UPGREAT Blog

Wöchentliche Beiträge über IT Praxis, Cloud, Outsourcing und mehr

Cyber-Security - Die Gefahren aus dem Internet lassen sich versichern

Die Digitalisierung hat sowohl die Gesellschaft als auch die Wirtschaft grundlegend verändert. Cloud-Services, digitale Dokumentenverwaltung, Vertrieb, Angebotserstellung und Auftragsvergabe über das Internet – all das war vor 10 Jahren noch Zukunftsmusik oder steckte technologisch bestenfalls noch in den Kinderschuhen. Die wachsende Verbreitung und Nutzung der IT hat allerdings auch seine Schattenseiten. Denn die Chancen, die sich mit der IT ergeben, haben auch Kriminelle auf den Plan gerufen, die mit immer gewiefteren und professionelleren Methoden arbeiten. Da ist es nur verständlich, dass viele Unternehmen Cyber-Angriffe zu den grössten Bedrohungen für ihren wirtschaftlichen Erfolg sehen. Aber ist diese Angst auch gerechtfertigt? Und was können Unternehmen tun, um sich vor Angriffen zu schützen? Lesen Sie jetzt hier mehr dazu. 

Mehr Infos

Wissen Sie wie die Cloud tatsächlich aussieht? Wir nehmen Sie mit auf eine Reise.

 

Warum haben viele Unternehmen Angst davor, Daten in eine Public Cloud zu transferieren? Die Cloud ist für viele immer noch ein Mysterium. Ich kann Sie gut verstehen, denn dieses Mysterium zu erklären fällt niemandem leicht. Im Folgenden will ich mit Ihnen eine Reise in die (physische) Cloud machen, nämlich in ein DataCenter von Microsoft. Die Dateien die in der «Cloud» gespeichert sind befinden sich in Tat und Wahrheit in einem der 100 DataCenters auf der Welt.

Mehr Infos

Effektiver Schutz vor Ransomware: 3 Verteidigungs-Strategien, die aufgehen

Der Schutz der IT-Infrastruktur vor Malware ist ein Thema, mit dem sich jedes sicherheitsbewusste Unternehmen zwingend auseinandersetzen muss. Dies gilt seit Anfang 2015 mehr denn je: Laut dem Halbjahresbericht der Schweizer Melde- und Analysestelle (MELANI) ist die Zahl der Ransomware-Infektionen sprunghaft gestiegen. Der Sicherheitsforscher Kevin Beaumont zählte bereits im Februar dieses Jahres etwa 5'000 Infektionen mit dem Verschlüsselungstrojaner Locky – und zwar pro Stunde. Auch Schweizer Unternehmen stehen nun vor der Herausforderung, ihren Schutz vor Ransomware zu verbessern. Wichtig hierbei ist, trotz der alarmierenden Zahlen nicht in Panik zu geraten, sondern auf erfahrene IT-Berater zu vertrauen, die der Bedrohung wirksame Lösungen entgegensetzen.

Mehr Infos

Unser "Always on" birgt gerade in fremden Netzen Risiken: Sophos Cloud Endpoint Protection hilft

Heute arbeiten viele Mitarbeitende in Unternehmen mit Notebooks und nicht mehr mit fix installierten PC Stationen. Die Preis- und Leistungsunterschiede sind minim, so dass sich die Ausrüstung direkt mit mobilen Geräten anbietet. Dank Dockingstation und externen Monitoren kann dabei genauso komfortabel gearbeitet werden wie mit einem Desktop-PC. Hinzu kommt, dass dank Notebooks Mitarbeitende mobil von unterwegs mit Unternehmensinformationen arbeiten können. Doch über fremde Netze auf Daten zuzugreifen birgt Risiken. Wir zeigen welche und was dagegen unternommen werden kann.

Mehr Infos

Cloud-Sicherheit - Microsoft Office 365 - aber sicher!

Der Zugriff auf Daten und Anwendungen von Microsoft Office 365 über das Web ist denkbar einfach. Im einfachsten Fall reichen ein Webbrowser, ein Benutzername, ein Passwort und ein beliebiges Endgerät. Die Cloud macht es uns möglich mobil zu arbeiten. Doch wie steht es um die Sicherheit und den Zugriff auf geschäftskritische Daten? Reichen die "Boardmittel"? Meine Erfahrung sagt mir nein. Es sind weitere Sicherheitsmassnahmen notwendig. Folgen Sie meinem Exkurs. Es wird etwas technisch, aber es lohnt sich sicher.

Mehr Infos

Schutz vor Datenverlust durch Verschlüsselungs-Trojaner

In den Medien lesen wir immer wieder neue Meldungen zu den verschiedensten Versionen von Ransomware, also Schadsoftware, die alle Dateien auf dem eigenen PC verschlüsselt und danach ein Lösegeld fordert. Vor zwei Wochen haben wir bereits über aktive Abwehrmöglichkeiten gegen Cyberkriminalität, zum Beispiel mit einer Sandbox-Lösung, geschrieben. Wie aber können sich Unternehmen gegen den Datenverlust schützen, wenn eine Schadsoftware trotz allen Sicherheitsmassnahmen durchdringt und ein Datenverlust droht?

Mehr Infos

Gegen Cybercrime: 5 Dinge, die bei der Wahl einer Sandbox-Lösung wichtig sind

Viele Unternehmen erwägen modernste Lösungen als Schutz gegen unbekannte Bedrohungen, mit denen Cyberkriminielle herkömmliche Abwehrmechanismen zu umgehen versuchen. Eine Technologie, um die es derzeit einen ziemlichen Hype gegeben hat, ist die Sandbox. Was verbirgt sich hinter dem Begriff und warum können Unternehmen damit gezielte Malware- und Cybercrime-Bedrohungen zuverlässig abwehren.

Mehr Infos

Angriffe aus dem Netz – Wie kann ich mich schützen?

Schon wieder wurde das News Portal «20min.ch» am 12. April infiziert und verteilte angeblich einen Trojaner an Besucher der Webseite im Drive-by-Download Verfahren. Wie schon beim letzten Vorfall vor ein paar Tagen, wiederholen die Experten in den Medien immer das Gleiche, wie man sich schützen kann:

  • Betriebssystem und Applikationen aktuell halten
  • Virenscanner regelmässig aktualisieren
  • Wenn möglich keine Komponenten wie Java oder Flash installieren.

Doch reicht das wirklich?

Mehr Infos