UPGREAT Blog

Microsoft Office 365: Was, wann, wie nutzen um die Möglichkeiten voll auszuschöpfen

Wer bei Microsoft Office 365 lediglich an Online-Versionen bekannter Officeprogramme wie Excel, Word und PowerPoint denkt, der irrt: Der Funktionsumfang von Microsofts-Cloud- und Desktop-Büropaket ist weit grösser als oft angenommen. Getreu dem Motto „Die einfachste Art der Zusammenarbeit“ stellt es zahlreiche nützliche Werkzeuge bereit, um die unternehmensinterne Kommunikation und die gemeinsame Arbeit an Projekten über mehrere Abteilungen oder Standorte hinweg effizienter und bequemer zu gestalten. Vom Erstellen und Verwalten von Notizen und der gemeinsamen Arbeit an Texten oder Tabellen über informative Team-Websites in SharePoint und Social-Networking mit Yammer bis hin zu E-Mail, Instant Messaging und Online-Telefonie für die zeitnahe Kommunikation ist vieles möglich.

Mehr Infos

Wo lege ich meine Daten ab?  - Ein Vergleich: Fileablage, OneDrive oder SharePoint

Die Datei-Verwaltung ist oft schwerfällig und unpraktisch – aber das muss nicht so sein. Der Austausch von Informationen ist für Unternehmen ein integraler Bestandteil der Geschäftstätigkeit – ganz egal, ob es sich dabei um einen international agierenden Konzern oder eine kleine Start-up-Firma mit drei Mitarbeitenden handelt. Um Informationen effizient teilen zu können, ist es wichtig, dass die Dateien mit diesen Informationen sinnvoll und übersichtlich verwaltet werden.

Hierfür stehen Ihnen verschiedene Lösungen offen – aber nicht alle können den heutigen Anforderungen gerecht werden. Ein Vergleich der Systeme zeigt, welche Varianten Sie und Ihr Unternehmen hinsichtlich der Steigerung der Mobilität, der Arbeitseffizienz und der Sicherheit wirklich weiterbringen … und welche nicht.

Mehr Infos