<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=908082315970423&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

UP und zu Neuigkeiten

Leistungsstarke Seilschaft: Agiles Data Center und Managed IT-Services für Inauen-Schätti

Das führende Seilbahn-Unternehmen Inauen-Schätti AG investiert in ein modernes Data Center und betreut dieses über einen Managed Service von UP-GREAT. Mit der Cloud als Vorbild arbeitet das Data Center automatisiert, nutzt die leistungsfähigen Ressourcen gemeinsam, garantiert einen sicheren, mobilen Zugang zu Unternehmensdaten und ist platz- und energiesparend.

No Limits bei kalkulierter Sicherheit

Es gibt nur wenige Seilbahnen in der Schweiz, wo Inauen-Schätti nicht mit ihrem Know-How anpackte. Stolz prangert deshalb das Logo des Familienunternehmens am Sockel jeder montierten Förderanlage. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Planung und den Bau von Seilbahnen, Transportanlagen sowie Maschinen. Die AG ist in Schwanden im Glarnerland mit Büros, Entwicklung und Engineering-Abteilung sowie mit einer Fabrikation beheimatet. «No limits»? Nein, die Herausforderungen werden mit kalkulierter Sicherheit gemeistert, weil Inauen-Schätti Perfektion und Wirtschaftlichkeit versprechen. Diese Ansprüche stellt das Unternehmen auch an ihre Lieferanten - UP-GREAT ist seit über 8 Jahren für die IT-Beratung, die IT-Architektur und das System Management beauftragt. 

Agiles Data Center mit geringer Komplexität

Schon vor Jahren hatte UP-GREAT mit dem ILM-Konzept ein erfolgreiches Data Center Design vorgestellt, das Schule machte. Das neue Data Center von Inauen-Schätti profitiert gleich von mehreren Vorzügen:

  • Flexibel in der Skalierbarkeit um das geplante mittelfristige Datenwachstum abzufedern
  • Mehrere System-Umgebungen parallel und mit geringem Ausfallrisiko betreiben
  • Mitarbeitenden über das Internet jederzeit Anwendungen und Daten zur Verfügung stellen
  • Geringe Energie- und Housing-Kosten durch hohe Leistungsfähigkeit und platzsparendes Format
  • Agile, herstellerunabhängige und einfach zu verwaltende Lösung

Die Herstellerunabhängigkeit ist deshalb wichtig, um den Nachteil der Skalierbarkeit von einzelnen Komponenten, wie sie in konvergenten Bundle-Angeboten vorkommen, auszuschliessen.

Risiko für Datenverlust und Ausfall der IT wird kleiner

Das Data Center von UP-GREAT hat sich schon mehrfach bewährt und wird heute in allen modernen Data Centern, wie bei Inauen-Schätti vorgesehen, implementiert. Das Data Center funktioniert dabei wie ein Seilgespann, das verschiedene, unterschiedliche Anwendungen mit hoher Verfügbarkeit, geringem Aufwand und in immer gleicher Qualität zusammenhält. Die modulare Referenzarchitektur basiert neben Nimble Storage auf Microsoft Servern, HP Servern, Cisco Switches und Firewall Komponenten u.a. von Sophos. Die bekannten mächtigen Business Continuity und Disaster Recovery-Werkzeuge wurden mit der schlanken veeam Backup-Lösung abgelöst. Damit kann der Zeitraum zwischen zwei Datensicherungen und der Zeitraum bis zur Wiederherstellung von Daten stark reduziert werden.

Topics: Data Center, Managed Service