UPGREAT Blog

IP-Telefonie: neue Möglichkeiten für das moderne Office?

Das Telefon zählt seit einer gefühlten Ewigkeit zur Grundausstattung eines jeden Büros. Auch wenn sich die Geräte in Form und Bedienung immer wieder leicht gewandelt haben, blieb die Technik dahinter weitestgehend unverändert. Die IP-Telefonie stellt eine neue Technologie dar. Sie bringt viele Möglichkeiten für die moderne Kommunikation mit sich. Auch UPGREAT hat sich dazu entschieden, die Umstellung vorzunehmen und die Vorteile der IP-Telefonie zu nutzen. Eine solche Umstellung berührt viele Bereiche des Unternehmens. Ein professioneller Partner, der sich in diesem Bereich auskennt und Sie bei dem Strukturwandel begleitet, ist die Grundlage für ein reibungsloses Update zum Büro 2.0. Im folgenden Artikel werfe ich einen Blick auf die Eigenschaften und Vorteile der IP-Telefonie. 

IP-Telefonie – das sind die Grundlagen der Technik

Der grosse Unterschied zwischen einer herkömmlichen Telefonleitung und der IP-Telefonie ist die Art der Übertragung. Während bei einem Analoganschluss oder auch mit ISDN alle Verbindungen über die Telefonleitungen laufen, kommt bei Voice-over-IP (VoIP) das Internet zum Einsatz. Die eigentliche Telefonanlage befindet sich nicht mehr bei Ihnen vor Ort, sondern bei dem Provider, der Ihnen die IP-Telefonie bereitstellt. Alternativ ist es möglich, die Infrastruktur lokal aufzubauen und selbst zu verwalten. Dementsprechend gibt es auch unterschiedliche Möglichkeiten. Form und Umfang von VoIP hängen somit direkt vom Provider beziehungsweise der Infrastruktur ab. Zahlreiche Anbieter sind auf dem Gebiet der IP-Telefonie tätig. Viele haben sich auf gewerbliche Kunden spezialisiert, denn besonders Firmen profitieren von den Möglichkeiten der IP-Telefonie. Was viele Unternehmen zögern lässt, ist die technische Umstellung. Doch mit dem richtigen Partner an der Seite gelingt dieser Technologiewandel problemlos.

Klare Vorteile bei der digitalen Kommunikation

Die Vorteile von VoIP zeigen sich in vielen Bereichen des Unternehmensalltags. Bereits beim Aufbau und der Wartung der Infrastruktur zeigen sich die positiven Aspekte. Ein herkömmliches Büro benötigt an jedem Arbeitsplatz einen Telefonanschluss sowie eine Netzwerkverbindung. Mit der Nutzung der IP-Telefonie entfällt die gesamte Telefoninfrastruktur. Alle Gespräche laufen über die bereits vorhandene Netzwerktechnik.

Innerhalb eines Netzwerks entfallen folglich die Gesprächskosten. Dies ist besonders interessant, da ein Netzwerk nicht nur lokal existieren kann. VoIP gibt Ihnen die Möglichkeit, mehrere Standorte miteinander zu vernetzen. Dies senkt auf lange Sicht die Kosten für die Kommunikation zwischen verschiedenen Standorten. Ebenfalls ist der Aufwand, eine weitere Zweigstelle auszurüsten, geringer. Besonders interessant ist das Konzept VoIP auch für das Home Office. Mitarbeitende, die ganz oder teilweise von zu Hause aus arbeiten, haben immer einen direkten Draht zum Unternehmen. Mit den entsprechenden Providern ist es auch hier möglich, Gespräche komplett kostenlos zu führen. Für diese Gespräche kommen anstelle herkömmlichen Telefonnummern SIP-Nummern zum Einsatz.

Abhörsicherheit und weitere Nutzungsmöglichkeiten der IP-Telefonie

Die Sicherheit von Gesprächen, die über VoIP geführt werden, wird von der IT gewährleistet. Wie in anderen Bereichen auch, wird die Telefonanlage mit Passwörtern gesichert und eine Firewall schützt vor unbefugtem Zugriff. Es ist auch möglich, interne Gespräche über ein VPN, also ein getunneltes Netzwerk, zu führen. Ein physikalisches Abhören, wie bei traditionellen Telefonnetzen, ist nicht möglich. Es kommt primär also auf eine fähige IT-Abteilung beziehungsweise einen kompetenten Partner an, der die IP-Telefonie sicher einrichtet.

IT Security Check

Zusätzlich ist es mit IP-Telefonie möglich, andere Wege der Kommunikation ebenfalls über diesen Weg zu senden. So existiert Fax-over-IP, kurz FoIP, oder Sie nutzen ein anderes Endgerät für die IP-Telefonie. Beispielsweise kann jeder beliebige Computer oder Laptop für VoIP genutzt werden. Gleiches gilt für Smartphones – auch mit diesen nutzen Sie VoIP. Dies hat den Vorteil, dass Sie nicht über Ihren Telefonanbieter telefonieren, sondern den Internetzugang des Handys verwenden. Vorteilhaft kann dies auf Geschäftsreisen oder im Ausland sein. Zumeist ist WLAN günstig oder sogar umsonst vorhanden, während für Auslandsgespräche mit einem Handy hohe Gebühren anfallen. Weiterhin stehen zahlreiche Anrufmanagement-Tools zur Verfügung. Gezielte Anrufweiterleitung, automatisierte Anrufsteuerung oder ein direkter Zugriff auf Kundendaten bei eingehenden Anrufen sind nur einige der Funktionen, die sich mit der IP-Telefonie realisieren lassen.

Mit UPGREAT den Sprung zur digitalen Telekommunikation schaffen

Den Schritt von der herkömmlichen Telekommunikation zur modernen IP-Technologie zu wagen ist leichter, als Sie vielleicht glauben. Mithilfe von Adaptern lassen sich bestehende Telefone weiterverwenden. Dies senkt die Investitionskosten und erleichtert die Umstellung. Wichtig ist vor allem, die Funktionen zu implementieren, die Sie im Alltag benötigen. Hier ist eine kompetente Beratung von einem erfahrenen Partner wichtig. UPGREAT kann eine langjährige Erfahrung mit der Digitalisierung von Unternehmensbereichen vorweisen. Ebenfalls sind wir aktuell an der Umstellung auf die IP-Telefonie in unserem Haus, sodass wir Sie mit Fachwissen und Kompetenz beraten. Unsere Planung geht immer auf Ihre persönliche Situation ein – wir berücksichtigen stets Ihre Wünsche und Anforderungen. Treten Sie jetzt unverbindlich mit uns Verbindung und überzeugen Sie sich von unseren Services.

Topics: Telefonie