up und zu Neuigkeiten

UPGREAT investiert in Sicherheit und Leistungsangebot

  • 22.08.18 08:29

Die UPGREAT AG hat intern die Stelle des Chief Information Security Officer CISO geschaffen. Bereits im März 2018 hat Bertram Dunskus den Posten übernommen. Zusätzlich verstärkt Herby Schenker als Principal Consultant im Bereich Service Management den IT-Dienstleister.

Mit den steigenden Anforderungen an die Datensicherheit und -integrität sowie dem allgegenwärtigen Thema Cybersecurity und Compliance hat UPGREAT in diesem Frühjahr die Stelle des Chief Information Security Officer geschaffen. Diese wurde mit Bertram Dunskus besetzt. Dunskus ist CISSP - ISC2 Certified Information Systems Security Professional und beschäftigt sich seit seiner Jugend mit Informatik und der Beratung von Unternehmen. Nach einem Studium der Betriebswirtschaft in Deutschland zog es ihn in die USA, um dort mit einem Master in Informatik abzuschliessen. Die nächsten knapp 20 Jahre hat er als Berater, Angestellter und Manager in Banken gearbeitet. Mit Projekten in Frankfurt, Miami, New York, Tokyo, Singapur und Sydney, fünf Jahren in London und mehr als 11 Jahren in Zürich hat er Erfahrungen an den wichtigsten Standorten sammeln können. Er hat Erfahrung in komplexen Migrationen in Grossunternehmen wie der Deutschen Bank, ebenso wie im Aufbau und der Entwicklung eines Start-Ups bis hin zum börsenquotierten Unternehmen wie der Leonteq. Er findet aber auch gerne praktikable Lösungen, die einem KMU helfen. Im Jahre 2013 machte er sich mit seiner Firma Aristo Consulting selbstständig.

Zu den Kernaufgaben des CISO gehören die konsequente Stärkung des Security-Bereichs, die regelmässige Überprüfung des Schutzes der Infrastruktur und insbesondere die Sicherung der Endgeräte, Datacenter, Cloud-Services sowie der Netzwerke. Darüber hinaus steht die Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeitenden sowie die Umsetzung regulatorischer Vorgaben wie beispielsweise der neuen Datenschutzverordnung GDPR der EU an. Ausserdem ist Dunskus Ansprechpartner für Kunden der UPGREAT in allen Belangen des Datenschutzes und berät bei Projekten und akuten Sicherheitsfragen. 

Zusätzlich konnte UPGREAT mit Herby Schenker eine weitere IT-Koryphäe gewinnen. Schenker war während knapp 19 Jahren als CTO beim Outsourcing-Anbieter iSource tätig. Mit seinem Gespür für die Entwicklung der IT kann er gewisse Trends vorhersehen. Er geht die Dinge gerne auf unkonventionelle Art und Weise an und verlässt dabei auch mal den üblichen und vielleicht auch einfacheren Weg, um das Ziel zu erreichen.

In seiner Rolle als Principal Consultant ist Schenker für die Definition und die Erweiterung des Serviceportfolios von UPGREAT verantwortlich. Er wird das Service Portfolio weiter entwickeln, die Applikations- und Infrastrukturlandschaft vereinfachen, die Qualität technischer Lösungen weiter verbessern und Innovation fördern.

PDF
Medienmitteilung als PDF