Gantt-Chart für Planner: was Microsoft nicht liefert, entwickelt ein anderer

Gerrit Goudsmit
19. Aug 2021 | 3 Min. Lesezeit
Themen: Microsoft 365, Microsoft Planner

Oftmals wird gepredigt, dass eine IT-Strategie auf möglichst wenigen unterschiedlichen Softwareplattformen basieren soll. Dies vereinfacht die Nutzung und vermindert notwendige Schnittstellen für den Datenaustausch. Was aber, wenn hilfreiche oder benötigte Funktionen bei den eingesetzten Plattformen fehlen? Was, wenn sogar die Mehrheit der Anwender dies wünscht, der Hersteller aber partout keine Anstalten macht, dies in seine Roadmap aufzunehmen? Genau so eine Situation erdulden gerade die Benutzer von Microsoft Planner. Doch es gibt Hoffnung; wir schreiben darüber. 

Das Beispiel Microsoft Project und Planner mit Gantt-Chart

Als Teil der Office-Familie passt Microsoft Project nicht so recht in die Microsoft 365 Landschaft. MS Project übernimmt zwar die Aufgabe einer Projektmanagement-Software, doch gibt es weder eine Vorschau-Funktion, noch lassen sich die Daten collaborativ nutzen. MS Project ist um ein Gantt-Diagramm herum aufgebaut. Mit diesem Diagramm lassen sich die Ressourcen und Mitarbeitenden in Projekten organisieren. Die grafische Übersicht ist hilfreich für die Planung von Projekten, Zeitplänen und den Einsatz von Mitarbeitenden sowie der Zuteilung von Aufgaben. Doch die vielen Funktionen überfordern den Durchschnittsanwender/in, was auch mit der "kleinen Schwester" MS Project Online nicht wirklich glücklich macht.

Mit Microsoft Planner steht in Microsoft 365 eine recht ähnliche Anwendung zur Verfügung. Planner ist für die Organisation von Teams und Projekten in Ihrem Unternehmen konzipiert. Somit überschneiden sich die Aufgabenbereiche von Project und Planner zum Teil. Was Microsoft Planner hingegen nicht bietet, ist das hilfreiche Gantt-Diagramm von Project. Während Microsoft Planner als Teil von Microsoft 365 zur Verfügung steht, muss Microsoft Project Professional einzeln lizenziert werden. Dementsprechend verfügen nicht alle Unternehmen oder Nutzer über die Möglichkeit, Microsoft Project und das Gantt-Diagramm zu nutzen.

Viele Nutzer haben sich von Microsoft eine Kombination der Funktionen von Planner und Project gewünscht. Microsoft empfindet diesen Wunsch ganz offensichtlich nicht als wichtig oder möchte den Gantt-Chart als Alleinstellungsmerkmal von Project beibehalten. In der Roadmap von Microsoft für Planner findet sich nämlich kein Hinweis auf die Einführung einer solchen Funktion. In diesem Zusammenhang ist es auch interessant, dass Microsoft zahlreiche Bereiche im eigenen Feedback-Forum abgeschaltet hat. Dieses Forum, genannt UserVoice, dient als Kommunikationsschnittstelle zwischen den Entwicklern und Nutzern. Hier können Anwender ihre Erfahrungen sowie Wünsche bezüglich neuer Funktionen und Änderungen darlegen. UserVoice für Office 365 beispielsweise ist seit dem Frühjahr 2021 nicht mehr existent. Dementsprechend ist es inzwischen auch schwerer, Wünsche zu neuen Funktionen an Microsoft heranzutragen.

Die Lösung: der Microsoft Planner Gantt Chart 

Ein schlauer Kopf hat sich diesem Problem angenommen und ein Gantt Chart in Power Apps entwickelt. Damit können Sie auch in Planner die übersichtlichen grafischen Diagramme einsetzen.

Der Entwickler hinter dem Microsoft Planner Gantt Chart ist der Finne Terho Antila, ein Microsoft MVP (Most Valuable Professional). Da Microsoft offensichtlich nicht plant, diese Funktion selbst in Planner zu integrieren, ist seine App durchaus hilfreich. Sein Gantt-Chart für Planner lässt sich in die Microsoft Power Plattform integrieren und somit stehen Ihnen alle Daten zur Verfügung, die Sie in diesem System speichern. Durch diese Integration in die Microsoft-Landschaft ist der Microsoft Planner Gantt Chart auch kaum als eigenständige Anwendung zu betrachten. Die Oberfläche ist exakt wie Microsoft 365 und es gibt während der Nutzung keinerlei hinderliche Datenschnittstellen. So ist die Verwendung für Sie und Ihre Mitarbeiter genauso intuitiv wie die tägliche Arbeit mit Microsoft 365.

whole-recording

Quelle: https://terhoantila.com/2021/05/17/microsoft-planner-gantt-chart-with-power-apps-download-your-own/

Gemeinsam mit UPGREAT intelligente Lösungen für den Alltag finden

Das Beispiel der Lösung von Terho Antila zeigt, dass solche individuellen Lösungen das Potenzial haben, Ihren Alltag enorm zu erleichtern. Eine der wichtigsten Punkte bei dem Aufbau Ihrer IT-Umgebung ist die Orientierung an der Praxistauglichkeit. Was für Unternehmen A die optimale Lösung ist, funktioniert bei Unternehmen B vielleicht einigermassen, während es bei Unternehmen C im Alltag vollkommen versagt.

Die Herausforderung ist es somit, in jeder Situation die richtige Solution für die Aufgabe zu finden. Deshalb ist eine individuelle Analyse der Anforderungen wichtig. Ebenso wichtig ist es, die Möglichkeiten zu kennen. Erfahrene IT-Dienstleister wie UPGREAT sind mit Digitalisierungsprozessen sowie cleveren und alltagstauglichen Lösungen für die IT bestens vertraut. Hier erhalten Sie persönliche Beratung und auf Sie zugeschnittene Konzepte. Sind Sie an intelligenten IT-Lösungen für Ihr Unternehmen interessiert? Nehmen Sie noch heute Kontakt mit UPGREAT auf und erfahren Sie mehr zum Thema.

Kontaktieren Sie uns

Beitrag teilen

Gerrit Goudsmit

Gepostet von Gerrit Goudsmit

Neue Herausforderungen sind meine Leidenschaft! Genau deshalb bin ich ein begeisterter UPGREATler. Ich setze mich mit dem digitalen Wandel konstruktiv und kreativ auseinander und hinterfrage, wie diese Technologien den Unternehmen und den Menschen helfen können.

Ähnliche Beiträge