<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=908082315970423&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

UPGREAT Blog

Windows 10 mit Anniversary Update: Welche Vorteile bietet der Business-Einsatz?

Bis zum 30. Juli 2016 hatten Windows-8-Anwender die Möglichkeit, ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 durchzuführen. Die Resonanz auf das neue Betriebssystem fiel sehr positiv aus: Bereits innerhalb der einjährigen Upgrade-Phase wurde Windows 10 auf rund 350 Millionen Endgeräten weltweit aktiviert. Mit dem Anniversary Update veröffentlichte Microsoft am 2. August 2016 das zweite grosse Erweiterungspaket für das Betriebssystem, das die vorhandenen Funktionen verbessert und neue Features hinzufügt. Doch welche konkreten Vorteile bietet der Umstieg auf Windows 10 für die Unternehmens-IT? Und welche mit dem Anniversary Update ausgelieferten Erweiterungen schaffen echten Mehrwert im Business? Dieser Artikel soll Ihnen einen kleinen Überblick verschaffen.

Effektiver navigieren und suchen

Das von vielen Nutzern in Windows 8 vermisste klassische Startmenü ist in Windows 10 wieder vorhanden und wurde im Rahmen des Anniversary Updates verbessert, um die Suche nach den benötigten Anwendungen zu erleichtern. Wurden beim Klick auf das Windows-Logo in der linken unteren Ecke bisher lediglich die meistgenutzten Programme sowie die installierten Apps angezeigt, können nach dem Update sämtliche Programme mit einem Klick über das Menü angewählt werden.

Falls sich die Suche nach Inhalten dennoch einmal schwierig gestalten sollte, ist die charmante Cortana zur Stelle. Die in Windows 10 integrierte Sprachassistentin sucht allerdings nicht nur nach Dateien und Anwendungen, sondern auch nach Informationen im Web. Besonders praktisch für die gemeinsame Arbeit in der Cloud mit SharePoint 2016: Seit dem Anniversary Update können auch Daten auf OneDrive und in Office 365 durchsucht werden. Überdies kann Cortana unter anderem Termine und Notizen erstellen, auf mobilen Endgeräten als Navigationshilfe dienen oder per Sprachbefehl ein Telefongespräch starten.

Besser informiert sein – dank überarbeitetem Info-Center

Das Info-Center dient in Windows 10 der übersichtlichen Darstellung von Benachrichtigungen und ist über ein Sprechblasen-Symbol in der Taskleiste erreichbar. Mit dem Anniversary Update wird aus dem bis dato eher sporadisch genutzten Feature eine wahre Informationszentrale. In einem Vorschaumodus, der nicht nur statische Text und Bilder, sondern auch Animationen unterstützt, können hier eingegangene E-Mails, Anrufe und Chat-Mitteilungen – etwa aus Outlook, Skype oder Twitter – angezeigt werden. Dies ermöglicht es, noch schneller auf die Anliegen von Kunden, Kollegen und Geschäftspartnern zu reagieren.

Integrierte Schutzfunktionen und Windows as a Service

Ein grosser Vorteil von Windows 10 ist die Tatsache, dass Microsoft diesmal von Anfang an auf eine hohe Update-Dichte und auf die kontinuierliche Erweiterung des Funktionsumfangs setzt, statt parallel an der Entwicklung des nächsten Betriebssystems zu arbeiten. Dies wirkt sich auch positiv auf die Sicherheit aus: Mit dem Anniversary Update wurden zahlreiche Funktionen in diesem Bereich verbessert.

So ist es zum Beispiel mit dem Windows Defender jetzt möglich, terminierte Scans des Systems durchführen zu lassen. Darüber hinaus ist die Funktion „Windows Defender Offline“ in der Lage, Scans im abgesicherten Modus zugunsten erhöhter Zugriffsmöglichkeiten auf sonst gesperrte Bereiche des Betriebssystems durchzuführen. Für kontinuierlichen Schutz angesichts ständig neuer Malware-Bedrohungen sorgt das Prinzip „Windows as a Service“: Sämtliche Sicherheitsfeatures werden regelmässig und automatisch auf den neuesten Stand gebracht.

Windows 10: mit starkem Partner noch stärker profitieren

Windows 10 zeichnet sich in Kombination mit dem Anniversary Update durch eine intuitive Menüführung, eine innovative Sprachsteuerung, die übersichtliche Darstellung relevanter Informationen sowie einen integrierten und stets aktuellen Schutz vor Sicherheitsbedrohungen aus. Das Betriebssystem birgt überdies zahlreiche weitere Neuerungen, die für den Einsatz in Unternehmen interessant sind und kontinuierlich weiterentwickelt werden – so etwa das biometrische Anmeldesystem Windows Hello oder die integrierte Stift-Unterstützung für Notizen oder Skizzen, „Windows Ink“.

Sind Sie noch unsicher, ob und wie Sie Windows 10 in Ihr Business integrieren können? Unser IT-Outsourcing-Team betreut und entlastet Sie und Ihre Mitarbeitenden beim Umstieg auf das neue Betriebssystem – kompetent, freundlich und immer auf Augenhöhe. Rufen Sie uns einfach an, wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Topics: Microsoft, Workspace Management, Windows 10