeit

Braucht wirklich jedes Unternehmen einen CISO?

Gepostet von Philipp Walter, 17.11.22 13:54

Der Themenbereich Daten- und Informationssicherheit ist so aktuell wie nie zuvor. Mit dem Chief Information Security Officer (CISO) gibt es eine Position, die für die gesamte Informationssicherheit innerhalb einer Organisation verantwortlich ist. Jedoch ist es gerade für kleine und mittlere Unternehmen schwer möglich, diese Position zu besetzen. Das kann zu Schwächen in der Cyber Security führen, was wiederum schwerwiegende Folgen für Ihr Unternehmen haben kann. Wie sollen Unternehmen mit dieser Herausforderung umgehen und welche Lösungen gibt es speziell für kleine und mittlere Unternehmen?

Themen: Outsourcing Security
3 Min. Lesezeit

Holokratie – was steckt hinter der Organisationsform?

Gepostet von André Meier, 03.11.22 09:02

Jedes Unternehmen ist in einer bestimmten Form organisiert und aufgebaut. Die klassische Hierarchie beinhaltet den Chef, oder modern CEO, sowie einzelne Arbeits- und Fachgebiete, in denen es Abteilungsleiter gibt. Wahrscheinlich ist auch Ihr Unternehmen in dieser oder ähnlicher Form organisiert. Mit der Holokratie schickt sich eine Organisationsform an, diese starren und pyramidenähnlichen Strukturen zu ersetzen. An die Stelle von Vorgesetzten und klaren Strukturen treten Selbstorganisation, Agilität und Flexibilität. Aber funktioniert Holokratie in der Praxis auch?

Themen: Praxis Microsoft Teams Modern Work
3 Min. Lesezeit

Wi-Fi 5 vs. Wi-Fi 6 – was bringt der neue Standard?

Gepostet von Jürg Heim, 13.10.22 07:30

Im Bereich der Datenübertragung gibt es immer wieder neue Technologien und Standards. Diese versprechen mehr Bandbreite, stabilere Verbindungen und andere Vorteile. Nicht immer ist es sofort erforderlich, dass Sie Ihr Netzwerk auf einen solchen neuen Standard umrüsten. Die Investition ist oft nicht sinnvoll, denn die neuen Features werden nicht benötigt oder bieten nur einen kleinen Mehrwert. Wie sieht das bei den WLAN-Netzwerken und Wi-Fi 6 aus? Wer benötigt den neuen Standard und lohnt sich die Umrüstung wirklich?

Themen: Modern Work
3 Min. Lesezeit

Künstliche Intelligenz kreiert Bilder, Fotos und Grafiken – was leistet die KI-App DALL-E 2?

Gepostet von Rolf Weber, 29.09.22 08:27

Dass die Künstliche Intelligenz enormes Potenzial besitzt, ist inzwischen keine Neuigkeit mehr. Innovative und neue technische Lösungen mit KI sorgen dennoch immer wieder für Erstaunen. Dies gilt auch für die Resultate der KI-App DALL-E 2. Die Anwendung erzeugt innerhalb von Sekunden Bilder, die auf Wunsch auch in realen Umgebungen platziert sind. Handelt es sich bei DALL-E 2 um eine reine Spielerei oder ist die App ein Beweis dafür, wie Künstliche Intelligenz schon in naher Zukunft unseren Alltag verändern wird?

Themen: Digitalisierung IT Strategie
4 Min. Lesezeit

Microsoft Power Pages: mit Low Code zur interaktiven Webseitenumgebung?

Gepostet von Jürg Heim, 16.09.22 11:05

Microsoft stellte die Power Pages als Erweiterung der Power Plattform bereits im Frühjahr 2022 vor. Jetzt ist es so weit und Power Pages ist als Anwendung für die breite Masse verfügbar. Es handelt sich um eine Entwicklungsumgebung für Webanwendungen, die mithilfe von Low Code und Vorlagen erstellt werden. Microsoft will Unternehmen mit niedrigem Fähigkeitsstand im Bereich der Plattformentwicklung so die Erstellung von eigenen interaktiven Webseiten ermöglichen. Hält Power Pages, was es verspricht oder bietet die Anwendung keinen Mehrwert in der Praxis?

Themen: Digitalisierung Praxis Intranet
3 Min. Lesezeit

Wird Viva Engage das bessere soziale Firmennetzwerk und schickt Yammer in Rente?

Gepostet von Rolf Weber, 31.08.22 10:40

In regelmässigen Abständen erweitert Microsoft sein Softwareangebot. In den letzten Jahren ist der US-Softwarekonzern besonders aktiv in den Bereichen Hybrid und Remote Work. Das Ergebnis sind so erfolgreiche Plattformen wie Microsoft Teams. Jetzt präsentiert Microsoft mit Engage ein weiteres Tool für die Umgebung von Viva. Hier liegt der Fokus auf der Verbesserung des Mitarbeitererlebnisses und Engage soll als soziales Netzwerk innerhalb eines Unternehmens dienen. Brauchen Sie das wirklich und gelingt Microsoft die Abgrenzung zu den bekannten sozialen Netzwerken wie Instagram oder LinkedIn?

Themen: Intranet Collaboration Microsoft 365 Microsoft Viva
4 Min. Lesezeit

Outlook bekommt einen neuen Look

Gepostet von Rolf Weber, 18.08.22 09:32

Outlook ist seit mehr als zwei Jahrzehnten fester Bestandteil im Softwareportfolio von Microsoft. Outlook ist für die Verwaltung von Terminen, Kontakten, Aufgaben und Nachrichten zuständig. Das Programm wurde als eigenständige Plattform geboren und im Laufe der Jahre in die Office-Familie integriert. Jetzt überarbeitet Microsoft den Personal Information Manager. Neue Funktionen und eine verbesserte Benutzeroberfläche versprechen erweiterte Einsatzmöglichkeiten. Was kann das neue Outlook wirklich? 

Themen: Microsoft 365 Modern Work
3 Min. Lesezeit

Daten in Teams sichern und archivieren – warum ist das Thema so wichtig?

Gepostet von Michel Crisante, 03.08.22 15:45

Eine moderne IT-Infrastruktur ist bei immer mehr Unternehmen Normalität. Diese basiert meist auf der Cloud und ist extrem dynamisch. Dafür sorgen unter anderem Plattformen wie Microsoft Teams. In Teams und ähnlichen Systemen speichern, senden sowie erzeugen Sie und Ihre Mitarbeitenden täglich Unmengen an Daten. Diese Daten können auch zur Last werden und Ihre Produktivität bedrohen. 

Themen: Archivierung Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Microsoft 365 – eine Umgebung, die sich permanent verändert

Gepostet von Philipp Walter, 13.07.22 10:36

Ein Blick auf die jüngere Geschichte von Microsoft 365 zeigt, wie dynamisch sich die Plattform entwickelt. Von ehemals Office 365 – und davor dem klassischen Office als reine On-Premises Plattform – hat sich Microsoft 365 zur multifunktionalen Produktivitäts-Cloud gewandelt. Diese Dynamik hat dafür gesorgt, dass Microsoft am Puls der Zeit geblieben ist. Microsoft 365 hat den Wandel zu Modern Work nicht nur mitgemacht, sondern auch geprägt. Dieser permanente Wandel bringt jedoch Herausforderung für die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeitenden mit. Diese halten nicht immer mit der schnellen Entwicklung von Microsoft 365 mit. 

Themen: Digitalisierung Microsoft 365 Modern Work
3 Min. Lesezeit

Die Updates-App in Microsoft Teams – einfach, aber mächtig

Gepostet von Rolf Weber, 29.06.22 15:46

Microsoft Teams hat sich in vielen Unternehmen als zentrale Collaborationsplattform etabliert. In vielen Fällen zeigt sich jedoch, dass die Funktionsbandbreite nicht voll ausgeschöpft wird. Das führt dazu, dass Sie das volle Potenzial von Teams nicht aktivieren und viele Prozesse weiterhin viel zu umständlich ablaufen. Dies zieht sich durch alle Ebenen der Nutzer, vom CEO bis zu den Mitarbeitenden. Am Beispiel von der kleinen und unscheinbaren App Updates - nicht zu verwechseln mit einem Update - zeigt sich das eindrucksvoll.

Themen: Digitalisierung Microsoft Teams Modern Work
2 Min. Lesezeit

Welches CRM passt zu meinem Unternehmen?

Gepostet von Gerrit Goudsmit, 22.06.22 13:48

CRM, in seiner vollständigen Form Customer-Relationship-Management, ist eines dieser modernen Buzz-Wörter. Im Kern verbirgt sich dahinter nicht mehr als die Kundenpflege und diese kennen Unternehmen schon seit vielen Jahrzehnten. Dennoch ist modernes Customer-Relationship-Management mehr als nur das stumpfe Sammeln von Kundendaten in einem Aktenordner. Mithilfe von Software, die exakt auf diesen Aufgabenbereich ausgelegt ist, gelingt die professionelle Kundenpflege. Dies hat gerade für kleine und mittlere Unternehmen entscheidende Vorteile. 

Themen: Digitalisierung Modern Work
3 Min. Lesezeit

Backup-Strategie: Warum dieses Thema höchste Priorität hat

Gepostet von Jürg Heim, 15.06.22 08:03

Die Datensicherung ist eines dieser Themen, das gerne stiefmütterlich behandelt wird. Irgendwann wurde irgendeine Lösung eingerichtet, die unbemerkt ihren Dienst verrichtet. Solange es zu keinen Datenverlusten kommt, wird die eigene Backup-Strategie auch nicht unter realen Bedingungen getestet. 

Experten warnen, dass die Datensicherung mehr Aufmerksamkeit benötigt. In der Praxis zeigt sich, dass Unternehmen diesen Punkt tatsächlich viel zu oft vernachlässigen. Häufig erkennen Entscheidungsträger ihre Fehler erst, wenn es zu spät ist und die Daten verloren sind. Erfahren Sie, wie Sie mit wenig Aufwand eine sinnvolle Backup-Strategie für Ihr Unternehmen aufstellen und sich effektiv gegen einen Datenverlust absichern.

Themen: IT Strategie Backup
2 Min. Lesezeit

KMUs und die IT-Strategie – oft eine problembehaftete Beziehung

Gepostet von Philipp Walter, 09.06.22 16:21

Das Thema IT-Strategie zählt für viele Entscheidungsträger in kleinen und mittleren Unternehmen eher zu den unangenehmen Aufgaben. Aus Untersuchungen geht hervor, dass rund zwei Drittel der Unternehmen die IT nur als Kostenfaktor sehen und nicht als Chance für strategische Vorteile. Dies ist einer der Gründe, warum gerade kleine und mittlere Unternehmen oft keine IT-Strategie besitzen oder ein sehr inkonsequentes Modell ohne langfristige Ausrichtung fahren. Im Folgenden erfahren Sie, warum dies ein Fehler ist und wie Sie das Thema IT-Strategie als KMU besser angehen.

Themen: Digitalisierung IT Strategie
4 Min. Lesezeit

News von der Microsoft Build 2022 – das tut sich bei Teams & Co.

Gepostet von André Meier, 01.06.22 10:40

Welche spannenden Entwicklungen hat Microsoft für die diesjährige Entwicklerkonferenz Build im Gepäck? Die Build richtet sich an Software- und Webentwickler, wobei Plattformen wie Microsoft Azure und Teams im Fokus stehen. Microsoft nutzt die Konferenz, um über Neuerungen und die zukünftige Entwicklung zu berichten. Dementsprechend gespannt sind IT-Experten weltweit auf die Nachrichten der Microsoft Build 2022, die vom 24. bis 26. Mai als digitales Event stattfand. 

Themen: Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Visionen und Ziele für alle greifbar machen: kann dies mit Viva Goals möglich werden?

Gepostet von Rolf Weber, 25.05.22 12:26

Im Arbeitsalltag stehen häufig Faktoren wie Produktivität und Effizienz im Mittelpunkt. Die Geschäftsleitung investiert deshalb viel in die Steigerung der Effektivität oder die Optimierung von Prozessen. Nun zeigen Daten von Microsoft hingegen, dass es den Mitarbeitenden deutlich wichtiger ist, dass ihre Arbeit Sinn und Bedeutung hat. Ist es also wichtiger, den eigenen Mitarbeitenden eine sinnstiftende Arbeitsumgebung bereitzustellen, als auf die maximale Produktivität zu achten? Lassen sich die beiden Punkte eventuell sogar verbinden und wie hilft Viva Goals von Microsoft dabei, dieses Ziel zu erreichen?

Themen: Digitalisierung Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Die Docking-Station ist das Nonplusultra des mobilen Arbeitsplatzes – stimmt das wirklich?

Gepostet von Philipp Walter, 18.05.22 14:40

Maximale Flexibilität bei uneingeschränkter Funktionalität – das ist das Ziel des modernen Arbeitsplatzes. Für den Wechsel zwischen Homeoffice, Büro und der Arbeit unterwegs hat sich das Notebook als idealer Begleiter erwiesen. Doch wie gelingt mit den kompakten Geräten die Umsetzung der Funktionalität im Büro? Viele Nutzer setzen auf die Docking-Station. Doch es gibt auch andere, durchaus sinnvolle Alternativen. Dieser Beitrag präsentiert Ihnen die verschiedenen Lösungen sowie deren Vor- und Nachteile. 

Themen: Modern Work
3 Min. Lesezeit

Was passt besser zum Modern Workplace: Fat oder Thin Clients?

Gepostet von Jürg Heim, 12.05.22 09:23

Der Modern Workplace ist eines der Trendthemen in der IT. Die Nutzung eines Modern Workplace hat seit der Corona-Pandemie deutlich Fahrt aufgenommen. Dieser Beitrag fokussiert auf den Themenbereich der geeigneten Arbeitsstationen. Fat- oder Thin-Client – was passt besser zum Modern Workplace? 

Themen: Digitalisierung Modern Work
3 Min. Lesezeit

Videokonferenzen – welcher Anbieter ist der Beste?

Gepostet von Rolf Weber, 04.05.22 11:59

In den letzten Jahren hat sich die Kommunikation auf Unternehmensebene rapide verändert. Die Videokonferenz ist eine der neuen Techniken, die sich schnell etabliert hat. Vielleicht nutzt auch Ihr Unternehmen schon Plattformen wie Microsoft Teams oder Zoom für die interne Kommunikation? Oder Sie zögern noch mit einer konkreten Entscheidung, denn Sie stellen sich vielleicht die Frage: welche der Anbieter von Kommunikationslösungen und Videokonferenzen ist der Beste? Dieser Frage geht der Artikel nach. 

Themen: Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Automatisierung und User Experience – wenn UX-Designer und Kunden in anderen Dimensionen leben

Gepostet von André Meier, 27.04.22 08:14

Die Vorteile von automatisierten Prozessen sind inzwischen bekannt. Zeitersparnis, Kostensenkung und Systeme, die Kunden vollkommen selbständig bedienen. Klingt in der Theorie super – funktioniert in der Praxis nur bei richtiger Umsetzung. Viele von uns haben vielleicht schon eigene Erfahrungen gemacht, wie ein kompliziertes User Interface für Frust sorgt. Beispiele aus der Praxis zeigen, dass selbst die grössten Konzerne und Organisationen im UX-Design versagen. Oder wird vielleicht umgekehrt ein Schuh daraus? Sind grosse Unternehmen zu weit weg von ihren Kunden, um ein praxistaugliches User Interface zu entwickeln? 

Themen: Digitalisierung Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Digitalisierung auf dem Bau – wie funktioniert das konkret?

Gepostet von Jürg Heim, 20.04.22 13:00

Das Thema Digitalisierung wird oft mit Bürotechnik oder Telekommunikation in Verbindung gebracht. Tatsächlich handelt es sich um einen Megatrend, der alle Bereiche unseres Lebens berührt und verändert. Dies gilt auch für die Baubranche. Konzepte und Technologien, die sich im Büroalltag bewährt haben, kommen nun auch auf Baustellen zum Einsatz. Dabei erfolgt eine Anpassung an die Anforderungen in diesem Sektor. Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Digitalisierung der Baubranche und wie Unternehmen aus diesem Bereich die Umstellung meistern sowie davon profitieren. 

Themen: Digitalisierung IT Strategie
3 Min. Lesezeit

Cybersecurity – so wichtig wie nie zuvor

Gepostet von Philipp Walter, 13.04.22 10:42

Über das Thema IT-Sicherheit wird seit Jahren heiss diskutiert. Experten haben immer wieder gemahnt, dass Unternehmen ihre eigenen Sicherheitsstrukturen kontrollieren und mehr in die IT Security investieren müssen. Statistiken belegen, dass diese Warnungen durchaus berechtigt waren und sind. Die Anzahl der Cyberattacken steigt seit Jahren deutlich an und die Angreifer gehen immer raffinierter vor. Aktuell drohen aufgrund des Konfliktes in der Ukraine noch weitere Gefahren, die auch Netzwerke in der Schweiz bedrohen. Mit welchen Massnahmen Sie die IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen verbessern, erläutert dieser Beitrag.

Themen: Security Malware Ransomware
3 Min. Lesezeit

Erfolgsgeschichte Microsoft Teams geht weiter: 270 Millionen Nutzer und Nutzerinnen

Gepostet von Rolf Weber, 06.04.22 16:45

Innerhalb von nur fünf Jahren hat sich Microsoft Teams zum De-Facto-Standard für die digitale Collaboration etabliert, und das weltweit. Die Vorteile von Teams im Arbeitsalltag sind mittlerweile hinlänglich bekannt. Viel interessanter für Sie und Ihre Mitarbeitenden ist: Was können Sie in Zukunft von Teams erwarten? Bereits in den letzten Jahren hat Microsoft der Plattform viel Aufmerksamkeit gewidmet und die Funktionen stetig ausgebaut. Dieser Beitrag stellt einige interessante Features vor, die demnächst Einzug in Teams halten. 

Themen: Collaboration Microsoft Teams Telefonie
3 Min. Lesezeit

Digitalisierung im Archiv – vor diesen Herausforderungen stehen Unternehmen

Gepostet von André Meier, 30.03.22 08:07

Digitalisierung wird oft als modisches Schlagwort eingesetzt. Gerne werden die Vorteile der digitalen Lösung in den Fokus gerückt und der eigentliche Digitalisierungsprozess nur als Nebenaufgabe erwähnt. Dabei stellt die Transformation in der Praxis die Unternehmen oftmals vor enorme Herausforderungen, bei denen sie Unterstützung benötigen. Ein perfektes Beispiel für eine solche Situation ist der Wechsel auf ein papierloses Büro. Die vollständige Umstellung auf eine rein digitale Infrastruktur ist tatsächlich eine enorme Arbeitserleichterung. Was bleibt, ist das Problem der Digitalisierung der vorhandenen Papierakten. 

Themen: Digitalisierung Archivierung
3 Min. Lesezeit

Cyber Versicherungen für Unternehmen – wirklich notwendig?

Gepostet von Felix Zimmermann, 23.03.22 14:02

Es gibt Versicherungen für fast alle möglichen und unmöglichen Schadensfälle. In den meisten Fällen gilt es, abzuwägen, ob der Versicherungsschutz wirklich hilfreich ist. Die Cyber Versicherung ist eine vergleichsweise junge Variante unter den Versicherungsprodukten. Dementsprechend haben wahrscheinlich viele Unternehmen noch keine Erfahrungen mit dem Versicherungsschutz oder sind sich unsicher, ob eine Cyber Versicherung sinnvoll ist. Genau dieser Frage geht der folgende Artikel nach. 

Themen: Security
4 Min. Lesezeit

Sicherheit und Microsoft 365 – wichtige Tipps für den Alltag

Gepostet von Rolf Weber, 16.03.22 08:37

Microsoft 365 hat sich als flexible Plattform für die Abdeckung von Office-Aufgaben in vielen Unternehmen etabliert. Der Wechsel von lokalen Strukturen auf Cloud-Anwendungen war oftmals eine organisatorische Herausforderung, jedoch haben sich die neuen Strukturen in der Praxis schnell bewährt. Die Verlagerung von Diensten in die Cloud wie bei Microsoft 365 bringt jedoch mehr Aufgaben mit sich, als nur die organisatorische Umstellung. Die wichtigsten zehn Punkte haben wir für Sie in diesem Blog zusammengestellt.

Themen: Security Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

IT-Schulungen – teure Zeitverschwendung oder wichtiger Faktor für den Unternehmenserfolg?

Gepostet von Jürg Heim, 09.03.22 08:38

IT-Schulungen sind so alt wie die digitale Infrastruktur in Unternehmen. In den 1990er Jahren wurden Mitarbeitende im Umgang mit dem Betriebssystem oder Office geschult. Heutzutage gehören diese Fähigkeiten zum Allgemeinwissen und benötigen keine speziellen Schulung mehr. Dennoch ist das Angebot an Fortbildungen und Schulungen im IT-Sektor enorm gross. Entscheidungsträger in Unternehmen halten solche Angebote nicht selten für überteuert und sinnlos. Stimmt diese Einschätzung? 

Themen: Digitalisierung Collaboration
3 Min. Lesezeit

Die Krux mit der Passwortverwaltung

Gepostet von Jürg Heim, 02.03.22 13:12

Passwörter sind das ewige Thema in der IT. Jeder wurde wahrscheinlich schon mehrfach darüber belehrt, wie wichtig es ist, sichere Passwörter zu nutzen. Dennoch ertappen wir uns immer wieder dabei, wie wir unsichere Passwörter wählen oder wiederholt dasselbe Passwort einsetzen. Welche Lösung sorgt wirklich für Sicherheit und warum sind wir so sorglos, wenn es um das Thema Passwortsicherheit geht?

Themen: Security Multifaktor-Authentifizierung
3 Min. Lesezeit

Informationstransport im gesamten Unternehmen – wie gelingt das möglichst einfach?

Gepostet von Philipp Walter, 23.02.22 09:59

Die Mitarbeitenden im Büro mit aktuellen Informationen zu versorgen, ist einfach. Der eigene Computer ist ein ständiger Begleiter und die zentrale Unternehmensplattform zeigt Neuigkeiten direkt auf dem Dashboard an. Doch wie gelangen Informationen zu Mitarbeitenden, die nicht im Büro arbeiten? Die schreibtischlosen Mitarbeitenden sind oftmals aussen vor, wenn es darum geht, unternehmensrelevante Informationen zugänglich zu machen. Sollen Sie jetzt wieder wöchentliche Info-Blättchen drucken und verteilen oder hat die Digitalisierung eine bessere Lösung im Angebot? 

Themen: Digitalisierung Intranet Microsoft 365
4 Min. Lesezeit

Das Metaverse und digitale Parallelwelten – nur etwas für Gamer?

Gepostet von Rolf Weber, 17.02.22 08:42

In den letzten Monaten tauchte der Name „Metaverse“ immer häufiger in den Nachrichten auf. Nicht jeder kann mit diesem Begriff etwas anfangen. Seit Facebook jedoch den Einstieg in diesen Bereich verkündet hat, steigt das allgemeine Interesse. Doch was bringt das Metaverse? Ist dies nur ein weiterer Social Media-Kanal in einer dreidimensionalen Umgebung oder sollten auch Unternehmen über eine Nutzung des Metaverse nachdenken? Taugt es dazu, unsere Art der geschäftlichen Zusammenarbeit sinnvoll zu ergänzen oder besteht die Gefahr, dass Menschen durch diese surreale Verlockung entgleisen?

Themen: Digitalisierung Collaboration
3 Min. Lesezeit

Design und Haptik am Arbeitsplatz: Wirklich ein wichtiges Thema?

Gepostet von André Meier, 09.02.22 08:07

Arbeitsbereiche und Büros sind meist praktisch ausgestattet. Bei der Wahl der Einrichtung sowie der IT sind Faktoren wie Effizienz, Preis und Alltagstauglichkeit die ausschlaggebenden Punkte. Dass jedoch auch andere Themen eine wichtige Rolle spielen, zeigt die Ergonomie. Vor einigen Jahrzehnten wurde dieser Bereich ebenso belächelt wie die Haptik heute. Dann zeigte sich jedoch, dass ein ergonomischer Arbeitsplatz nicht nur der Gesundheit zuträglich ist, sondern auch die Motivation verbessert, die Effizienz steigert und die Arbeitsqualität anhebt. Welche Rolle nehmen also Haptik und Design am Arbeitsplatz ein und wie verbessern Sie diese Faktoren in Ihrem Unternehmen?

Themen: Modern Work
3 Min. Lesezeit

Infrastruktur im Homeoffice – ohne durchdachtes Konzept keine Höchstleistungen!

Gepostet von Jürg Heim, 02.02.22 09:41

Das Homeoffice gehört inzwischen in vielen Unternehmen zum normalen Arbeitsumfeld dazu. Wirklich effektives Arbeiten im Homeoffice ist jedoch nur möglich, wenn die Infrastruktur stimmt. Genau daran scheitert die Umsetzung in der Praxis häufig und Verantwortungsträger schieben dies dann auf das Konzept Homeoffice. Dies stimmt jedoch nicht. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie ein funktionierendes Konzept für ein Homeoffice aussieht und welche Infrastruktur dafür notwendig ist. 

Themen: Microsoft Teams Modern Work Homeoffice
5 Min. Lesezeit

PC-Schnittstellen, Standards & Kabelsalat: Kennen Sie die kleinen Unterschiede?

Gepostet von Rolf Weber, 26.01.22 08:25

Jeder kennt Anschlüsse wie USB am Laptop oder Computer. Die Systeme verfügen über eine Vielzahl unterschiedlicher Schnittstellen, die im Alltag mehr oder weniger oft benötigt werden. Ein sicherer Umgang mit diesen und Basiswissen über die Standards sorgen dafür, dass ein Computer in jeder Situation wie gewünscht funktioniert. 

Themen: Digitalisierung Modern Work
3 Min. Lesezeit

Unverschlüsselte E-Mails – ein offenes Buch für Hacker

Gepostet von Philipp Walter, 19.01.22 08:41

Die E-Mail ist auch im Jahr 2022 eines der zentralen digitalen Kommunikationsmittel. Gleichzeitig haben die meisten Nutzer zu viel Vertrauen in die Datenübermittlung per E-Mail. Wer glaubt, dass eine normal verschickte E-Mail nur vom Empfänger gelesen werden kann, täuscht sich. Ist der Inhalt unverschlüsselt, ist es vergleichsweise einfach, die Nachricht abzufangen und zu lesen. Dieser Artikel beleuchtet, welche Methoden Ihnen zur Verfügung stehen, um dies zu verhindern. 

Themen: Security Datenschutz
4 Min. Lesezeit

Die IT-Trends für das Jahr 2022 – was kommt sicher, was ist möglich?

Gepostet von Rolf Weber, 13.01.22 10:11

Kaum eine andere Branche produziert so viele neue Trends wie die IT. Jedes Jahr kündigen sich zahlreiche neue Entwicklungen an und viel zu oft wird das Wort „Revolution“ in den Mund genommen. Andererseits gibt es gerade im IT-Bereich tatsächlich sehr häufig Trends, die sich so schnell verbreiten, dass kaum ein Weg mehr an diesen vorbeiführt. In den letzten zwei Jahren sind Microsoft Teams und Modern Workplace zwei gute Beispiele für Trends, die inzwischen fester Bestandteil des normalen IT-Alltags sind. Welche IT-Trends erwarten Sie im Jahr 2022, welche scheinen realistisch, welche visionär? Wir werfen für Sie einen Blick auf die Themenprognose!

Themen: Digitalisierung Cloud Modern Work
3 Min. Lesezeit

Was ist der Unterschied zwischen Modern Workplace und Modern Workstyle?

Gepostet von Jürg Heim, 05.01.22 08:15

Das Fachsimpeln mit Begriffen ist etwas, was im modernen Management gerne genutzt wird, um Fachkenntnisse vorzutäuschen. Wenn es jedoch darum geht, diese Begriffe zu erklären oder das, wofür diese Definitionen stehen, in die Praxis umzusetzen, scheitern viele wortgewandte Manager. Deshalb ist es in erster Linie wichtig, sich mit der praktischen Seite auseinanderzusetzen, um die Vorteile für das eigene Unternehmen zu aktivieren.

Bei den Themen Modern Workplace und Modern Workstyle verhält es sich ganz ähnlich. Bei einer genauen Betrachtung dieser beiden Begriffe und den Konzepten dahinter werden die Unterschiede recht schnell deutlich. In diesem Artikel geht es genau darum und wie Sie diese Konzepte in die täglichen Prozesse Ihres Unternehmens integrieren. 

Themen: Digitalisierung Modern Work
3 Min. Lesezeit

Im Trend der kognitiven Fähigkeiten: Computer verstehen Schweizerdeutsch

Gepostet von Rolf Weber, 29.12.21 09:05

Speech-to-Text, also die computergestützte Umwandlung von Sprache in Text, ist an sich keine weltbewegende Neuigkeit. Die Technologie konnte jedoch die Erwartungen nie vollends erfüllen. Bereits vor 20 Jahren war es möglich, über ein Mikrofon und Speech-to-Text das gesprochene Wort in Microsoft Word niederzuschreiben. Trotzdem wird bis heute in fast allen Bereichen die klassische Eingabe per Tastatur bevorzugt. Nun erweitert Microsoft die Funktionen des Azure Moduls für die Sprachumwandlung. Ist dieses System wirklich ein Fortschritt im Bereich Speech-to-Text oder gibt es keinen wirklichen praktischen Nutzen für dieses Modul?

Themen: Digitalisierung Microsoft 365 Microsoft Azure
3 Min. Lesezeit

Projekte vollständig mit Microsoft Teams organisieren – kann das gut gehen?

Gepostet von André Meier, 22.12.21 15:46

Die Grundvoraussetzung für erfolgreich umgesetzte Projekte ist die Planung. Die Frage bleibt: wie wird das Projektmanagement umgesetzt? Sind tatsächlich komplexe, eigenständige Lösungen wie Microsoft Project notwendig? Reicht eventuell Microsoft Teams aus oder kommt die Plattform beim Projektmanagement an seine Grenzen? Um diese Fragen geht es im folgenden Beitrag. 

Themen: Collaboration Microsoft Teams Microsoft Planner
3 Min. Lesezeit

Microsoft Teams verändert unsere Arbeitswelt – übertriebenes Marketingversprechen oder Realität?

Gepostet von Jürg Heim, 15.12.21 10:42

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat Teams von Microsoft die IT-Landschaft von zahlreichen Unternehmen erobert. Immer wieder stehen die vermeintlichen Vorteile der Plattform im Fokus. Überschwänglich wird davon gesprochen, dass Teams als Kollaborationslösung den Arbeitsalltag in Unternehmen nicht nur verändert, sondern revolutioniert. Stimmt das wirklich oder handelt es sich hier um die üblichen Marketingversprechen, um Sie zum Wechsel auf eine andere Plattform zu überreden, die in der Praxis kaum Vorteile zeigt? 

Themen: Collaboration Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Mit diesen 12 Tipps optimieren Sie Ihr Intranet

Gepostet von Rolf Weber, 09.12.21 16:41

Das Intranet fristet in vielen Unternehmen ein Schattendasein. Es ist teilweise nur Mittel zum Zweck und verkümmert stiefmütterlich. Der Sinn Ihres Intranets steht und fällt mit der Aktualität sowie dem Nutzen für Ihre Mitarbeitenden. Ein gut strukturiertes Intranet verbessert die interne Kommunikation, wird zur Wissensdatenbank und optimiert Ihren Arbeitsalltag. Wir haben 12 Tipps für Sie zusammengestellt, mit denen Ihr Intranet zum Leben erwacht!

Themen: Microsoft SharePoint Intranet Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Thema Sicherheit: Private vs. Public Cloud

Gepostet von Jürg Heim, 01.12.21 15:21

Datensicherheit ist ein grosses Thema. Gesetzliche Vorgaben und Cyberangriffe beschäftigen Entscheidungsträger in Unternehmen. Diese Faktoren beeinflussen auch die Wahl von IT-Plattformen und Strategien. Wie steht es um die Cloud? Cloud-Dienste und Speicher in der Cloud sind aus der modernen IT-Infrastruktur nicht mehr wegzudenken. Wahrscheinlich nutzt auch Ihr Unternehmen die Cloud in der einen oder anderen Form. Haben Sie sich mit dem Thema Sicherheit in der Cloud beschäftigt und sich gefragt, wie sicher die unterschiedlichen Konzepte wirklich sind? Wir werfen heute einen Blick auf die Private und die Public Cloud.

Themen: Cloud Datacenter Security Private Cloud
3 Min. Lesezeit

Das gute alte Password – wir sagen Lebewohl

Gepostet von André Meier, 24.11.21 16:01

Es begleitet uns, seit es Computer gibt: das Passwort. Über die Jahre haben wir es beim Wachsen begleitet. Es wurde komplexer, länger und erhielt Sonderzeichen. Nun ist das Passwort, unser stetiger Begleiter im IT-Alltag, in die Jahre gekommen. Es wird Zeit, Platz zu machen für die nächste Generation. Der Nachwuchs in Form der Multi-Faktor-Authentifizierung schickt sich an, vieles besser zu machen.

Themen: Security Multifaktor-Authentifizierung
2 Min. Lesezeit

Unsere ersten Berufserfahrungen in 100 Tagen Lehre (2021)

Gepostet von Lia Guatelli, 17.11.21 14:56

Vor bald 100 Tagen, am 23. August 2021 starteten Luca Barbanera, Yanis Blaser, Noah Lendi und Ich, Lia Guatelli, in die Lehre bei UPGREAT. Luca Barbanera, Noah Lendi und Yanis Blaser absolvieren die Lehre als Informatiker Plattformenentwicklung und ich die Lehre als Kauffrau EFZ. Die ersten 100 Tage brachten uns viele neue Einblicke und einige Herausforderungen. Im weiteren Text erfahren Sie einiges über unseren Start und wie wir uns in der Zeit bis jetzt fühlten.

Themen: Lernende
4 Min. Lesezeit

Alle Jahre wieder: Microsoft lädt zur Ignite

Gepostet von Rolf Weber, 11.11.21 12:51

Microsofts Ignite lässt sich inzwischen schon als Tradition bezeichnen. Seit 1993 lädt das US-Softwareunternehmen aus Redmond zur Tech-Konferenz, die sich an Entwickler und ITler richtet. Anfang November war es wieder so weit und der Konzern stellte auf einer digitalen Veranstaltung Innovationen sowie den Fahrplan für das nächste Jahr vor. Was gibt es Interessantes von der Ignite 2021 zu berichten?

Themen: Microsoft Teams Microsoft 365 Microsoft Azure
3 Min. Lesezeit

Die Zersiedelung von Informationen durch Teams und was dagegen gemacht werden muss

Gepostet von Rolf Weber, 03.11.21 15:35

In den letzten zwei Jahren hat Teams von Microsoft eine enorme Verbreitung erreicht. Die Plattform hat sich als zentrales Kollaborationswerkzeug etabliert. Im Vordergrund stehen die Eigenschaften von Teams, alle Daten und die gesamte Kommunikation des Unternehmens sowie die Arbeitsorganisation an einem Punkt zu vereinen. In letzter Zeit zeigt sich interessanterweise, dass die Vorteile von Teams der Plattform auch zum Verhängnis werden können. Was hat es mit der Zersiedelung von Informationen auf sich und wieso ist besonders Teams davon betroffen?

Themen: Digitalisierung Collaboration Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Windows Defender als Virenschutz – reicht das wirklich aus?

Gepostet von Philipp Walter, 29.10.21 15:04

Immer wieder stellen sich IT-Verantwortliche die Frage: Was ist ein wirklich guter Virenschutz? Ist der Windows Defender ausreichend oder sind zusätzliche Investitionen in den Virenschutz notwendig? In dem heutigen Artikel geht es um die Leistungsfähigkeit des Tools und ob der Windows Defender als alleinige Abwehrmassnahme gegen Viren tatsächlich ausreichend ist.

Themen: Security Malware Ransomware
4 Min. Lesezeit

Kommunikation - der Schlüssel zum erfolgreichen Changemanagement

Gepostet von Pascal Grossniklaus, 20.10.21 09:10

Wenn Veränderung etwas so Allgegenwärtiges, ja Existenzielles ist, warum fühlt es sich dann so schwierig an, damit umzugehen?

“Nichts ist so beständig, wie der Wandel.”

Was schon Heraklit (500 v.Chr.) wusste, trifft heute mehr denn je zu. Auch wenn der Mensch ein Meister der Anpassung ist und seit jeher immer wieder mit neuen Situationen umzugehen lernte, ist Change Management als “Modewort” heute in aller Munde und wird oft als grosse, neue Herausforderung empfunden.  

Digital Transformation, Cultural Change Management, Reorganisationen durch Mergers & Acquisitions, Geschäftsmodellinnovation getrieben von disruptiven Technologien, … die Liste ist lang. Die Welt und jedes Unternehmen befinden sich im Wandel. Change Management kann somit als die "laufende Anpassung von Unternehmensstrategien und -strukturen an veränderte Rahmenbedingungen" verstanden werden.

Themen: Intranet Collaboration Modern Work
3 Min. Lesezeit

Microsoft Teams auf dem Weg zur zentralen App-Plattform

Gepostet von Jürg Heim, 13.10.21 15:52

Microsoft Teams hat als Kommunikations- und Kollaborationsanwendung in den vergangenen zwei Jahren einen steilen Aufstieg hingelegt. Dabei war Teams zunächst eine in sich geschlossene Plattform mit klar definiertem Aufgabenbereich. Der Wandel begann mit der Integration von immer mehr Microsoft-Anwendungen, um die Funktionalität zu steigern. Jetzt steht mit dem Software Development Kit (SDK) eine Entwicklungsplattform zur Verfügung, die auch Drittanbietern den Zugang zur Plattform ermöglicht. Verkommt Teams damit zu einer überladenen App-Sammlung oder behält sich die Plattform die innovativen Eigenschaften und wird zum modernen Business-Hubs?

Themen: Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Employee Engagement 101

Gepostet von Pascal Grossniklaus, 06.10.21 15:16

Employee Engagement ist zu einem geflügelten Ausdruck geworden. Doch um was geht es bei dem Buzz-Word überhaupt? Wie erreicht denn nun ein Unternehmen genau dieses Employee Engagement und was braucht es dazu? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in diesem Blogbeitrag auf den Grund.

Themen: Intranet Modern Work
3 Min. Lesezeit

Verwaltungen von morgen sind nicht von heute

Gepostet von Bennie Lehmann, 29.09.21 14:38

Als Personal- und IT-Verantwortlicher auf einer Zürcher Gemeinde laufen bei mir verschiedene Themen zusammen. In diesem Blog habe ich auf die Wichtigkeit hingewiesen, dass IT- und Digitalisierungsprojekte vor allem Organisationsprojekte sind. Doch was gilt es zu entscheiden? Wo stehen wir, wohin wollen wir oder wohin müssen wir? Gerne zeige ich auf, wie sich Verwaltungen in diesen Fragen fit machen sollten. 

Themen: Modern Work
3 Min. Lesezeit

Ransomware-Krise – jetzt muss eine globale Lösung zum Zuge kommen

Gepostet von Jörg Schindler, 22.09.21 14:52

Ransomware hat sich mittlerweile zu einem globalen Problem entwickelt. Cyberkriminelle Gruppen operieren von Ländern aus, die ihnen einen sicheren Unterschlupf bieten und es ihnen ermöglichen, sogar raffinierteste Angriffe zu starten. Um eine Eskalation zu verhindern, braucht es eine gemeinsame, weltweite Strategie. Eine Einschätzung von Michael Veit, Sicherheitsexperte bei Sophos.

Themen: Security Ransomware
3 Min. Lesezeit

Langweiliges Mittel zum Zweck oder interaktive Plattform für die Kommunikation?

Gepostet von Rolf Weber, 15.09.21 12:54

Das Intranet ist Bestandteil jedes Unternehmens. So wird der interne Teil des Netzwerks bezeichnet, den nur Ihre Mitarbeitenden nutzen. Die fortschreitende Digitalisierung hat dafür gesorgt, dass alle Abteilungen eines Unternehmens täglich mit digitalen Plattformen arbeiten. Deshalb bietet es sich an, das Intranet entsprechend auszubauen und nicht nur als langweiligen Teil der IT-Infrastruktur zu betrachten.

Viele Unternehmen lassen die Möglichkeiten des Intranets ungenutzt. Dabei kann das Intranet Teil des persönlichen digitalen Arbeitsplatzes sein. Dann stellt es aktuelle News und hilfreiche Informationen sowie personalisierte Inhalte bereit. Eine der ersten Fragen, die sich in diesem Zusammenhang stellt: Wer ist für ein solches Projekt verantwortlich?

Themen: Intranet Collaboration Modern Work
2 Min. Lesezeit

Modern Workplace: Bringt uns Konkurrenzdruck weiter?

Gepostet von Bennie Lehmann, 08.09.21 13:04

Als Verwaltungsangestellter einer Gemeinde im Kanton Zürich gehört ein direkter Konkurrenzkampf nicht zu meinem Alltag. Gemeinden stehen, ausser beim Steuerfuss, sich nicht als Konkurrenten gegenüber. Doch genau dieses Feeling fehlt mir ab und zu. Nach einer Lehre in der Privatwirtschaft und einigen Berufsjahren in einer Firma kenne ich den Wettbewerb jedoch bestens. Und dank meiner bereits rund jährigen Teilzeitanstellung bei UPGREAT, spüre ich dieses Gefühl auf eine sehr positive Art wieder.

Der digitale Arbeitsplatz befindet sich in einem stetigen Wandel. Ausschlaggebende Faktoren sind das veränderte Verhalten von Mitarbeitenden, zunehmend örtlich verteilte Teams und neue Technologien wie Business Intelligence oder künstliche Intelligenz. Alles spricht von Modern Workstyle und alle wollen sich ein Stück des Kuchens abschneiden.

Themen: Öffentliche Verwaltung Microsoft 365 Modern Work
3 Min. Lesezeit

Teamarbeit in Zeiten von Homeoffice und Videokonferenzen – bleibt die Produktivität auf der Strecke?

Gepostet von André Meier, 01.09.21 16:07

Team- und Projektarbeiten gehören in vielen Unternehmen zur Tagesordnung. Das Ziel ist es natürlich, produktive Gruppen zusammenzustellen, bei denen die Stimmung und die Ergebnisse stimmen. Die Grundlage für eine gesunde Gruppenbildung war lange Zeit die lokale, direkte und enge Zusammenarbeit. Der Konferenzraum, ein Flipchart und ein Beamer – schon kannte die Kreativität keine Grenzen mehr. Diese Umgebung ist nun ersetzt durch Homeoffice, Online-Chats und Videokonferenzen. Aber wie funktioniert effizientes Teambuilding in dieser veränderten Landschaft?

Themen: Digitalisierung Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Warum scheitert die Migration in die Cloud immer wieder? Strategie ist das Zauberwort!

Gepostet von Philipp Walter, 25.08.21 09:22

Die Migration in die Cloud ist aktuell eines der wichtigen IT-Themen für viele Unternehmen. Cloud-Lösungen sind inzwischen ein zentraler Bestandteil einer modernen IT-Infrastruktur. Dennoch zögern nach wie vor Unternehmen mit dem vollständigen Wechsel auf Cloud-Plattformen. Dies liegt meist nicht an fehlenden Funktionen oder einem schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis der Cloud Lösungen.

Vielmehr scheuen die Unternehmen den Wechselprozess in die Cloud an sich. Aus diesem Grund ist die Angst vor der Migration einer der zentralen Gründe, warum Unternehmen den Wechsel auf eine Cloud-Plattform vertagen. Dieser Artikel zeigt die vier zentralen Optionen auf, die Ihnen die Migration in die Cloud vereinfachen.

Themen: Cloud Outsourcing Private Cloud
3 Min. Lesezeit

Gantt-Chart für Planner: was Microsoft nicht liefert, entwickelt ein anderer

Gepostet von Gerrit Goudsmit, 19.08.21 07:32

Oftmals wird gepredigt, dass eine IT-Strategie auf möglichst wenigen unterschiedlichen Softwareplattformen basieren soll. Dies vereinfacht die Nutzung und vermindert notwendige Schnittstellen für den Datenaustausch. Was aber, wenn hilfreiche oder benötigte Funktionen bei den eingesetzten Plattformen fehlen? Was, wenn sogar die Mehrheit der Anwender dies wünscht, der Hersteller aber partout keine Anstalten macht, dies in seine Roadmap aufzunehmen? Genau so eine Situation erdulden gerade die Benutzer von Microsoft Planner. Doch es gibt Hoffnung; wir schreiben darüber. 

Themen: Microsoft 365 Microsoft Planner
3 Min. Lesezeit

Outsourcing und die Cloud 2021 – wie hat die Pandemie die IT-Landschaft verändert?

Gepostet von UPGREAT, 12.08.21 11:42

Regelmässig wird über die Fortschritte der Cloud-Technologie sowie die Auswirkungen auf den Alltag in Unternehmen berichtet. Tatsächlich hat sich besonders in den letzten zwei Jahren einiges getan, was die Bandbreite der Cloud-Anwendungen betrifft. Beim Outsourcing und der Cloud stehen oftmals Faktoren wie Flexibilität oder das Preis-Leistungs-Verhältnis im Fokus. Ist dieses Konzept wirklich so effektiv für Sie und sind diese Veränderungen so revolutionär?

Themen: Digitalisierung Cloud Microsoft 365 Homeoffice Private Cloud
3 Min. Lesezeit

Neuigkeiten von der Inspire – so verändern Microsofts Ideen die zukünftige Arbeitswelt

Gepostet von Philipp Walter, 21.07.21 00:07

Jährlich veranstaltet der US-Softwarekonzern Microsoft die Inspire, eine Konferenz für die Partnerunternehmen. Auch UPGREAT gehört zu diesen Partnern von Microsoft. Am 14. und 15. Juli war es wieder so weit. Die Inspire 2021 fand als Online-Event statt und Microsoft präsentierte seinen Partner einige interessante Neuigkeiten. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, was in naher Zukunft auf uns zukommt und welche Vorteile Microsofts Innovationen für Sie haben.

Themen: Microsoft 365 Modern Work
3 Min. Lesezeit

Digitalisierung als Chance für das Investment?

Gepostet von Rolf Weber, 15.07.21 14:07

Bei den Themen Investment und Börse denken viele zunächst an klassische Bereiche wie den Energiesektor oder grosse Industriekonzerne. Eine Wachstumsbranche wird dabei häufig vergessen – der digitale Sektor. Seit vielen Jahren wächst kein Bereich so stark wie die digitale Branche. Immer mehr Banken, Anleger und Unternehmen erkennen die Chancen und richten ihre Strategie danach aus. Digitale Technik und Dienstleistungen – kann etwas Immaterielles wirklich eine gute Investment-Option darstellen?

Themen: Digitalisierung
3 Min. Lesezeit

Die Cloud & Microsoft – zwei Erfolgsgeschichten, die untrennbar miteinander verknüpft sind

Gepostet von UPGREAT, 08.07.21 11:03

Die Cloud ist wohl die grösste Revolution innerhalb des IT-Sektors in den letzten Jahren. Im gleichen Zeitraum hat sich Microsoft vom starren Anbieter von Betriebssystemen und Office-Software zu einem der Vorreiter von Cloud-Dienstleistungen entwickelt. Für Sie als Unternehmen in der Schweiz haben beide Entwicklungen enorme Vorteile. Microsoft und die Cloud haben den Arbeitsalltag vieler Unternehmen verändert – ein Trend, der sich weiter fortsetzen wird. Wir werfen in diesem Blogartikel einen Blick auf die Entwicklung in diesem Sektor.

Themen: Cloud Microsoft Azure Private Cloud
4 Min. Lesezeit

Windows 11 kommt – revolutionäres neues Betriebssystem oder umbenanntes Update?

Gepostet von Philipp Walter, 01.07.21 08:16

Seit vielen Jahren begleitet uns Windows 10 von Microsoft als Betriebssystem. Ob und wann ein Nachfolger erscheint, war lange Zeit unklar. Jetzt hat Microsoft Windows 11 offiziell vorgestellt. Noch vor Weihnachten 2021 soll Windows 11 bereits für Endnutzer verfügbar sein. Bringt das Betriebssystem wirklich neue Features mit oder ist es nur Windows 10 in einem anderen Gewand? UPGREAT wirft für Sie einen Blick auf Windows 11.

Themen: Digitalisierung Windows 10
3 Min. Lesezeit

Webinare mit Microsoft Teams organisieren – brauchen wir diese neue Funktion?

Gepostet von Alexander Scheiflinger, 24.06.21 09:37

Kürzlich kündigte Microsoft Teams General Manager Nicole Herskowitz an, dass die Collaborationsplattform um die Möglichkeit für die Organisation von Webinaren erweitert wird. Auf den ersten Blick erscheint dies eine wenig spannende Neuerung, ist es doch theoretisch möglich, mit bestehenden Mitteln solche Veranstaltungen mit Teams zu organisieren. Oder bietet die neue Webinar-Funktion vielleicht doch hilfreiche und sinnvolle Ergänzungen?

Themen: Collaboration Microsoft Teams Modern Work
23 Min. Lesezeit

Microsoft 365 richtig organisieren – Solide Basis in Teams (Teil 1/3)

Gepostet von Jasper Oosterveld, 17.06.21 10:30

Microsoft MVP Jasper Oosterveld erläuterte in einer Masterclass Sitzung von ShareGate Best Practices, die Ihnen dabei helfen zu verstehen, warum Benutzer ihre Teams erstellen, damit Sie die richtigen Governance-Richtlinien und Sicherheitseinstellungen ab dem Moment der Erstellung anwenden können (Orginalartikel).

Wie wir seit der Umstellung auf Arbeiten im Homeoffice gesehen haben, haben viele KMU und Grossunternehmen sehr schnell Microsoft Teams eingeführt, um neue Methoden der virtuellen Zusammenarbeit zu ermöglichen. Oft fehlte bei solchen «Hau-Ruck»-Übungen die Zeit, um einen Verwaltungsplan zu organisieren. Nun stehen Sie vor der Herausforderung, einen Weg zu finden, um eine produktive Teams-Umgebung zu optimieren und aufrechtzuerhalten. 

Themen: Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Die Zeit nach COVID – Rückkehr ins Büro oder Homeoffice bis zur Rente?

Gepostet von Rolf Weber, 10.06.21 10:29

Aktuell beschäftigen sich immer mehr Unternehmen mit der Post-COVID-Zeit. Einige der weltweiten Grosskonzerne haben ihre Pläne bereits bekannt gegeben. Diese sehen ganz unterschiedlich aus. Apple will seine Mitarbeitenden an drei Tagen pro Woche im Büro sehen, Twitter hingegen erlaubt seinen Angestellten weiterhin die Arbeit aus dem Homeoffice. Der CEO von Goldman Sachs nennt das Konzept Heimarbeit gar einen Irrweg – und plant die vollständige Rückkehr ins Büro. Welche Option ist für Sie und Ihr Unternehmen optimal? Welche Arbeitstechniken aus der COVID-Zeit haben sich bewährt und was hat sich als unpraktisch erwiesen?

Themen: Digitalisierung Modern Work Homeoffice
3 Min. Lesezeit

Microsofts Build-Konferenz 2021 – was gibt es Neues vom Softwareriesen aus Redmond?

Gepostet von Jürg Heim, 03.06.21 09:20

Die Build ist eine der jährlichen Veranstaltungen, auf denen Microsoft Einblicke in seine Zukunftsplanungen gewährt. Diese Konferenz richtet sich vor allem an Software- und Web-Entwickler. Dementsprechend präsentiert der US-Softwarekonzern auf der Build gerne Handfestes und informiert über zukünftige Entwicklungen. Auf der Build 2021 standen das Betriebssystem Windows, die Cloud-Anwendung Azure sowie die Zukunft der hybriden Arbeitswelt im Fokus. Hier erfahren Sie mehr über die interessantesten Entwicklungen auf der Microsoft Build 2021.
Themen: Microsoft Teams Microsoft Azure
3 Min. Lesezeit

Traue niemandem! Das steckt hinter Zero Trust

Gepostet von Stefan Muggli, 27.05.21 08:05

In der jüngeren Vergangenheit hat sich Zero Trust zu einem der Hype-Themen in der IT entwickelt. Das Konzept von Zero Trust besagt im Kern, dass an keinem Punkt im Netzwerk Zugang zu Diensten oder Ressourcen ohne eigenständige Prüfung der Berechtigung gewährt wird. Ist ein solches Umdenken in der IT-Sicherheit wirklich notwendig und wenn ja, wie lässt sich Zero Trust umsetzen?

Themen: Security Ransomware
4 Min. Lesezeit

Datenspeicher ist Datenspeicher, egal ob File, Block oder Object Storage – oder?

Gepostet von Philipp Walter, 20.05.21 13:33

Das Thema Datenspeicherung ist für Unternehmen eine alltägliche Aufgabe. Dabei steht die Frage, auf welchen Typ von Speicher die Datenspeicherung erfolgen soll, oft gar nicht zur Debatte. Zu Unrecht, denn die Art der Speicherlösung entscheidet über Kosten, Performance und Möglichkeiten zur Verarbeitung. Deshalb ist es an der Zeit, sich näher mit dem Thema Datenspeicherung sowie den Eigenschaften zu befassen. 

Themen: Storage
3 Min. Lesezeit

Microsoft kündigt Datenspeicherung innerhalb der EU an – doch was bedeutet das für Sie?

Gepostet von André Meier, 12.05.21 15:53

In einem Blog-Post kündigte Brad Smith, der Chief Legal Officer von Microsoft, an, dass das Unternehmen in Zukunft die ausschliessliche Verarbeitung und Speicherung von Daten innerhalb der Europäischen Union ermöglichen wird. Dies betrifft auch Kunden aus der Schweiz und anderen Ländern Europas, die nicht Teil der EU sind, wie etwa Norwegen. Für einige Unternehmen sind die zahlreichen Feinheiten der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung nach wie vor ein Buch mit sieben Siegeln, obwohl die DSGVO bereits seit Mai 2018 verpflichtend ist. Was ändert also der Blog-Beitrag von Microsoft und warum ist dies wichtig?

Themen: Outsourcing Microsoft 365 Microsoft Azure Recht
3 Min. Lesezeit

Risiko E-Mail – wie sicher ist diese Art der Kommunikation noch?

Gepostet von Philipp Walter, 06.05.21 08:13

Dass Hacker gerne E-Mails nutzen, um Nutzern Schaden zuzufügen, ist seit langer Zeit bekannt. Dennoch gelingen solche Angriffe immer wieder, obwohl inzwischen alle die Warnzeichen von Phishing, Ransomware-Attacken und ähnlichen Methoden kennen sollten. Gerade für Unternehmen stellt dies eine Bedrohung dar, denn jede erfolgreiche Attacke hat das Potenzial, das gesamte Unternehmensnetzwerk zu kompromittieren.

Dies liegt auch in der Natur der Sache. Die E-Mail ist ein offenes und öffentliches Kommunikationsmittel. Sobald eine Mail-Adresse bekannt ist, hat jeder die Möglichkeit, dieser Person eine Nachricht zu schicken. Hat die gute alte E-Mail also endgültig ausgedient und welche Lösung soll diese Form der Kommunikation ersetzen?

Themen: Security Collaboration Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Die zukünftige Rolle des CIOs (Teil 8)

Gepostet von Patrick Naef, 29.04.21 08:27

Nach dem Thema «Konsumerisierung der IT und BYOx», den ich im letzten Teil meiner Blogreihe zum Thema Digitalisierung (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7) beleuchtet habe, möchte ich heute zum Abschluss "Technologie als Thema für den Verwaltungsrat" anschauen.

Themen: Digitalisierung
3 Min. Lesezeit

Homeoffice und Büro verbinden – klingt einfacher, als es in der Praxis ist?

Gepostet von Rolf Weber, 23.04.21 13:21

Seit Beginn der Corona-Pandemie begleitet uns die Arbeit im Homeoffice. Was ursprünglich als temporäres Setup angesehen wurde, ist jetzt Teil des Status Quo: Arbeiten aus dem Homeoffice gemischt mit Vor-Ort Einsätzen. Bei vielen Unternehmen war es aufgrund dieses neuen Prozesses erforderlich, Richtlinien für die Remote-Arbeit zu definieren. In den ersten Monaten standen ausserdem vor allem technische Herausforderungen im Mittelpunkt. Unternehmen kämpften mit der Umsetzung der Rahmenbedingungen, um einen flüssigen und geordneten Arbeitsablauf der Mitarbeitende im Homeoffice zu ermöglichen.

In der Theorie klingt dies ziemlich simpel. Einfach die notwendigen Plattformen für die Kollaboration bereitstellen und schon ist das Homeoffice in die Strukturen integriert. Einerseits wird uns das Homeoffice als Teil des digitalen Wandels und des Modern Workplace permanent begleiten. Andererseits zeigen sich erst in der Praxis die Schwächen sowie der Verbesserungsbedarf bestimmter Konzepte.

Themen: Modern Work Homeoffice
3 Min. Lesezeit

Das Homeoffice prägt und beschleunigt die Digitalisierung

Gepostet von Philipp Walter, 14.04.21 13:51

Die weltweite Corona-Pandemie hat auch die IT-Welt verändert. Bestimmte Entwicklungen haben sich durch die veränderten Gegebenheiten und Regeln extrem beschleunigt. Dies betrifft insbesondere das Homeoffice. Viele Mitarbeiter haben ihren Arbeitsplatz im Büro mit dem Laptop in den heimischen vier Wänden getauscht. In der Praxis stellt dies Unternehmen vor die Herausforderung, schnellstmöglich die technischen Voraussetzungen für diese moderne Arbeitswelt zu implementieren.

Themen: Digitalisierung Collaboration Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Ist Microsoft Forms eine sinnvolle Ergänzung für den Arbeitsalltag?

Gepostet von Rolf Weber, 08.04.21 15:59

Mit Microsoft Forms erstellen Sie Umfragen, Quiz und ähnliche Formate. Auf den ersten Blick wirkt dies wie eine nette Spielerei, die jedoch kaum praktische oder hilfreiche Einsatzmöglichkeiten besitzt. Der US-Softwareriese scheint dies anders zu sehen. Als Teil von Mircosoft 365 wird Forms regelmässig erweitert und ist voll in die Strukturen der Bürosoftwaresuite integriert. Gibt es also doch konstruktive Einsatzmöglichkeiten für Microsoft Forms?

Themen: Microsoft 365
6 Min. Lesezeit

Die zukünftige Rolle des CIOs (Teil 7)

Gepostet von Patrick Naef, 31.03.21 13:15

Wie in den letzten Teilen meiner Blogreihe (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6) erwähnt, sind Digitalisierung und digitale Transformation zu Schlüsselthemen geworden, über die jedes Unternehmen nachdenken muss. In diesem Teil möchte ich weitere Aspekte beleuchten, die sich auf die Rolle des CIOs von Unternehmen, die sich mitten in der Digitalisierung und/oder digitalen Transformation befinden, auswirken.

Themen: Digitalisierung
3 Min. Lesezeit

Quantencomputer – steht eine Revolution in der IT bevor?

Gepostet von Rolf Weber, 25.03.21 10:55

Seit einigen Jahren mehren sich die News um Rechnersysteme, die auf der Quantenmechanik beruhen. Mit vielen Vorschusslorbeeren bedacht fehlten hingegen praktische Nutzungsmöglichkeiten beziehungsweise sogar der Beweis, dass solche Quantencomputer überhaupt Vorteile bringen. Jetzt tut sich etwas in diesem Bereich, denn die ersten Supercomputer auf Basis der Quantenmechanik gehen in Betrieb. Was bedeutet das für den Normaluser und wann profitiert die breite Masse von den Quantencomputern?

Themen: Digitalisierung
3 Min. Lesezeit

Die Ignite 2021 – was plant Microsoft für die nahe Zukunft?

Gepostet von André Meier, 18.03.21 07:53

Wie jedes Jahr veranstaltete Microsoft auch 2021 die Ignite, die Konferenz für IT-Entwickler und Experten der Branche. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentiert der US-Softwarekonzern aus Redmond seine neuesten Entwicklungen und gibt Einblicke, wohin die Entwicklung im kommenden Jahr geht. Gab es auf der Ignite 2021 etwas Weltbewegendes zu sehen oder ist von Microsoft in naher Zukunft wenig Interessantes zu erwarten?

Themen: Microsoft 365 Microsoft Viva
4 Min. Lesezeit

Fünf Tage auf Tuchfühlung mit der Conti-Ransomware

Gepostet von Jörg Schindler, 10.03.21 08:47

Diese Woche, durften wir zusammen mit unserem Partner Sophos das Webinar "LiveHacking: Wie Hacker aktuell in Systeme dringen" hosten, in dem gezeigt wurde, wie ihr Unternehmen von Hackern angegriffen werden kann, und wie Sie sich dagegen schützen können. Aus aktuellen Anlass präsentieren wir daher heute einen Gastblog: Sophos beschreibt in drei Reports detailliert das Vorgehen einer realen Conti-Ransomware-Attacke und wie sie gestoppt wurde. 

Themen: Security
6 Min. Lesezeit

Die zukünftige Rolle des CIOs (Teil 6)

Gepostet von Patrick Naef, 04.03.21 13:54

Nach dem Thema «Netzwerke statt Hierarchien», den ich im letzten Teil meiner Blogreihe zum Thema Digitalisierung (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5) beleuchtet habe, möchte ich heute das Thema "Kürzere Markeinführungszyklen" anschauen.

Themen: Digitalisierung
4 Min. Lesezeit

Digitale Formulare - schnell und flexibel erstellt

Gepostet von Matthias Walter, CPO & Partner bei skybow AG, 25.02.21 08:22

Formulare sind und waren schon immer ein heisses Thema. Die Eingabe und Pflege von Daten ist ein zentraler Bestandteil in fast jedem Unternehmen. In der heutigen Zeit, in der nicht mehr alle im gleichen Büro arbeiten und man das ausgefüllte Formular nicht mehr auf den Schreibtisch legen kann, damit der Vorgesetzte es unterschreibt, oder schnell den Kollegen anrufen kann, damit er das Excel-Dokument schliesst und man mit der Bearbeitung beginnen kann, sind digitale Formulare unverzichtbar.

Themen: Digitalisierung Microsoft SharePoint
3 Min. Lesezeit

Wissensmanagement oder Informationsmanagement? Gibt es da einen Unterschied?

Gepostet von Rolf Weber, 18.02.21 08:41

Nicht selten nutzen Personen die Begriffe Wissens- und Informationsmanagement analog zueinander. Tatsächlich gibt es klare Abgrenzungen zwischen den beiden Disziplinen. Die moderne IT kennt beide Formen des Managements. Richtig implementiert helfen Wissens- sowie Informationsmanagement bei der Verwaltung von Informationen und schaffen Kanäle für den Austausch von Know-how. Doch wo liegen jetzt genau die Differenzen und wie profitieren Unternehmen von den beiden Konzepten?

Themen: Digitalisierung Microsoft 365 Modern Work
4 Min. Lesezeit

Microsoft Viva will Unternehmen komplett virtualisieren – wie soll das funktionieren?

Gepostet von Rolf Weber, 11.02.21 07:55

Die Virtualisierung hat sich im Bereich der Software und Hardware als hilfreiche Technik bereits fest etabliert. Nun wagt der US-Softwareriese Microsoft einen Vorstoss in den Bereich der Human Resources – auch hier soll die Virtualisierung für eine ganz neue „Employee Experience“ sorgen. Liegt die Zukunft der Mitarbeitenden in virtualisierten Androiden oder was versteckt sich wirklich hinter Microsofts Idee?

Themen: Microsoft Teams Microsoft 365 Microsoft Viva
4 Min. Lesezeit

Die zukünftige Rolle des CIOs (Teil 5)

Gepostet von Patrick Naef, 04.02.21 08:38

Bereits einige Aspekte, die die Rolle des CIOs in Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung verändern, habe ich in meinen letzten Blogartikeln (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4) beleuchtet. Heute möchte ich das Thema "Netzwerke statt Hierarchien" aufgreifen. 

Themen: Digitalisierung
3 Min. Lesezeit

Modern Workstyle in Gemeinden - ein Organisationsprojekt schlechthin

Gepostet von Bennie Lehmann, 28.01.21 08:56

Dank meinem Teilzeitpensum seit September 2020 bei UPGREAT habe ich direkten Kontakt mit den verschiedensten internen IT-Fachkräften. Ich merkte schnell, dass andere Dimensionen in der IT-Welt bereitstehen, als ich bisher angenommen habe. Obwohl ich IT-Verantwortlicher auf einer Gemeindeverwaltung bin (vielleicht wäre die Bezeichnung IT-Bedürfnis-Koordinator treffender), verfüge ich über kein technisches Know-how, da wir alles in einem Rechenzentrum ausgelagert haben. Somit bin ich sehr froh um die Inputs der Fachkräfte, welche mir aufzeigen, was aktuell möglich ist in der IT-Welt. Mein Fazit: Jetzt und heute müssen die Weichen für ein modernes Zusammenarbeiten, moderne Arbeitsplätze, ja sogar ein neues Arbeitsgefühl ganz allgemein, gestellt werden.

Themen: Microsoft 365 Modern Work
3 Min. Lesezeit

Handelt es sich bei Microsoft Dataverse nur um eine Neubenennung des Common Data Service oder steckt mehr dahinter?

Gepostet von Jürg Heim, 14.01.21 13:31

Kürzlich kündigte Microsoft mit Dataverse eine Ergänzung für die Collaborationsplattform Teams an. Tatsächlich handelt es sich auf den ersten Blick nur um eine Neubenennung des Common Data Service. Weiterhin ist Dataverse oberflächlich nichts weiter als eine weitere Datenbanksoftware. Dennoch steckt hinter Dataverse mehr. Doch wer benötigt Dataverse, was leistet die Software und welche Vorteile hat die Implementierung für Sie konkret?

Themen: Microsoft Teams Data Governance
3 Min. Lesezeit

Die Geschichte der Cloud und der Werdegang von UPGREAT – eng miteinander verknüpft

Gepostet von Stefan Muggli, 07.01.21 08:56

Heute möchte ich die Gelegenheit nutzen und einen Überblick über die Entwicklung der Cloud geben. Mittlerweile sind Cloud-Services aus einer modernen IT-Umgebung nicht mehr wegzudenken. Das war natürlich nicht immer so. Interessanterweise entstand die Idee der Cloud im selben Jahr, in dem UPGREAT seine Geschäftstätigkeit aufnahm. Als langjähriger CTO bei UPGREAT habe ich viele der Entwicklungsschritte miterlebt und war nah dran, was die Veränderungen in der IT betrifft. Begleiten Sie mich auf einer Zeitreise durch 25 Jahre Cloud- und UPGREAT-Geschichte.

Themen: Cloud Outsourcing Private Cloud
3 Min. Lesezeit

Steht mit SharePoint Syntax eine Art digitale Revolution bevor?

Gepostet von Rolf Weber, 17.12.20 08:19

Seit einigen Jahren sind dies Schlagworte und gleichzeitig die Zukunftsmusik der IT: Künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning oder selbstlernende Systeme. Konkrete Ansätze in der Praxis sind hingegen selten – oder nutzen Sie bereits Künstliche Intelligenz? Microsoft schickt sich mit SharePoint Syntax an, diesen Zustand zu ändern. Bricht jetzt tatsächlich die Zukunft an und welche Auswirkungen hat dies? Steht eine Art digitale Revolution bevor oder handelt es sich einfach nur um eine weitere Anwendung, die mit Vorschusslorbeeren überschüttet wird?

Themen: Digitalisierung Microsoft SharePoint Modern Work
3 Min. Lesezeit

Der IT-Berater, dein Freund und Helfer – oder?

Gepostet von UPGREAT, 10.12.20 11:31

Viele Unternehmen, besonders kleine und mittlere, vertrauen auf IT-Berater, wenn es um Lösungen und Konzepte geht. An dieser Methode ist grundsätzlich nichts auszusetzen. Unsichere Unternehmer suchen Rat bei Experten aus dem IT-Sektor mit Praxiserfahrung – so zumindest die Theorie. Das Problem ist jedoch, dass IT-Berater keine geschützte Berufsbezeichnung ist. Somit kann sich jeder zum IT-Berater erklären. Dies sorgt in der Praxis für ein extremes Spektrum bei der Qualität der Dienstleistungen. Wie erhalten Sie als KMU also eine verlässliche IT-Beratung und was sind die Probleme mit IT-Beratern?

Themen: Outsourcing Managed Service Modern Work
3 Min. Lesezeit

Microsoft und Teams – wohin geht die Reise der Plattform?

Gepostet von André Meier, 03.12.20 10:56

Die Kollaborationssoftware Microsoft Teams hat sich schnell als wichtige Software auf Unternehmensebene etabliert. Keine Frage, die Plattform bringt viele intelligente Features mit, die im Alltag hilfreich sind. Aufgrund der wachsenden Popularität erweitert Microsoft die Funktionen von Teams stetig. Doch geht die Entwicklung in die richtige Richtung? Welche Änderungen plant Microsoft und welche neuen Funktionen erhält Teams in der nahen Zukunft?

Themen: Collaboration Microsoft Teams Modern Work
3 Min. Lesezeit

Unsere ersten Berufserfahrungen in 100 Tagen Lehre (2020)

Gepostet von Noel Hagger, 25.11.20 10:49

Vor nun bereits schon 100 Tagen haben wir, die neuen Lernenden: Anastasiia Kosheleva, Nico Fotiadis und ich, Noel Hagger, die Lehre bei der UPGREAT AG gestartet. Anastasiia und Nico als Informatiker Systemtechniker EFZ und ich als Kaufmann EFZ. Im folgenden Text werden unsere ersten Berufserfahrungen in einem kurzen Interview beschrieben.

Themen: Lernende
4 Min. Lesezeit

Digitale Kompetenz – mit einem Computer kann doch jeder umgehen, oder?

Gepostet von Stefan Muggli, 19.11.20 11:53

Der digitale Fortschritt bringt permanent neue Anwendungen, Technologien und Hardwaresysteme hervor. Denken wir nur daran, wie rasch Tools wie Teams oder Zoom in unser Homeoffice eingezogen sind. Viele der neuen Systeme oder Erfindungen von grossen Herstellern wie Microsoft, Google oder Apple sind prädestiniert für den Einsatz in Unternehmen. In der Theorie und auf Marketing-Slides versprechen solche digitalen Systeme meist sagenhafte Fortschritte. Manche Experten prognostizieren damit Zeitersparnis, Wettbewerbsvorteile sowie Kostenreduzierungen. Doch die besten digitalen Entwicklungen nützen wenig, wenn die Nutzer das Potenzial nicht ausreizen oder gar nicht erst erkennen. Oder aber das ganze Unternehmen "umarmt" die Technologie nicht, sprich stellt sich auf den Wandel und die Veränderung nicht ein. Die digitale Kompetenz eines Unternehmens in der Gesamtheit ist gefragt. Wie steht es um die digitale Kompetenz in Ihrem Betrieb und wie lässt sich dies überhaupt feststellen?

Themen: Digitalisierung
3 Min. Lesezeit

Ein Data Warehouse – nur etwas für Grosskonzerne?

Gepostet von André Meier, 13.11.20 12:45

Die Analyse und das Sammeln von Informationen ist eine der interessantesten Themen für Unternehmen. Richtig implementiert liefern diese Daten extrem aufschlussreiche Auskünfte über unterschiedliche Geschäftsprozesse. Es herrscht jedoch die breite Meinung vor, dass ein Data Warehouse so komplex ist, dass nur grosse Konzerne sich den Einsatz leisten können. Stimmt das oder funktioniert ein Data Warehouse auch bei kleinen und mittleren Unternehmen?

Themen: Digitalisierung Power BI
4 Min. Lesezeit

Gängige Microsoft Teams-Fehler – darum scheitern Team-Projekte!

Gepostet von Philipp Walter, 06.11.20 14:42

Microsoft Teams ist eine tolle Plattform für die Kollaboration. In Zeiten von Homeoffice und flexibler Arbeit sind solche Software-Lösungen besonders gefragt. Dennoch scheitern virtuell organisierte Projekte oftmals oder verfehlen die gesetzten Ziele. Projektmanager schieben die Schuld schnell auf die mangelnde Kontrolle, da die Mitarbeitenden weitestgehend eigenverantwortlich arbeiten. Die Rückkehr zur klassischen Büroarbeit mit realen Projektgruppen wird als Lösung proklamiert. Dieses Fazit liegt oft weit daneben. Probleme bei der Kollaboration in Microsoft Teams scheitern meist an ganz anderen Punkten. Nur wer die gängigen Fehlerquellen kennt, hat die Chance, aktiv den Erfolg im Umgang mit Microsoft Teams zu steigern. Doch welche Probleme warten bei der Nutzung von Teams?

Themen: Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Virtualisierung oder Cloud – gibt es da wirklich Unterschiede?

Gepostet von Stefan Muggli, 29.10.20 13:13

Eine Umfrage von Forrester Research fand heraus, dass rund 70 Prozent der IT-Administratoren die eigene Infrastruktur als private Cloud bezeichnen – und mit dieser Definition falsch liegen. Tatsächlich handelte es sich nicht um Cloud-Systeme, sondern um virtuelle Umgebungen. Wie Sie sehen, haben also selbst Profis Probleme bei der Unterscheidung von Virtualisierung und Cloud. Doch wie heben sich die beiden voneinander ab und welche Auswirkungen hat dies auf die Praxis?

Themen: Cloud Private Cloud
3 Min. Lesezeit

Kreative Zusammenarbeit beginnt bei der Raumgestaltung

Gepostet von Ruggero Crameri, 22.10.20 12:38

Meist schreiben wir hier über aktuelle IT-Themen. Der moderne Workplace ist so ein Thema. Er macht Team-Working produktiver und fördert die Kreativität. Macht uns demnach ein kreatives Umfeld ebenso produktiv? Gerade jetzt, wo die Auslastung der Offices sich so drastisch geändert hat, kommt so langsam das Bedürfnis nach Kreativraum, nach offenen, multifunktionalen Flächen, die flexibel dem gerade jetzt aktuellen Bedürfnis angepasst werden können - ohne Umbau und selbstorganisiert versteht sich! Das ist die Zukunft der Arbeitsfläche. Wer könnte besser darüber schreiben als Ruggero Crameri von der Firma crativ. "Ruggero, wir laden dich ein, uns mit deinem Blog-Artikel zu inspirieren."

Themen: Praxis Modern Work
3 Min. Lesezeit

Nachhaltig in der Cloud – sind Cloud-Anbieter auch in diesem Bereich die beste Wahl?

Gepostet von UPGREAT, 15.10.20 13:10

Nachhaltigkeit, Öko-Bilanz, CO2-Fussabdruck – das alles waren Themen, die für die IT lange Zeit keine Rolle spielten. Inzwischen nehmen ökologische Fragen und Nachhaltigkeit allerdings gesellschaftlich einen deutlich höheren Stellenwert ein und sind damit für Unternehmen zu einem Erfolgsfaktor geworden, den sie nicht vernachlässigen sollten. Aber was heisst „Nachhaltigkeit“ eigentlich in der IT? Und ist der Trend, die IT in die Cloud auszulagern, auch nachhaltig? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir im Folgenden nach und zeigen auf, ob es sich bei der Cloud um einen CO2-Nebel oder eine Öko-Wolke handelt.

Themen: Cloud
3 Min. Lesezeit

Ein smarter-Button für automatisierte Abläufe

Gepostet von Rolf Weber, 08.10.20 15:57

Auf den ersten Blick sind es recht unscheinbare Utensilien: die sogenannten Smart- oder Dash-Buttons. In verschiedenen Varianten kommen diese Buttons derzeit in Mode. Amazon beispielsweise nutzt die Technik, um Bestellvorgänge zu erleichtern und zu automatisieren. Doch was können die kleinen Knöpfe noch? Gibt es individuelle, kreative Ansätze, mit denen die Technik raffiniert für komplexe Aufgaben im Büroalltag eingesetzt werden können? Eigene Erfahrungen habe ich mit einem Flic gesammelt und ich finde es ist Zeit, darüber zu berichten.

Themen: Digitalisierung
3 Min. Lesezeit

Teams verändert die Arbeitswelt – und macht vieles leichter

Gepostet von André Meier, 01.10.20 14:41

Die Microsoft Ignite, die jährliche Konferenz des Konzerns für Entwickler und IT-Experten, fand 2020 aufgrund der Corona-Pandemie rein digital statt. Allerdings stand die Veranstaltung nicht nur aus diesem Grund voll und ganz in Zeichen der digitalen Transformation. Lockdown und Homeoffice haben der Digitalisierung in Unternehmen einen enormen Schub verpasst, sodass das Thema nun wieder ganz oben auf der Agenda steht.

Themen: Digitalisierung Öffentliche Verwaltung Microsoft Teams
2 Min. Lesezeit

Unverschlüsselte E-Mails – teilen Sie gerne Ihre Kommunikation mit der Öffentlichkeit?

Gepostet von Simon Hanselmann, 25.09.20 16:28

Im Geschäftsalltag ist die E-Mail nach wie vor eine der zentralen Kommunikationsmittel. Über den verschlüsselten Versand machen sich hingegen nur wenige Gedanken. Tatsächlich sind unverschlüsselte Mails sehr leicht abzufangen. Wer es darauf anlegt, kann sich also Zugang zu Ihrer Geschäftskommunikation verschaffen. Würden Sie wichtige und vertrauliche Informationen auf offenen Postkarten verschicken?

Themen: Security
3 Min. Lesezeit

Oft falsch verwendet: Organisationen setzen auf OneDrive statt SharePoint

Gepostet von Philipp Walter, 17.09.20 15:44

Microsoft 365 ist in einer Vielzahl von Unternehmen der Standard, wenn es um die täglich anfallenden Aufgaben geht. Das liegt nicht zuletzt am grossen Funktionsumfang und an der Fokussierung auf team- und unternehmensweite Zusammenarbeit. Die verschiedenen Tools erleichtern viele Arbeitsschritte – allerdings ist nicht für alle Nutzer immer klar ersichtlich, welches Tool im jeweiligen Fall das richtige ist. Ich beobachte zahlreiche Anwender oder ganze Organisationen, die den Unterschied nicht ausreichend kennen oder aber meinen, SharePoint wäre immer noch das träge Intranet, wo Daten nur mühsam eingepflegt werden können. Ein guter Grund einmal genau hinzuschauen und meine Erfahrungen in diesem Artikel zu verbreiten.

Themen: Microsoft SharePoint OneDrive Collaboration Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Microsoft Teams Lists – verbessern sie unsere Arbeitsorganisation?

Gepostet von Rolf Weber, 10.09.20 07:27

Die Kollaborationssoftware Microsoft Teams erhält eine Erweiterung: Nutzern steht die App «Lists» als Ergänzung zur Verfügung (wir berichteten bereits). Diese ist speziell für die Organisation und das Projektmanagement konzipiert. Doch wie wichtig ist eine App, die eine solche simple Aufgabe übernimmt, wirklich? Braucht Microsoft Teams diese Erweiterung oder wird das System dadurch nur unübersichtlicher?

Themen: Microsoft Teams Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Robotic Process Automation – echte Bereicherung oder überbewertete Umbenennung?

Gepostet von André Meier, 04.09.20 07:34

Die robotergesteuerte Prozessautomatisierung ist im Prinzip keine Neuerfindung. Bereits seit den 80er Jahren setzen Industrieunternehmen computergesteuerte Roboter ein. Diese führen vor allem repetitive, manuelle Arbeiten in der Fertigung aus. Unter der Bezeichnung RPA (Robotic Process Automation) nutzt diese Technik nun die modernen Möglichkeiten der IT. Sorgt diese Kombination aus modernen Technologien und Prozessautomatisierung tatsächlich für eine Art Revolution?

Themen: Digitalisierung
4 Min. Lesezeit

Der CLOUD Act – bedroht ein US-Gesetz die Sicherheit der Daten in der Private Cloud?

Gepostet von Rolf Weber, 27.08.20 16:16

Ein erster Hinweis vorweg: Der CLOUD Act ist für die Sicherheit von Unternehmensdaten in der Cloud kein wirklich bedrohliches Risiko. Das Risiko ist sehr gering gegenüber anderen Risiken im Zusammenhang mit der Speicherung von Daten. Doch beginnen wir von vorn: Seit 2018 ist in den USA ein Gesetz in Kraft, das den Behörden den Zugriff auf digitale Daten im Ausland ermöglicht (der sog. CLOUD Act). Was sich zunächst sehr dramatisch anhört, relativiert sich bei einer genaueren Betrachtung. Mit diesem Beitrag möchte ich erläutern, warum eine Public Cloud-Strategie zu einem US-Anbieter (z.b. Amazon, Microsoft oder Google) sich zwar mit dem CLOUD Act auseinander setzen muss, es aber weitaus wichtigere Überlegungen gibt, die sich die Unternehmens- oder IT-Leitung stellen sollte. Ich bin kein Anwalt. Trotzdem wage ich meine Meinung dazu zu äussern. Ich erlebe oft, wie durch Unwissenheit oder Schwarz/Weiss-Denken unkluge Entscheidungen getroffen werden. Ich hoffe, dieser Artikel trägt zu einem besseren Verständnis bei. 

Themen: Cloud Recht
4 Min. Lesezeit

Covid-19 – Ein Paradies für Hacker. Ist Ihr Unternehmen vorbereitet?

Gepostet von Yannik Dobler, 20.08.20 09:20

Betrugsdelikte, wie die unbefugte Datenbeschaffung, das unbefugte Eindringen in Datensysteme oder der betrügerische Missbrauch einer IT-Anlage sind ein altbekanntes Thema. Zu diesem Zeitpunkt hat sich jede dritte Schweizer Klein- und Mittelunternehmung bereits einmal mit einer Cyberattacke konfrontiert gesehen. Die Corona Krise scheint diese Entwicklung zusätzlich zu beschleunigen.

Themen: Security Malware
2 Min. Lesezeit

Die zukünftige Rolle des CIOs (Teil 4)

Gepostet von Patrick Naef, 06.08.20 06:00

Ich habe bereits in den ersten drei Teilen dieser Blogreihe (Teil 1, Teil 2, Teil 3) über die Digitalisierung und digitale Transformation in Unternehmen und der sich damit ändernden Rolle des CIOs geschrieben. In diesem Artikel möchte ich die Vorteile der Schatten-IT beleuchten.

Themen: Digitalisierung
3 Min. Lesezeit

Bizarre und extravagante Ausdrücke in der IT – wer hat sich die ausgedacht?

Gepostet von André Meier, 30.07.20 09:27

In der IT-Welt geistern einige seltsame Begriff umher. Einige wirken für uns unpassend, da sie aus dem Englischen stammen. Bei anderen hingegen steht die Frage im Raum, wer auf diese Idee kam und wo der Bezug zur IT ist? Wir haben für Sie ein paar der skurrilsten Wörter zusammengetragen und erklären die Geschichte dahinter.

Themen: Digitalisierung Cloud Bots Künstliche Intelligenz
3 Min. Lesezeit

Inspire 2020: Welche Antworten hat Microsoft auf Googles Cloud-Offensive?

Gepostet von Stefan Muggli, 24.07.20 07:52

Inspire ist die Partnerkonferenz, auf der Microsoft Zukunftspläne für die kommenden zwölf Monate vorstellt. Die diesjährige Inspire-Konferenz fand am 21. und 22. Juli 2020 komplett als Online-Event statt. Dies ersparte immerhin die weite Anreise in die USA. Mit Spannung erwarteten Brancheninsider die Antwort des US-Softwareriesen auf Googles kürzlich veröffentliche Cloud-Strategie. Die wichtigsten Informationen verkündete Microsofts CEO Satya Nadella persönlich. Die meisten News gab es rund um die Plattformen Azure, Power, Edge, Dynamics 365 und Microsoft 365.

Themen: Cloud Microsoft Azure
5 Min. Lesezeit

Ab in die Cloud – Kurzleitfaden zur Cloud-Migration

Gepostet von UPGREAT, 16.07.20 14:43

Immer mehr Unternehmen wechseln in die Cloud oder denken zumindest über einen solchen Wechsel nach. Aber was gilt es dabei zu beachten? Welche Vorteile und Herausforderungen gibt es, welches Modell und welche Strategie passen zu Ihrem Unternehmen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie im folgenden Artikel – damit Sie bei einem Wechsel in die Cloud auch wirklich auf Wolke sieben schweben.

Themen: Cloud Datenmigration
3 Min. Lesezeit

Intern suchen & finden – mit Microsoft Search in Bing?

Gepostet von Rolf Weber, 09.07.20 16:29

Was wurde noch gleich im Meeting letzten Monat beschlossen? Wie lautet die Nummer der Aussenstelle in Grossbritannien? Welche Daten sind über den neuen Kunden im Internet zu finden? Solche Fragen und die damit verbundene Suche nach Informationen sind etwas ganz Alltägliches im Arbeitsleben. Bei guter Organisation lassen sich einige dieser Suchen mit minimalem Aufwand erledigen, aber allzu oft verbringen Mitarbeitende viel Zeit damit, die passenden Informationen zu finden. Setzen Sie Microsoft 365 im Unternehmen ein, gibt es allerdings ein Tool, das die Suche spürbar erleichtern kann, das aber viel zu häufig übersehen und daher nicht genutzt wird. Die Rede ist von Microsoft Search in Bing. Hier erfahren Sie, welche Vorteile Microsoft Search in Bing zu bieten hat – und wieso Sie auf den Einsatz in Ihrem Unternehmen nicht verzichten sollten.

Themen: Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Microsoft Teams – mit vielen Verbesserungen wieder an die Spitze?

Gepostet von André Meier, 02.07.20 14:20

Microsoft 365 ist gerade im geschäftlichen Bereich zu einem Standard geworden – nicht umsonst spricht man von Office-Anwendungen, wenn Programme zur Textverarbeitung, zur Präsentation und Ähnlichem gemeint sind. Mit Teams hat Microsoft zudem sehr erfolgreich eine Anwendung lanciert, die die Zusammenarbeit in Unternehmen fördern soll. Im Zuge der Corona-Krise und der damit weit verbreiteten Arbeit im heimischen Büro hat sich allerdings auch eine Schwäche von Teams offenbart: In Videokonferenzen konnten nur maximal vier Teilnehmer zugleich angezeigt werden. Beim Konkurrenten Zoom sind es beispielsweise 49.

Kaum verwunderlich also, dass Teams gegenüber dem Rivalen einiges an Boden verloren hat. Microsoft besserte zwar rasch nach und erhöhte die Zahl der sichtbaren Teilnehmer auf neun, aber erst mit den auf der Entwicklerkonferenz „Build“ vorgestellten Updates holt der Softwareriese nun zum eigentlichen Gegenschlag aus. Hier erfahren Sie, auf was Sie sich in den kommenden Monaten bei Teams freuen können.

Themen: Microsoft Teams Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Die Online-Listen kommen – was steckt in der neuen App von Microsoft?

Gepostet von Philipp Hübscher, 25.06.20 16:38

Ob Termine, die Themen für das nächste Meeting oder die anstehenden Projekte der nächsten Wochen – Listen sind im Arbeitsleben allgegenwärtig. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn sie machen vieles leichter und ermöglichen es, Informationen kompakt und übersichtlich darzustellen. Betrachtet man aber die technische Seite, waren Listen eher nur eine Nebensache, die bei Programmen wie Excel, Word oder OneNote eben „dazugehört“.

Das ändert sich nun, denn Microsoft hat unter dem ebenso einfachen wie passenden Namen „Lists“ eine neue App angekündigt, bei der es ausschliesslich um Listen geht. Hier erfahren Sie, was in der neuen Anwendung steckt – und ob es sich lohnt, von den gewohnten Tools auf das neue Angebot von Microsoft umzusteigen. Einen sehr guten ersten Eindruck liefert auch das Ankündigungsvideo, das Microsoft zu Lists veröffentlicht hat.

Themen: Microsoft Teams Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Interne Unternehmenskommunikation ist mehr als nur Intranet - was gehört dazu?

Gepostet von André Meier, 18.06.20 11:36

Das Intranet, also das firmeninterne Netzwerk, ist seit vielen Jahren fester Bestandteil in den meisten Unternehmensstrukturen. Aber durch die Digitalisierung ist auch dieser „Grundpfeiler“ in Bewegung geraten – denn die bisherigen Ansätze sind für moderne Arbeitsabläufe schlichtweg nicht mehr ausreichend. Klassischerweise diente das Intranet dem Informationsaustausch, und dieser Aspekt bleibt natürlich weiterhin wichtig. Allerdings kommen heutzutage noch weitere Anforderungen hinzu und das Intranet wird vom sogenannten „Digital Workplace“ ersetzt. Aber was ist ein Digital Workplace genau und wie schaffen Sie den Sprung vom Intranet hin zum digitalen Arbeitsplatz? Hier erfahren Sie es!

Themen: Intranet Microsoft 365
8 Min. Lesezeit

Wie plane ich ein Standup-Meeting mit Microsoft Teams und wie verhalte ich mich?

Gepostet von Rolf Weber, 11.06.20 14:54

Die Welt mag sich verändert haben, aber Sie gehen weiter - und suchen nach Beratung und Anleitungen, die ihnen helfen, Ihr Unternehmen und Team voranzubringen – sei es bei der Arbeit im Unternehmen, von zu Hause oder unterwegs. Die in diesem Blog vorgestellten Teams-Apps können Ihnen dabei helfen, die Unterstützung der Remote-Arbeitsszenarien zu erweitern und Ihre Produktivität und Effizienz zu steigern. Erfahren Sie mehr über diese Apps - oder erkunden Sie die vollständige Sammlung von mehr als 450 Teams-Anwendungen, um die richtigen Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen zu finden.

Themen: Collaboration Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Ist SharePoint das bessere Dokumentenmanagement-System?

Gepostet von André Meier, 05.06.20 16:21

Durch die Digitalisierung liegen geschäftliche Dokumente immer häufiger nur noch in elektronischer Form vor. Das bietet viele Vorteile, denn so lässt sich beispielsweise der Zugriff einfacher regulieren, zudem gehen Dokumente nicht so schnell verloren. Um diese Vorteile nutzen zu können, müssen die wachsenden Datenberge aber sinnvoll verwaltet werden.

Dabei kommt in der Regel ein Dokumentenmanagement-System, kurz DMS, zum Einsatz. Dieses erlaubt etwa die Versionierung von Dateien, die Ablage von Dokumenten in einer festen Struktur und die Archivierung von Daten nach bestimmten Vorgaben. Neben spezialisierten DMS-Lösungen steht Unternehmen mit SharePoint von Microsoft eine weitere Variante zur Wahl, die für die Dokumentenverwaltung eingesetzt werden kann – aber ist die Verwendung von SharePoint wirklich sinnvoll? Kann das Microsoft-365-Produkt eine dezidierte DMS-Lösung tatsächlich ersetzen? Wir verraten es Ihnen!

Themen: Microsoft SharePoint DMS Microsoft 365
4 Min. Lesezeit

PowerPoint – die Präsentations-Geheimwaffe kann mehr, als Sie glauben

Gepostet von Rolf Weber, 28.05.20 09:19

Müssen Kunden, Teamkollegen oder der Geschäftsführung Projekte und Ergebnisse vorgestellt werden, gibt es dafür ein bewährtes Werkzeug: PowerPoint von Microsoft. Mit der Anwendung lassen sich mühelos Präsentationen gestalten, die dabei helfen, den Zuhörern die wichtigsten Daten, Fakten und Zahlen zu vermitteln.

Dementsprechend ist der Umgang mit PowerPoint in vielen Unternehmen etwas ganz Alltägliches und der Grossteil der Nutzer glaubt, die Möglichkeiten des Programms genau zu kennen. Aber ist das tatsächlich der Fall? Schliesslich wird der Funktionsumfang von PowerPoint, genau wie der der anderen Office-Anwendungen, ständig von Microsoft erweitert. Und die meisten Nutzer haben nicht die Zeit, sich regelmässig mit den Neuerungen zu befassen. Daher wollen wir in diesem Artikel einige der kürzlich hinzugefügten Features vorstellen.

Themen: Microsoft 365 Microsoft Office
6 Min. Lesezeit

Nützliche Shortcuts für Windows, Teams und Co.

Gepostet von Alexander Scheiflinger, 20.05.20 08:06

Wer abkürzt, ist schneller fertig? Wer Windows ausschliesslich mit der Maus steuert, verliert Zeit. Anlässlich der kurzen Auffahrtswoche, kürzen auch wir ab und zeigen Ihnen die nützlichsten Abkürzungen in Windows, Teams und Co. zur Unterstützung in Ihrer täglichen Arbeit, sei es im Homeoffice oder im Büro. Denn, mit bereits 10 Tastaturkürzeln lassen sich viele Aktionen rascher durchführen – sofern man denn weiss, welche Kombinationen es sind. Es braucht ein wenig Übung, aber dann möchte man die Shortcuts nicht mehr missen. Bereit?

Themen: Windows 10 Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Data Governance ist nicht produktiv - oder doch?

Gepostet von André Meier, 14.05.20 13:04

Die Digitalisierung und das dezentrale Arbeiten von zuhause aus haben nicht zuletzt durch die Coronakrise immer grösseren Zuspruch gefunden. Angesichts neuer Arbeitsmethoden und -abläufe stellt sich allerdings die Frage, wie Unternehmen mit der wachsenden Menge an Daten umgehen, die dabei anfallen. Denn wenn Benutzer unabhängig IT Kollaborations-Plattformen wie Microsoft Teams einrichten können, Daten erstellen und gar mit externen Personen teilen, gibt es ohne Regelungen innert Kürze ein Datenchaos. So steigt auch das Risiko des Datenmissbrauchs und zahlreicher, nicht aktueller oder gemanagter «Guest-Accounts».

Neben gesetzlichen Vorgaben, etwa zu Aufbewahrungsfristen oder dem Datenschutz, sind auch der Schutz vor Angriffen sowie die Integrität, Qualität und Verfügbarkeit der Daten wichtige Punkte, die beachtet werden sollten. Kurzum: Es braucht ein umfassendes und durchdachtes Konzept zur Data Governance. Die Frage ist nur: Wie lässt sich das sinnvoll umsetzen? Die wachsenden Datenberge würden einen enormen personellen Mehraufwand bedeuten, unter dem womöglich der produktive Teil des Geschäfts leidet. Sollten Sie also doch auf Data Governance verzichten? Oder gibt es einen besseren Weg?

Themen: Digitalisierung Data Governance
3 Min. Lesezeit

Ach du Schreck, Office ist weg – aus Office 365 wird Microsoft 365

Gepostet von Philipp Walter, 07.05.20 15:17

Im ersten Moment schien die Ankündigung ein absoluter Paukenschlag zu sein: Microsoft schickt Office 365 in Rente. Manch einer glaubte sogar an einen verfrühten Aprilscherz, aber seit dem 21. April 2020 gibt es Office 365 offiziell nicht mehr. Natürlich haben die Redmonder ihren beliebten Online-Service aber nicht einfach eingestellt. Stattdessen steht er jetzt unter dem Namen „Microsoft 365“ zur Verfügung. Aber was hat sich ausser dem Namen sonst noch geändert? Was passiert jetzt mit bestehenden Abonnements? Und wieso ist Microsoft diesen Schritt überhaupt gegangen? Hier finden Sie Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das neue Microsoft 365!

Themen: Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Die Coronakrise und die Digitalisierung – was wird die Zukunft bringen?

Gepostet von André Meier, 30.04.20 13:44

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus hat gesellschaftlich, aber auch wirtschaftlich drastische Auswirkungen. Nach teils dramatischen Zuständen scheint sich die Lage in vielen europäischen Ländern zu entspannen. Erste Lockerungen der „Lockdown-Regeln“ lassen einen Hauch von Normalität einkehren – und es kommt die Frage auf, was die Gesellschaft, Unternehmungen und insbesondere die IT aus der Krise mitnimmt.

Durch die Verlagerung der Arbeit ins Homeoffice fand in vielen Branchen eine Art „Zwangsdigitalisierung“ statt – die sich längerfristig auswirken könnte. Aber welche Entwicklungen haben tatsächlich Bestand? Wie wird die Arbeit in Zukunft aussehen? Und wird es eine Art „neue Normalität“ geben? Ich versuche, Antworten auf diese Fragen zu (er)finden.

Themen: Digitalisierung Cloud Modern Work Homeoffice
5 Min. Lesezeit

Die zukünftige Rolle des CIOs (Teil 3)

Gepostet von Patrick Naef, 22.04.20 07:46

In den letzten Jahren sind Digitalisierung und digitale Transformation zu Schlüsselthemen geworden, über die jedes Unternehmen nachdenken muss. Im ersten und zweiten Teil meiner Blogreihe habe ich bereits einige Faktoren aufgeführt, die sich auf die Rolle des CIOs von Unternehmen, die sich mitten in der Digitalisierung und/oder digitalen Transformation befinden, auswirken. Im dritten Teil möchte ich die Open Innovation anschauen und klären wieso jeder Leader ein digitaler Leader werden muss.

Themen: Digitalisierung
3 Min. Lesezeit

IT-Outsourcing – der richtige Weg für KMU?

Gepostet von Philipp Walter, 17.04.20 11:31

Die IT ist in den meisten Firmen zu einem zentralen Element der Unternehmensstruktur geworden – ohne CRM-System, eigene Anwendungen, Server, Datenspeicher und alltägliche Tools wie E-Mail-Clients geht heutzutage meist nichts mehr. Im Zuge dessen sind natürlich auch die Anforderungen an die IT-Abteilung gewachsen. Sie muss die Systeme am Laufen halten, aktualisieren und warten, neue Entwicklungen anstossen, Support leisten und noch vieles mehr. Gerade kleine und mittelgrosse Unternehmen stellt das aber vor ein Problem, denn sie sind in der Regel weder finanziell noch personell in der Lage, einen solchen Aufwand zu stemmen. Aus diesem Grund setzen immer mehr KMU auf Outsourcing – aber ist das tatsächlich eine sinnvolle Alternative? Und was gilt es beim IT-Outsourcing zu beachten?

Themen: IT Strategie Cloud Outsourcing
4 Min. Lesezeit

Videokonferenzen in Zeiten des Homeoffice – der Tool-Vergleich

Gepostet von Rolf Weber, 09.04.20 15:30

Angesichts der Coronakrise mussten sich viele Unternehmen sehr schnell an neue Arbeitsbedingungen anpassen. In vielen Branchen ist für die Mitarbeitenden nun das Homeoffice der neue Arbeitsplatz – das macht allerdings die heutzutage übliche, enge Zusammenarbeit in Teams und über Abteilungen hinweg schwierig. Als Lösung bieten sich Videokonferenz-Tools an. Aber ist es mit diesen Tools wirklich möglich, das Treffen im Büro zu ersetzen? Und welches der verschiedenen Tools auf dem Markt ist das beste? Im Folgenden finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Thema „Videokonferenzen im Homeoffice“.

Themen: Öffentliche Verwaltung Microsoft Teams Modern Work Homeoffice
3 Min. Lesezeit

Chatbots – Hype oder echte Hilfe für die Mitarbeitenden?

Gepostet von André Meier, 03.04.20 08:51

Die Arbeit mit dem Kunden – ob Verkaufsgespräch, Betreuung oder Service – macht in vielen Unternehmen einen beträchtlichen Teil der Leistung aus. Da der Kontakt mit den Kunden zudem sehr personalintensiv ist, entsteht in diesem Bereich ein wesentlicher Teil der Kosten – und damit meist auch der Wunsch, diese Kosten zu senken oder Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten. Allerdings werden die Kundenbindung und der individuelle Kontakt zum Kunden aufgrund des wachsenden Konkurrenzdrucks in vielen Branchen immer wichtiger für den geschäftlichen Erfolg. So entsteht ein nahezu unlösbares Spannungsfeld: Zum einen müssen Firmen guten Service bieten, zum anderen aber darauf achten, die Kosten im Rahmen zu halten.

Seit einiger Zeit gibt es jedoch eine Technologie, die einen Ausweg bietet: KI-getriebene Chatbots. Aber was können diese Helfer tatsächlich und sind sie eine Entlastung für die Mitarbeitenden und das Unternehmen? Hier erfahren Sie es!

Themen: Digitalisierung Öffentliche Verwaltung Bots Künstliche Intelligenz
4 Min. Lesezeit

Die zukünftige Rolle des CIOs (Teil 2)

Gepostet von Patrick Naef, 25.03.20 12:22

Wie im ersten Teil meiner Blogreihe erwähnt, sind in den letzten Jahren Digitalisierung und digitale Transformation zu Schlüsselthemen geworden, über die jedes Unternehmen nachdenken muss. In diesem Teil möchte ich weitere Aspekte beleuchten, die sich auf die Rolle des CIOs von Unternehmen, die sich mitten in der Digitalisierung und/oder digitalen Transformation befinden, auswirken.

Themen: Digitalisierung
3 Min. Lesezeit

Homeoffice in Zeiten von Corona – worauf kommt es an?

Gepostet von André Meier, 17.03.20 07:44

In den letzten Tagen und Wochen gibt es in den Nachrichten praktisch nur noch ein Thema: das Coronavirus. Der Erreger breitet sich in ganz Europa rasant aus und fast überall steigen die Fallzahlen dramatisch an. Um der Epidemie entgegenzuwirken, werden vielerorts Schulen, Universitäten und andere öffentliche Einrichtungen geschlossen – aber wie sieht es mit dem Arbeitsplatz aus?

Da sich die Wirtschaft schwerlich komplett lahmlegen lässt, versuchen viele Firmen, eine Lösung zu finden, die dem Unternehmen und den Mitarbeitenden gerecht wird. Häufig heisst das Homeoffice – aber wie lässt sich diese Verlagerung des Arbeitsplatzes sinnvoll regeln? Und welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, damit das Arbeiten von zuhause aus reibungslos funktioniert? Hier finden Sie Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Homeoffice.

Themen: Digitalisierung Microsoft Teams Microsoft 365 Homeoffice
3 Min. Lesezeit

Mehr IT-Sicherheit in Unternehmen - mit dem NIST-Framework?

Gepostet von Philipp Walter, 12.03.20 09:14

Die IT stellt in vielen Unternehmen mittlerweile eine weitreichende Infrastruktur zur Verfügung, ohne die der Geschäftsbetrieb kaum aufrechtzuerhalten ist. Dementsprechend ist es wichtig, diese Infrastruktur vor Angriffen zu schützen. Das haben die meisten Firmen erkannt und einen Verantwortlichen für Cybersecurity in die Unternehmensstruktur integriert.

Leider greift diese Massnahme aber oft zu kurz, denn als Verantwortlicher wird häufig ein Mitarbeitender aus der IT-Abteilung bestimmt – dem in der Regel die nötige Zeit und die erforderliche Distanz zu den täglichen Anforderungen in der Abteilung fehlt. Zudem hat er kaum Einfluss auf die Geschäftsführung und kann so wichtige Entscheidungen nicht oder nur mit grosser Verzögerung anstossen. Was also tun, um die Sicherheit der IT-Systeme zu gewährleisten? Es braucht dazu Personal und Methodik. Personell empfehlen wir die Unterstützung durch einen kompetenten Partner. Methodisch kann das NIST-Framework wertvolle Hinweise liefern, um die Cybersecurity im Unternehmen auf ein stabiles Fundament zu stellen.

Themen: Security Multifaktor-Authentifizierung
3 Min. Lesezeit

Microsoft 365 merkt, wenn ich nicht fokussiert genug arbeite!

Gepostet von Rolf Weber, 05.03.20 15:01

Oh, verflixt … das nächste Meeting ist schon in zehn Minuten, Sie müssen noch schnell auf die E-Mail des Kollegen antworten und bei der Vorbereitung für die Kundenpräsentation nächste Woche wollen Sie doch eigentlich auch schon viel weiter sein. Und heute Nachmittag steht noch das Telefonat mit dem Vertreter aus den USA an …

Wenn Ihnen diese Situation irgendwie bekannt vorkommt, dann sind Sie möglicherweise überlastet – oder Sie arbeiten nicht fokussiert genug. Ist Letzteres der Fall, dann gibt es ein kleines Tool, das Ihnen helfen kann, das Sie aber vermutlich noch nie bemerkt haben: MyAnalytics von Microsoft. Die App ist Bestandteil von Microsoft 365 und steht damit den meisten Arbeitnehmern zur Verfügung, aber nur die Wenigsten kennen sie. MyAnalytics überwacht Ihr Arbeitsverhalten in vier wichtigen Bereichen und gibt Ihnen Tipps, was Sie besser machen könnten, um zielgerichteter und damit effizienter und zugleich entspannter zu arbeiten. Aber taugt das Tool wirklich etwas? Und wenn es so genau weiss, was zu tun ist, wird man dann als Mitarbeitender nicht irgendwann überflüssig?

Themen: Microsoft 365 Modern Work
3 Min. Lesezeit

Ausfall der Informations- und Kommunikationstechnik – ein realistisches Szenario?

Gepostet von Philipp Walter, 27.02.20 13:13

Moderne Informations- und Kommunikationstechnik, kurz IKT, ist heutzutage fester Bestandteil der allermeisten Unternehmensstrukturen – aber auch Behörden, Bildungseinrichtungen, Notfalldienste und andere Organisationen sind mittlerweile auf IKT angewiesen. Das hat viele Vorteile mit sich gebracht, denn durch technische Hilfsmittel lassen sich Aufgaben schneller und effizienter erledigen, zudem gibt es verschiedene Lösungen, die nur dank IKT umsetzbar sind. Durch diese Neuerungen sind allerdings auch neue Risiken entstanden, denn aufgrund der Abhängigkeit von der Technik können zahlreiche Leistungen bei einem Ausfall nicht mehr erfüllt werden. Daher ist es absolut unerlässlich, wichtige Bereiche der Informations- und Kommunikationstechnik mit Hilfe entsprechender Massnahmen zu schützen. Die Frage ist nur: Wie lässt sich das bewerkstelligen? Und welche Konzepte gibt es, um die Widerstandsfähigkeit der ITK zu erhöhen? Hier erfahren Sie es!

Themen: Security
4 Min. Lesezeit

Microsoft Teams kann mehr – mit den richtigen Apps

Gepostet von Philipp Hübscher, 21.02.20 11:39

Im heutigen Arbeitsalltag ist es kaum noch vorstellbar, einsam vor sich hinzuarbeiten, ohne sich über Projekte, Fortschritte und Termine mit den Kollegen auszutauschen. Da mittlerweile auch immer häufiger über Standorte und Abteilungen hinweg Arbeitsgruppen und Teams gebildet werden, ist eine Software notwendig, die die erforderlichen Funktionen zur Kommunikation und zum Austausch bietet – wie etwa Microsoft Teams. Das Tool, das Teil von Microsoft 365 ist, ermöglicht mit Hilfe von Chats, Konferenzen, der Bereitstellung von Dateien und Verknüpfungen eine reibungslose Zusammenarbeit. Aber Teams kann noch sehr viel mehr – vor allem dann, wenn man ihm mit einigen zusätzlichen Apps etwas auf die Sprünge hilft. Welche Anwendungen besonders lohnenswert sind, um die Funktionen von Teams sinnvoll zu erweitern, erfahren Sie hier!

Themen: Microsoft Teams Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Power BI – Daten passend visualisieren mit Dashboards

Gepostet von Giovanni Miraglia, 14.02.20 14:54

Daten werden für Unternehmen immer mehr zu einem Erfolgsfaktor. Ob Marketing-Massnahmen, Projektplanung, Bestandskundenpflege oder die Auswahl von Bewerbern – ohne Daten und vor allem die Auswertung von Daten geht heutzutage oft nichts mehr. Power BI von Microsoft hat sich in diesem Bereich als eine der geläufigsten Anwendungen etabliert, denn das Tool ermöglicht es, aus einer Vielzahl von Daten relevante Erkenntnisse für den Geschäftsbetrieb zu ziehen. Das Ganze geschieht aber natürlich nicht im „luftleeren Raum“ – die Auswertung der Daten muss in der Regel aufbereitet und dann den jeweiligen Stakeholdern präsentiert werden.

Dafür stehen die sogenannten Dashboards zu Verfügung, die sich sehr frei gestalten lassen. Und genau hier liegt vielfach das Problem: Dashboards werden mit Daten und Grafiken überladen, sind unübersichtlich und für die Betrachter schlichtweg nicht verständlich. Das macht die Vorteile von Power BI zunichte, denn die Entscheidungsträger verstehen die Erkenntnisse nicht, die aus den Daten gewonnen wurden, und sind nach der Präsentation genauso schlau wie vorher. Das muss aber nicht sein! Hier erfahren Sie, wie Sie Daten in Dashboards richtig aufbereiten und präsentieren – und welche Fehler Sie vermeiden sollten.

Themen: Power BI
3 Min. Lesezeit

Mehr Schutz für Unternehmen durch Multifaktor-Authentifizierung und Conditional Access

Gepostet von Alexander Scheiflinger, 06.02.20 14:00

Cloud-Services haben vor allem im geschäftlichen Bereich vieles vereinfacht. Daten lassen sich praktisch überall abrufen, Mitarbeitende können über Standorte hinweg in Teams arbeiten und haben auch unterwegs Zugriff auf E-Mails und Dokumente. Diese Möglichkeiten bergen aber auch ein Risiko: Die Möglichkeit, dass Unbefugte an Unternehmensdaten kommen, steigt erheblich. Denn in der Regel genügen die Zugangsdaten eines Mitarbeitenden, um Zugriff auf alle seine Daten zu bekommen – einschliesslich sensibler interner Informationen. Leider wird dieses Risiko – nicht zuletzt aus Kostengründen – von vielen Firmen ignoriert. Dabei gibt es einfache Lösungen, die die Sicherheit enorm verbessern. Welche das sind, erfahren Sie hier!

Themen: Security Multifaktor-Authentifizierung
3 Min. Lesezeit

Die passenden Bewerber auswählen – mit Hilfe eines digitalen Prozesses?

Gepostet von André Meier, 28.01.20 10:17

Die richtigen Mitarbeitenden zu finden, ist für Unternehmen nicht immer ganz einfach – vor allem dann, wenn es für eine Stelle eine grosse Zahl von Bewerbern gibt. Einerseits muss ein Weg gefunden werden, die Potentiale der Bewerber möglichst zuverlässig zu erkennen. Andererseits ist es aber auch erforderlich, die Bewerbungen effizient zu erfassen, zu verwalten und zu bearbeiten. Angesichts dieser Ausgangslange ist es naheliegend, die Arbeit der Personalabteilung mit Hilfe eines digitalen Prozesses zumindest teilweise zu automatisieren. Aber wie kann so eine Lösung aussehen? Und wie lässt sie sich kostengünstig umsetzen? Vor genau diesen Fragen stand auch die Hiltl AG.

Themen: Digitalisierung Microsoft 365
4 Min. Lesezeit

Kann das iPad ein Notebook im Büroalltag ersetzen?

Gepostet von Philip Nussbaumer, 20.01.20 15:46

Immer häufiger werden Tablets als Notebook-Ersatz genutzt. Wenn ich früher in der Bahn unterwegs war, habe ich Studenten und Berufstätige häufiger mit einem Net- bzw. Notebook gesehen. Heute ist allerdings Schluss mit dem Herumbalancieren von Laptops – es wird stattdessen das Tablet verwendet. Insbesondere das stylische iPad von Apple erfreut sich dabei grosser Beliebtheit. Auch ich konnte der Versuchung „iPad“ sowohl im privaten als auch professionellen Bereich nicht widerstehen und wagte den Selbstversuch: Kann ich das Teil so einrichten, dass ich mir das Notebook sparen kann? Das Resultat: Nüchtern betrachtet ein Hype, doch woran liegt es?

Themen: Cloud Microsoft 365 Modern Work
3 Min. Lesezeit

Fluid Framework – die Zukunft in Sachen Zusammenarbeit in Unternehmen?

Gepostet von André Meier, 09.01.20 11:50

Die Arbeit in Unternehmen und Organisationen ist mehr und mehr auf kooperative Ansätze in Teams ausgelegt. Es gibt kaum noch Projekte, für die lediglich einzelne Mitarbeitende verantwortlich sind. Vielmehr kommen verschiedene Spezialisten zusammen, die sich um bestimmte Teilaspekte des Projekts kümmern und dabei auf eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Beteiligten angewiesen sind. Diese Zusammenarbeit geht inzwischen oft weit über Abteilungs- und Standortgrenzen hinaus, sodass eine leistungsfähige Infrastruktur nötig ist, die Kommunikation, Koordination und Kooperation ermöglicht.

Mit Teams hat Microsoft hier bereits eine sehr gute Lösung im Portfolio, aber nun setzen die Redmonder an, die Zusammenarbeit in Unternehmen auf grundlegende Weise zu revolutionieren. Was ist dran an dieser Ankündigung? Und lohnt sich dieser neue Ansatz auch für Ihr Unternehmen? Hier erfahren Sie es!

Themen: Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Fehlen für die Digitalisierung die digital Skills?

Gepostet von André Meier, 20.12.19 14:26

Der digitale Wandel ist nach wie vor in vollem Gang, und die meisten Unternehmen erwarten tiefgreifende Veränderungen, die Geschäftsprozesse und Arbeitsweisen auch in Zukunft nachhaltig umgestalten werden. Diese Erwartung ist durchaus gerechtfertigt, allerdings stellt sich die Frage, ob Firmen und ihre Mitarbeitenden überhaupt bereit dafür sind. Studien zeigen, dass vielfach die Fähigkeiten fehlen, die neuen digitalen Möglichkeiten zu nutzen. Das könnte für Unternehmen in Zukunft zu einem echten Problem werden, zumal viele Aufgaben, für die früher die IT-Abteilung zuständig war, durch die technische Entwicklung mehr und mehr in den Verantwortungsbereich der „normalen“ Mitarbeitenden rücken. Aber wie lässt sich dieses Dilemma lösen?

Themen: Digitalisierung Modern Work
3 Min. Lesezeit

Edge Computing ist im Kommen – haben Cloud-Systeme bald ausgedient?

Gepostet von Stefan Muggli, 12.12.19 11:25

Cloud-Dienste sind in den letzten Jahren gerade im geschäftlichen Bereich immer populärer geworden. Allerdings tun sich noch immer viele Unternehmen schwer damit, in die Cloud „umzuziehen“ – und nun scheint mit Edge Computing schon der nächste Trend aufzukommen. Viele Unternehmen können da kaum noch Schritt halten und fragen sich nun, ob sie die Cloud „überspringen“ und direkt auf Edge Computing setzen sollen. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff „Edge Computing“? Und bedeutet dieser neue Ansatz tatsächlich das Ende für die Cloud? Kurzum: Ist Edge Computing nur eine Randerscheinung oder die Speerspitze der technischen Entwicklung? Hier erfahren Sie es! 

Themen: Cloud Microsoft Azure
5 Min. Lesezeit

Unsere ersten Berufserfahrungen in 100 Tagen Lehre (2019)

Gepostet von Leara Krohne, 05.12.19 16:05

Vor 100 Tagen, am 19. August 2019 starteten Leila Bühler, Mathis Oklé, Jonas Wüthrich und ich, Leara Krohne die Lehre bei UPGREAT. Mathis Oklé und Jonas Wüthrich absolvieren die Lehre als Informatiker Systemtechniker EFZ und Leila Bühler und ich, die Lehre als Kauffrau EFZ. Die ersten 100 Tage brachten uns viel Neues und Unbekanntes. In einem kurzen Interview erzählen wir aus unserem Berufsalltag.

Themen: Lernende
3 Min. Lesezeit

Office-Vorlagen verwalten - reichen die Mittel von Office aus?

Gepostet von Rolf Weber, 28.11.19 14:48

Die CI, die Corporate Identity, ist für Unternehmen ein wichtiges Mittel, um den Wiedererkennungswert der Marke zu erhöhen und bei Kunden einen seriösen Eindruck zu hinterlassen. Dementsprechend sollte für Dokumente wie Angebote, Rechnungen und Ähnliches im Schriftverkehr die CI verwendet werden – aber wie lässt sich das umsetzen, ohne dass für die Mitarbeitenden ein enormer Aufwand entsteht? Office-Vorlagen sind hier natürlich eine sinnvolle Lösung, allerdings müssen diese durchdacht angelegt und verwaltet werden, damit sie letztlich eine Arbeitsersparnis bringen. Die Frage ist nur: Reichen die in Office dafür bereitgestellten Mittel dafür auch aus?

Themen: Microsoft 365 Microsoft Office
4 Min. Lesezeit

Die zukünftige Rolle des CIOs (Teil 1)

Gepostet von Patrick Naef, 21.11.19 13:54

In den letzten Jahren sind Digitalisierung und digitale Transformation zu Schlüsselthemen geworden, über die jedes Unternehmen nachdenken muss. Unter Digitalisierung verstehe ich in diesem Zusammenhang Unternehmen, die modernste Technologien zur Automatisierung ihrer etablierten Geschäftsprozesse innerhalb ihrer etablierten Geschäftsmodelle und Märkte einsetzen. Hingegen bedeutet digitale Transformation, wenn ein Unternehmen Technologie einsetzt, um neue Geschäftsmodelle oder Märkte zu erforschen, seine Kernprozesse technologiebasiert neugestaltet und/oder neue Produkte und Dienstleistungen unter Verwendung von Informationstechnologie entwickelt. Ich möchte nicht näher auf den Unterschied zwischen den beiden Begriffen eingehen (die inzwischen weitgehend zu Buzzwords geworden sind), sondern möchte lieber auf einige Aspekte eingehen, die sich auf die Rolle des CIO von Unternehmen, die sich mitten in der Digitalisierung und/oder digitalen Transformation befinden, auswirken.

Themen: Digitalisierung
4 Min. Lesezeit

Der Zukunftstag – für alle Beteiligten ein Gewinn

Gepostet von Carmen Hürlimann, 14.11.19 14:25

Am 14. November 2019 findet der nationale Zukunftstag statt. Viele Unternehmen und höhere Schulen sowie Institutionen in der Schweiz öffnen ihre Pforten für den Nachwuchs. Schüler zwischen der 5. und 7. Klasse erkunden an diesem Tag die Berufswelt und nehmen an Projekten rund um das Thema Arbeit teil. Ein wichtiger Punkt am Zukunftstag ist, dass Mädchen und Jungen aus den traditionellen Rollenverteilungen der Arbeitswelt ausbrechen und Berufe kennenlernen, die in der Vergangenheit primär mit einem bestimmten Geschlecht verbunden waren. Auch für die Unternehmen ist es wichtig, die nächste Generation für die eigene Arbeit zu begeistern. Der Nachwuchs ist bekanntermassen die Erfolgsgarantie für die Zukunft. Deshalb ist auch UPGREAT aktiv beim Zukunftstag dabei. Seit einigen Jahren wird ein Sechs-Punkte-Plan umgesetzt, der Jungen und Mädchen den Arbeitsalltag bei UPGREAT auf interessante und spannende Art näher bringt.

Themen: Lernende
4 Min. Lesezeit

Süsses oder Saures - auch in der IT?

Gepostet von Rolf Weber, 31.10.19 15:30

Viele Trends kommen aus den USA über den Atlantik zu uns. Jeans, Rock 'n' Roll, Teenager, Google, Tesla, iPhone; eine ganze Menge an Innovationen aus der IT-Industrie stammen aus Übersee. Irgendwie schaffen es die Amerikaner immer wieder, dank ihrem Marketing-Geschick, daraus ganze Industrien zu entwickeln. Nicht alle dieser Entwicklungen sind positiv. So zeige ich Ihnen im folgenden Artikel vorteilhafte und negative Neuerungen auf – ganz ähnlich also wie „Süsses oder Saures“ aus der IT-Welt.

Themen: Digitalisierung Cloud Security Microsoft Teams
3 Min. Lesezeit

Application Management schafft Freiräume im IT-Betriebsumfeld

Gepostet von Philipp Walter, 23.10.19 13:48

Die IT hat sich in den vergangenen Jahren in den meisten Unternehmen mehr und mehr von einem unterstützenden zu einem produktiven Faktor gewandelt. Die IT soll innovative Lösungen für neue Vertriebs-, Produktions- und Planungssysteme liefern – und nebenbei natürlich auch weiterhin für eine kontinuierliche Entwicklung der bestehenden Systeme sorgen und die Wartung und den Betrieb der IT-Infrastruktur sicherstellen. Das stellt die IT-Abteilung vor völlig neue Herausforderungen – und würde eine deutliche personelle Aufstockung der Abteilung nötig machen. Angesichts der damit verbundenen Kosten suchen viele Firmen aber nach Alternativen, die kostengünstiger sind, der IT-Abteilung aber dennoch ermöglichen, ihre Aufgaben in vollem Umfang nachzukommen. Eine sehr beliebte Variante ist dabei das Application Management. Aber was verbirgt sich hinter diesem Begriff – und kann das Application Management auch eine Lösung für Ihr Unternehmen sein?

Themen: Outsourcing Managed Service
4 Min. Lesezeit

Datenschutz im Arbeitsrecht: Voraussetzungen und Grenzen bei der Überwachung am Arbeitsplatz

Gepostet von UPGREAT, 17.10.19 07:47

Mitarbeiterüberwachung durch den Arbeitgeber, insbesondere die Überwachung des Surf-Verhaltens und die Auswertung des E-Mail-Verkehrs, ist ein heikles Thema. Sowohl im Arbeitsrecht wie auch im Datenschutz finden sich dazu aber klare Regeln. In diesem Gast-Blogbeitrag erklären Ihnen die Rechtsanwälte von Blum & Grob die rechtlichen Voraussetzungen und Grenzen der Überwachung am Arbeitsplatz und gehen auf konkrete Praxisbeispiele ein.

Themen: Datenschutz Recht
3 Min. Lesezeit

Ein persönlicher Tresor für wichtige Daten?

Gepostet von UPGREAT, 10.10.19 08:41

Ob zuhause oder im Unternehmen – Wertsachen und wichtige Dokumente lässt man nicht einfach herumliegen. Sie gehören sicher verwahrt, zum Beispiel in einem Schliessfach oder einem Tresor. Bei Daten sollte das nicht anders sein, allerdings spielt die Datensicherheit gerade im geschäftlichen Bereich leider häufig noch eine untergeordnete Rolle. Dank der Cloud können wir auf unsere Fotos, Dokumente und Videos  jederzeit und überall zugreifen und sie mit anderen teilen. Umso wichtiger ist es, diese Daten vor dem Zugriff unbefugter Dritter zu schützen.

Je wichtiger die Daten, die in der Cloud gespeichert sind, desto grösser ist automatisch auch das Risiko. Und für einen Schaden braucht es nicht mal einen Einfluss von aussen, wie einen Hacker oder Ähnliches. Deshalb sollten Sie wichtige Geschäftsdaten unbedingt besonders schützen – die Frage ist nur: Wie tun Sie das am besten?

Themen: Security OneDrive
3 Min. Lesezeit

Der digitale Raum – das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts?

Gepostet von Rolf Weber, 03.10.19 11:48

Die Digitalisierung bringt eine allumfassende Vernetzung mit sich. Alles findet online statt und nahezu jedes Gerät kommuniziert über das Internet. Zahlreiche Endgeräte stellen Nutzern das Internet immer und überall zur Verfügung. Die Cloud als zentraler Datenspeicher ersetzt die lokale Infrastruktur und die klassische Papierform. Für Unternehmen sind dies interessante Entwicklungen, da es die Kommunikation, Arbeitsabläufe und die Organisation vereinfacht, beschleunigt sowie kostengünstiger macht. Gerade kleine und mittlere Unternehmen stehen folglich aktuell beziehungsweise in naher Zukunft vor einem Umbruch.

Gleichzeitig geht von dem Internet eine permanente Bedrohung aus, die nur schwer einzuschätzen ist. Unternehmen stehen diesen unsichtbaren Angreifern oftmals ratlos und damit schutzlos gegenüber. Wie soll die Sicherheit zukünftig gewährleistet sein und was für eine Rolle spielt dabei die ETH Zürich und das Rote Kreuz?

Themen: Digitalisierung Cloud Security
5 Min. Lesezeit

Was macht ein wirtschaftliches und modernes Rechenzenter aus?

Gepostet von Stefan Muggli, 27.09.19 15:48

Public Cloud-Angebote nehmen laufend zu und sind mitunter ein Treiber der Digitalisierung. Damit streben Unternehmen an, die Kosten zu senken, die Infrastruktur besser verwalten zu können, die Zeit zur Marktreife von Produkten zu verkürzen und die Servicequalität zu verbessern. Sie erleichtern unter anderem auch die Zusammenarbeit über mehrere Standorte und über die Unternehmensgrenzen hinweg. Da wundert es nicht, dass immer mehr Unternehmen auf diese Dienste setzen, die das klassische Rechenzentrum mehr und mehr ersetzen. Gibt es in Zeiten der Cloud-Abwanderung wirklich keinen Grund mehr, ein lokales Rechenzentrum zu betreiben?

Doch, den gibt es! Jedoch nicht nur einen Grund, sondern mehrere. Wie immer muss sich der Betrieb in Sachen Wirtschaftlichkeit mit Cloud-Diensten messen können. In der Tat erleben wir in der Praxis, dass eine ganzheitliche Auslagerung in die Public-Cloud, wenn keine Modernisierung der Applikationen möglich ist, oft die teurere Variante ist. Und, dass es bei der Wahl einer ökologischen IT-Umgebung kein Schwarz-Weiss-Denken gibt. Hier erfahren Sie, welche Anforderungen wir selbst an ein Rechenzenter stellen und wie eine solche lokale Rechenzenter-Lösung auch heute noch effizient die Anforderungen von Unternehmenskunden erfüllt.

Themen: Datacenter Outsourcing
4 Min. Lesezeit

Die wichtigsten Facts zum Telefonieren mit Microsoft Teams

Gepostet von Alexander Scheiflinger, 05.09.19 15:15

Während die Digitalisierung die Kommunikation in Unternehmen auf vielen Gebieten völlig verändert und um neue Möglichkeiten erweitert hat, blieb ein Bereich lange Zeit scheinbar unverändert: die Telefonie. Sicher, es gibt schon seit Jahren Angebote für Internet-Telefonie, aber diese Variante schien gegenüber dem klassischen Telefonanschluss mit nachgeschalteter Telefonanlage keine allzu grossen Vorteile zu bieten. Inzwischen drängen allerdings immer mehr Schweizer Festnetz-Provider, darunter auch die Swisscom, ihre Kunden dazu, auf eine All-IP-Lösung umzustellen. Aber lohnt sich so eine Umstellung wirklich? Und gibt es inzwischen Lösungen, die die klassische Telefonanlage nicht nur ersetzen, sondern auch um nützliche Funktionen erweitern können? Die Antwort auf diese Fragen lautet: Ja – und im Folgenden erfahren Sie die Gründe dafür.

Themen: Collaboration Microsoft Teams Microsoft 365 Telefonie
3 Min. Lesezeit

Die grossen Cloud-Provider kommen in die Schweiz – können ihnen die Schweizer Anbieter Paroli bieten?

Gepostet von Philipp Walter, 29.08.19 10:43

Cloud-Services sind in jeder Branche schon seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Ob Grosskonzern mit tausenden von Mitarbeitenden oder Kleinunternehmen mit nur einer Handvoll Angestellter, die Vorteile der Cloud können praktisch immer überzeugen – geringere Kosten, Wegfall der aufwändigen Hardware-Wartung und -Aktualisierung, umfassende Sicherheitsmassnahmen, Skalierbarkeit und vieles mehr. Viele Schweizer Unternehmen haben dabei aber bisher bevorzugt auf Cloud-Service-Provider (CSP) aus der Schweiz gesetzt, insbesondere Firmen aus regulierten Bereichen wie etwa der Finanz- und Versicherungsbranche. Das hat vor allem organisatorische Gründe, denn häufig sind nur Schweizer CSPs in der Lage, die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen, denen diese Branchen unterworfen sind.

Heute am 29.08.2019 eröffnet Microsoft offiziell zwei Data Center in der Schweiz. Bedeutet das das Ende für die Schweizer CSPs, oder werden sie sich gegen die Branchenriesen aus dem Ausland behaupten können?

Themen: Cloud Microsoft Azure
3 Min. Lesezeit

Wird das Thema Cybersecurity in KMUs vernachlässigt?

Gepostet von Jürg Heim, 22.08.19 15:47

Die Digitalisierung hat Unternehmen zahlreiche neue Möglichkeiten eröffnet und die Arbeitsweise in vielen Bereichen grundlegend verändert – leider hat sie aber auch einige neue Risiken mit sich gebracht. Ob DDoS-Attacken, Trojaner oder Ransomware, die Gefahren in der digitalen Welt sind vielfältig und oft nur schwer zu erkennen. Daher verwundert es kaum, dass grosse Unternehmen Millionen in die Sicherheit ihrer IT-Systeme investieren, um sich vor Angriffen durch Cyber-Kriminelle zu schützen.

Bei kleinen und mittelgrossen Firmen sieht es hingegen oft anders aus – sie bauen häufig darauf, dass sie für Hackerangriffe zu klein und damit uninteressant sind. Diese Vogel-Strauss-Taktik ist allerdings wenig effektiv, denn wie sich in den letzten Jahren gezeigt hat, sind für Hacker sämtliche Computer ein potentielles Angriffsziel – ganz gleich, ob sie einem weltweit tätigen Grosskonzern oder einem Kleinunternehmen mit einer Handvoll Mitarbeitenden gehören. Was können KMU also tun, um die Cybersecurity zu verbessern?

Themen: Security Malware Ransomware
4 Min. Lesezeit

Ist die vollständige Auslagerung der IT in die Cloud möglich und welcher Hyperscale-Provider bietet die besten Voraussetzungen dazu?

Gepostet von Philipp Walter, 15.08.19 15:51

Cloud-Dienste haben das Arbeitsgefüge in vielen Unternehmen grundlegend verändert. Durch die Auslagerung der IT-Infrastruktur ist das Hauptaugenmerk der IT-Abteilung nicht mehr auf die Wartung und Instandhaltung der Soft- und Hardware gerichtet, sodass sich die IT-Abteilung häufig von einem unterstützenden zu einem produktiven Teil des Unternehmens gewandelt hat. Das Outsourcing verschiedener IT-Services in die Cloud bedeutet allerdings auch, dass die Firma in hohem Masse vom Cloud-Anbieter abhängig ist – entsprechend wichtig ist es daher, einen Partner zu finden, dessen Leistungen zur Strategie des Unternehmens passen. Zudem sollte der Partner zukunftsorientiert arbeiten, denn Cloud-Dienste entwickeln sich dank technischer Neuerungen fortwährend weiter, sodass bisherige Lösungen erweitert oder durch neue Lösungen ersetzt werden.

Für die meisten Unternehmen kommen vermutlich nur die Angebote der drei Cloud-Platzhirsche (Hyperscale Provider) Microsoft, Google und Amazon in Frage, da nur sie die nötigen Leistungen und das Spektrum für eine umfassende Verlagerung der IT in die Cloud bieten. Aber welcher dieser Anbieter ist der beste? Und wie unterscheiden sich die Cloud-Services der drei Grossen eigentlich?

Themen: Cloud
3 Min. Lesezeit

Ist Ihr IT-Support ausreichend? Finden Sie es heraus!

Gepostet von Philipp Walter, 08.08.19 15:50

Die Auslagerung der IT ist für Unternehmen aller Grössen eine interessante Option, da sich so hohe Investitionskosten in die Hardware und laufende Kosten für die regelmässige Fortbildung der Mitarbeitenden einsparen lassen. Gibt man seine IT-Infrastruktur aber aus der Hand, muss natürlich gewährleistet sein, dass diese stets verfügbar ist. Schliesslich spielt die IT-Infrastruktur heutzutage in den meisten Firmen eine derart zentrale Rolle, dass ohne sie der Geschäftsbetrieb nicht oder nur unter grossen Schwierigkeiten aufrechtzuerhalten ist.

Wenn Sie sich nach einem Partner für die Auslagerung Ihrer IT umsehen, sollte die Verfügbarkeit ein wichtiger Faktor sein. Mindestens ebenso grosse Bedeutung sollten Sie allerdings dem IT-Support beimessen, denn eine hundertprozentige Verfügbarkeit lässt sich nicht immer sicherstellen. Kommt es einmal zu einem Ausfall, ist ein guter IT-Support entscheidend, um den normalen Geschäftsbetrieb so schnell wie möglich wiederaufnehmen zu können. Doch woran erkennt man guten IT-Support? Die folgenden Fragen sollen Ihnen helfen, in dieser Sache die Spreu vom Weizen zu trennen.

Themen: Outsourcing
3 Min. Lesezeit

Datensicherung bei Microsoft 365 – braucht man die überhaupt?

Gepostet von UPGREAT, 24.07.19 16:17

Daten – ob von Kunden, von Mitarbeitenden oder über geschäftliche Prozesse – sind in den meisten Unternehmen inzwischen ein unverzichtbarer Teil der täglichen Arbeit. Daher predigen IT-Experten auch schon seit Jahren, dass eine Sicherung dieser Daten für Unternehmen absolut unerlässlich ist. Bei On-Premises-Lösungen hat sich diese Sichtweise auch durchgesetzt, aber bei Cloud-Services scheinen die meisten Firmen keine echte Notwendigkeit für Daten-Backups zu sehen. Schliesslich garantieren die Cloud-Anbieter eine maximale Verfügbarkeit und sogar einen Wiederherstellungsservice bei Datenverlust … das ist doch völlig ausreichend, oder? Leider ist es nicht ganz so einfach, wie sich leicht am Beispiel von Microsoft 365 aufzeigen lässt.

Themen: Backup Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Der neue Windows Virtual Desktop – und was Sie darüber wissen sollten

Gepostet von Herby Schenker, 18.07.19 07:45

Aus wirtschaftlicher Sicht ist ein virtueller Arbeitsplatz eine äusserst interessante Option, auf die immer mehr Unternehmen setzen. Wird die gesamte Arbeitsoberfläche remote zur Verfügung gestellt, können die Mitarbeitenden völlig unabhängig vom Standort ihren Aufgaben nachgehen, zudem werden die vorhandenen Hardware-Ressourcen effizienter genutzt, was natürlich Kostenvorteile mit sich bringt. Beim Betriebssystem des Branchenprimus Microsoft war das Desktop-Hosting aber bisher nur über einen Umweg möglich. Mit dem „Windows Virtual Desktop“ soll sich das nun jedoch ändern – aber was bietet dieser neue Service? Lohnt sich ein Wechsel oder fahren Sie mit Ihrer bisherigen Lösung nicht vielleicht doch besser?

6 Min. Lesezeit

Hilft der automatische Datenaustausch dem Finanzwesen in die Cloud?

Gepostet von Rolf Weber, 11.07.19 16:31

Ob Datenspeicher, Entwicklungsumgebung oder „Software-Depot“, die Cloud hat die IT nachhaltig verändert. Insbesondere als externer Datenspeicher und für leistungsstarkes und flexibles Computing hat sich die Public Cloud mit grossen Anbietern wie Microsoft, Google oder Amazone etabliert, was sich nicht zuletzt an einer Vielzahl von Anbietern und Nutzern zeigt. Die Cloud bietet eine standortunabhängige Datennutzung, was vor allem für international agierende Unternehmen ein enormer Vorteil ist. Stark regulierte Branchen, allen voran die Schweizer Finanzbranche mit Banken, Versicherungen und Vermögensverwaltern, fällt immer wieder durch ein ambivalentes Verhalten auf: Entweder man ist total für die Cloud oder klar dagegen. Aber wieso sehen manche schweizerische Geldinstitute die Cloud so negativ? Sind mit dem automatischen Datenaustausch nicht schon längst der Zugang zu den Daten über die Cloud Realität geworden. Ob man es will oder nicht, den Bedenken möchte ich auf den Grund gehen, vielleicht entsteht daraus eine Diskussion, die uns weiterbringt.

Themen: Cloud Datenschutz
3 Min. Lesezeit

Schnell und einfach zum passenden Termin – mit dem richtigen Terminplaner

Gepostet von André Meier, 03.07.19 16:13

Noch ein paar Details mit dem Design-Team klären oder die Grundlagen eines neuen Projekts mit den Abteilungsleitern abstecken – solche und ähnliche Tätigkeiten und Aufgaben gehören heutzutage fest zu den meisten Berufen im Büro. Früher folgten dann zahlreiche Absprachen innerhalb der Abteilungen und zwischen den Verantwortlichen der verschiedenen Teams, bis schliesslich ein Termin gefunden war, zu dem alle Beteiligten Zeit hatten. Dieser Prozess war allerdings langwierig und damit alles andere als effizient. Daher dürfte es auch kaum verwundern, dass mit der Zeit immer weitere technische Lösungen auf den Markt kamen, die die Terminfindung in Unternehmen erleichtern sollten. Mittlerweile gibt es eine wahre Flut solcher Anwendungen. Aber welche dieser Lösungen ist die beste? Und gibt es in diesem Bereich neue Entwicklungen, die die Terminfindung weiter vereinfachen? Hier erfahren Sie es!

Themen: Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Telefon, Chat, E-Mail – wie kommuniziert man im Büro richtig?

Gepostet von André Meier, 27.06.19 13:19

Die meisten Menschen, die heutzutage im Büro arbeiten, nutzen ein Office-Paket wie etwa Microsoft 365 von Microsoft, um den Grossteil ihrer Aufgaben zu erledigen. Neben klassischen Anwendungen, etwa zur Textverarbeitung, bieten diese Pakete in der Regel auch verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten, wie eine Chat-Funktion beziehungsweise einen Instant Messenger und natürlich einen E-Mail-Client. Angesichts der vielen unterschiedlichen Kommunikationswege sollte man daher annehmen, dass die Kommunikation in Unternehmen heutzutage sehr viel effizienter abläuft als noch vor einigen Jahren.

Themen: Collaboration Microsoft Teams Microsoft 365 Telefonie
3 Min. Lesezeit

IT-Outsourcing – wie macht man es richtig?

Gepostet von UPGREAT, 20.06.19 13:50

Outsourcing in der IT, das ist gerade „in“ – denn immer mehr Firmen scheuen die hohen Investitions- und Unterhaltskosten, die die IT mit sich bringt. Da die IT in vielen Unternehmen einen immer grösseren Stellenwert einnimmt und sich häufig von einem rein unterstützenden zu einem produktiven Faktor gewandelt hat, steigen diese Kosten stetig weiter, sodass auch der Anreiz zum Auslagern der IT weiterwächst. Hinzu kommen die Aus- und Fortbildungskosten für die Mitarbeitenden, die durch die fortwährende Weiterentwicklung der IT durchaus beträchtlich zu Buche schlagen können.

Kurzum, die Kostenvorteile machen das IT-Outsourcing für praktisch alle Unternehmen interessant. Das Problem ist nur: Gute Absichten allein reichen hier nicht aus und selbst umfassendes Fachwissen hilft nur bedingt weiter. Denn Outsourcing bedeutet immer auch, eine Partnerschaft mit einem anderen Unternehmen einzugehen – und die muss für beide Seiten klar geregelt sein, wenn sie ein Erfolg werden soll. Was also gilt es in vertraglicher Hinsicht beim IT-Outsourcing zu beachten? Dies möchte ich im folgenden Artikel genauer erläutern.

Themen: Cloud Outsourcing
9 Min. Lesezeit

Der Weg in die Cloud am Beispiel vom neuen Flug Simulator von Microsoft

Gepostet von Rolf Weber, 13.06.19 14:21

Seit Jahren gibt es eine lebendige Szene, die mit moderner Technologie aber oft uralter Software Abend für Abend vor der Röhre sitzt und mit grosser Hartnäckigkeit gegen die Widrigkeiten von Buffer-Overflows und Bildschirm-Frames kämpft: Motivierte Hobby-Pilotinnen und -Piloten, die sich mit gefühlten 300 Knoten im zusammengezimmerten Flugsimulator und den «Grossen» ähnlichen Regeln online durch die Welt bewegen. Kaum eine Software hat eine so langjährige Geschichte hinter sich wie der Flugsimulator (Flusi) von Microsoft. An der E3 wurde ganz überraschend ein vielversprechender Nachfolger mit Cloud-Technologie vorgestellt. Die Fan-Gemeinde quittierte dies mit über 2 Mio. Views und über 60'000 Likes auf dem Youtube-Trailer innert zwei Tagen. Ich finde es interessant zu untersuchen, wie damals wie heute, technologische Sprünge sichtbare Spuren in der Modernisierung von Software und in der Begeisterung von Menschen hinterlassen. Folgen Sie mir auf einer Reise von der Vergangenheit in die Zukunft.

Themen: Cloud
4 Min. Lesezeit

Übersichtlicher, einfacher, effizienter - vieles macht das neue OneDrive intelligenter

Gepostet von Rolf Weber, 06.06.19 13:42

Mit Microsoft 365 verfolgt Microsoft das Ziel, ein Produkt auf den Markt zu bringen, das im gewerblichen Umfeld für sämtliche Aufgaben geeignet ist. Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine fortlaufende Entwicklung notwendig, und so haben die Redmonder auf der SharePoint Conference 2019 wieder einige bedeutende Neuerungen angekündigt. Beim File-Dienst OneDrive aus der Cloud wird es 2019 zwar grösstenteils nur Detailverbesserungen geben, die allerdings dazu beitragen, die Arbeit effizienter und einfacher zu machen. Was sich bei OneDrive genau tun wird, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Themen: Microsoft SharePoint OneDrive Microsoft 365
3 Min. Lesezeit

Treffen wir bald Branchenlösungen und Entwickler in Microsoft Teams an?

Gepostet von André Meier, 31.05.19 08:49

Mit Office 365 hat Microsoft ein Produkt auf den Markt gebracht, das eine umfassende Lösung für sämtliche im Büro anfallenden Arbeiten und Aufgaben sein soll. Dementsprechend erweitern die Redmonder das Software-Paket immer wieder, um dem gesetzten Anspruch gerecht zu werden. Im Zuge dieser Erweiterungen wurde 2017 auch „Teams“ Teil des Office-Pakets.

Ursprünglich war der Dienst nur als Konkurrenz zu Slack gedacht, doch Microsoft scheint grosse Pläne für Microsoft Teams zu haben. Auf der Build-Konferenz im Mai 2019 kündigte der Software-Riese das „Microsoft Partner Center“ an, über das Partner eigene Apps anbieten können. Aber auch sonst hat sich so einiges getan bei Teams – daher lohnt es sich, die Neuerungen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Themen: Collaboration Microsoft Teams Modern Work
3 Min. Lesezeit

Kaizala, der Business-Messenger – wo reiht er sich zwischen Teams & Skype ein?

Gepostet von André Meier, 23.05.19 16:44

Die Digitalisierung hat unsere Art privat zu kommunizieren verändert. WhatsApp, Snapchat, Instagram & Co. ersetzten im privaten Umfeld innert Kürze Mail, SMS und Telefonie. Auch im Geschäftsbereich eröffnen digitale Kommunikationstools neue Möglichkeiten. Videokonferenzen am PC oder Smartphone oder Chat-Messenger gehören mittlerweile zum Arbeitsalltag. Microsoft hat kürzlich einen weiteren Vertreter der Kommunikationstools auf den Markt gebracht. Seit April 2019 ist Kaizala weltweit verfügbar. Microsoft beschreibt Kaizala als Instant Messenger speziell für Unternehmen. Jedoch gibt es bereits zahlreiche Messenger, die von Unternehmen genutzt werden. Könnten wir nicht schon ähnliche Funktionen mit Yammer oder Teams erledigen? Gibt es gute Gründe für einen Wechsel?

Themen: Collaboration Microsoft 365 Modern Work
4 Min. Lesezeit

Cyber-Bedrohungen – ein kleiner Überblick über Gefahren und Gegenmassnahmen

Gepostet von Philipp Walter, 16.05.19 16:19

Die Digitalisierung sowie die Vernetzung der Firmen-IT haben Unternehmen zahlreiche Vorteile gebracht und neue Möglichkeiten eröffnet. Mit diesen sind allerdings auch neue Gefahren aufgekommen, die – wenn keine Gegenmassnahmen getroffen werden – bei Firmen einen enormen wirtschaftlichen Schaden anrichten können. Dabei spielt die Grösse des Unternehmens keine Rolle, denn KMU sind ebenso das Ziel von Kriminellen im Internet wie weltweit tätige Konzerne sowie private und staatliche Organisationen.

Um effektiv gegen Cyber-Bedrohungen vorgehen zu können, ist es ratsam, diese Bedrohungen zu kennen. Deshalb wollen wir Ihnen die gängigsten Gefahren und deren teils sehr urtümlich klingenden Namen hier erklären. Aber auch, wie Gefahren und Cyber-Risiken einzugrenzen und zu priorisieren sind.

Themen: Security Ransomware
4 Min. Lesezeit

Die Azure Data Box Edge – sinnvolle Erweiterung der Cloud?

Gepostet von Herby Schenker, 09.05.19 13:30

Die Bezeichnung, die Microsoft für diesen neuen Service gewählt hat, ist leicht irreführend. Das Wort Edge könnte auf den Browser von Microsoft hinweisen. Jedoch entspricht die Data Box Edge im Vergleich zu den bisherigen Data Box Services einem vollwertigen Server-System mit beachtlicher Leistung. Gerade wo die Vorteile für das Analysieren, Verarbeiten und Filtern von Daten, die On-Premises und in der Cloud liegen wichtig sind, springt diese Appliance-Lösung in die Bresche. Was kann sie und was kostet sie? Gehen wir einem meiner Lieblingsthemen auf den Grund.

Themen: Cloud Microsoft Azure
4 Min. Lesezeit

Microsoft 365 vs. Google G Suite – der Vergleich

Gepostet von André Meier, 02.05.19 12:41

Faktisch kein Unternehmen kommt ohne eine Office-Suite aus. Im Alltag werden die unterschiedlichen Programme benötigt, um Geschäftsbriefe zu schreiben, Kalkulationen aufzustellen oder Präsentationen anzufertigen. Der Platzhirsch auf dem Markt ist Office von Microsoft und die Cloud-Variante Office 365. Google hat seine G Suite als Herausforderer platziert und verspricht ähnliche Funktionen. Welcher der beiden Suiten präsentiert sich in der Praxis leistungsfähiger? Und wie gelingt eine vollständige Migration der Daten, wenn ein Wechsel vollzogen werden soll?  

Themen: Collaboration Microsoft 365 Microsoft Office
3 Min. Lesezeit

Automatische Datenmigration in die Cloud – funktioniert das?

Gepostet von UPGREAT, 24.04.19 15:06

Die Digitalisierung bringt immer wieder neue Herausforderungen. Mittlerweile spielen für Unternehmen Cloud-Anwendungen eine zentrale Rolle. Die Cloud hat sich schnell von einem reinen Datenspeicher zu einem allumfassenden Konzept entwickelt. Anwendungen, Rechenleistung und Kommunikation finden mittlerweile in der Cloud statt. Unternehmen, die alle diese Funktionen und Vorteile nutzen möchten, stehen jedoch zuerst vor einer schweren Aufgabe: der Datenmigration in die Cloud. Einige Anbieter haben sich deshalb darauf konzentriert, automatische Lösungen für die Migration in die Cloud bereitzustellen. Wie zuverlässig sind diese Hilfsmittel, decken sie alle Aufgabenbereiche ab und welches System überzeugt schlussendlich wirklich?

Themen: Cloud Datenmigration
3 Min. Lesezeit

Datenmigration in die Cloud – eine unüberwindbare Hürde?

Gepostet von Herby Schenker, 18.04.19 08:35

Die Cloud hat sich mittlerweile im Alltag etabliert. Die vielen Vorteile wie Datensicherheit, Erreichbarkeit und Flexibilität haben die meisten Unternehmen überzeugt. Ein Problem besteht jedoch nach wie vor. Grosse Datenmengen in die Public Cloud zu migrieren dauert ewig. Transfers von einigen Gigabyte können noch in einem akzeptablen Zeitraum vorgenommen werden, vorausgesetzt es steht eine entsprechende Internetanbindung zur Verfügung. Bei Datenmengen im Bereich von Petabyte ist die Datenübertragung in die Cloud selbst bei aktuellen Glasfaserverbindungen reine Utopie. Sehen wir uns in folgendem Beitrag an, welche Antwort Microsoft für seinen Cloud-Dienst Azure gefunden hat, um dieses Problem zu lösen.

Themen: Cloud Microsoft Azure
3 Min. Lesezeit

Herausforderungen von einem hybriden Cloud-Konzept

Gepostet von UPGREAT, 11.04.19 16:31

Das Cloud Computing hat innerhalb von nur wenigen Jahren viele Bereiche der IT revolutioniert. Die Entwicklung ist jedoch noch lange nicht abgeschlossen. Während die ersten Cloud-Systeme vor allem Erleichterungen für die IT-Abteilungen darstellten, nimmt die Komplexität zu. Gleichzeitig bringt dies Chancen, neue Möglichkeiten und verspricht, den Arbeitsalltag im Kerngeschäft zu erleichtern.

Hybride Cloud Lösungen sind die nächste Stufe der IT-Infrastruktur. Für IT-Abteilungen liegen die Herausforderungen in der Integration. Lohnt es sich, auf diese Entwicklung zu setzen oder ist der Mehrwert für Unternehmen unbedeutend?

Themen: Cloud
4 Min. Lesezeit

Die Collab-Software Microsoft Teams wird 2-jährig und damit geht es weiter

Gepostet von Rolf Weber, 04.04.19 11:49

Die Organisation von Arbeitsabläufen und die Optimierung dieser ist in jedem Unternehmen ein wichtiges Thema. Verbesserte Kommunikation sowie geordnete Prozesse sparen Arbeitszeit und minimieren Fehlerquellen. Im Zuge der Digitalisierung haben sich viele Programme mit dem Versprechen hervorgetan, in diesem Bereich für Abhilfe zu schaffen.

In das Segment der Kollaborationssoftware lässt sich auch Teams von Microsoft einordnen. Wachsende Nutzerzahlen und stetig neue Features belegen, dass Microsoft im Gegensatz zur Konkurrenz den richtigen Weg eingeschlagen hat. Doch geht es weiter und warum und mit welcher Absicht?

Themen: Collaboration Microsoft Teams Microsoft 365