<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=908082315970423&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Referenzen

swisspartners: Vermögen verwalten mit CIM

Swisspartners_Logo.pngswisspartners verwendet eine flexible Lösung für die bevorstehenden regulatorischen Anforderungen.

Ausgangslage

  • Anspruchsvolle Zukunft durch Paradigmenwechsel in der Vermögens-verwalter-Branche
  • Neue regulatorische Vorschriften
  • Flexibilität bei Kundendaten und regulatorischen Anforderungen

Lösung

  • Sichere Kundenverwaltung, gesteuert mit Berechtigungsvergabe pro Kunde
  • Transaktionsüberwachung
  • Einbindung in bestehende Plattform
  • Compliance-gerechte Dokumentenablage in Dossiers

swisspartners entwickelt als international agierendes Wealth Management-Unternehmen mit Fokus auf Europa zukunftsweisende Lösungen nach Mass für die Vermögens-, Steuer- und Erbschaftsplanung. Dazu verwendet swisspartners ein Customer Information Management (CIM) von UPGREAT. Sie bezweckt die Verwaltung und Dokumentation aller Kundenbeziehungen über den gesamten Lebenszyklus. Das CIM-System ist das zentrale „Steuerungsmodul" für die kundenbezogenen Geschäftstätigkeiten von swisspartners. Relevante Prozesse wie das Prospect-Management, die Kunden- und Portfolio-Eröffnung und Mutationen von Kundendaten sind darin gemäss verschiedenen regulatorischen Anforderungen abgebildet.

Das Produkt bietet in der von swisspartners eingesetzten Enterprise-Version einen auf die Bedürfnisse zugeschnittenen Kundenstamm. Im Kundendossier werden alle kundenrelevanten Aspekte zentral abgebildet: KYC (Know Your Customer), Vertrags- und Portfolioinformationen, Gebührenmodell, Steuern etc. Ein besonderes Merkmal ist, dass sich Fachapplikationen wie Portfolio-Management-, Compliance und Risk Management- sowie Buchhaltungssysteme über Daten-Schnittstellen anbinden lassen.

PDF.png

Topics: SharePoint, Dossier, Finanzwesen