UPGREAT Blog

Effektiver Schutz vor Ransomware: 3 Verteidigungs-Strategien, die aufgehen

Der Schutz der IT-Infrastruktur vor Malware ist ein Thema, mit dem sich jedes sicherheitsbewusste Unternehmen zwingend auseinandersetzen muss. Dies gilt seit Anfang 2015 mehr denn je: Laut dem Halbjahresbericht der Schweizer Melde- und Analysestelle (MELANI) ist die Zahl der Ransomware-Infektionen sprunghaft gestiegen. Der Sicherheitsforscher Kevin Beaumont zählte bereits im Februar dieses Jahres etwa 5'000 Infektionen mit dem Verschlüsselungstrojaner Locky – und zwar pro Stunde. Auch Schweizer Unternehmen stehen nun vor der Herausforderung, ihren Schutz vor Ransomware zu verbessern. Wichtig hierbei ist, trotz der alarmierenden Zahlen nicht in Panik zu geraten, sondern auf erfahrene IT-Berater zu vertrauen, die der Bedrohung wirksame Lösungen entgegensetzen.

Mehr Infos

Gegen Cybercrime: 5 Dinge, die bei der Wahl einer Sandbox-Lösung wichtig sind

Viele Unternehmen erwägen modernste Lösungen als Schutz gegen unbekannte Bedrohungen, mit denen Cyberkriminielle herkömmliche Abwehrmechanismen zu umgehen versuchen. Eine Technologie, um die es derzeit einen ziemlichen Hype gegeben hat, ist die Sandbox. Was verbirgt sich hinter dem Begriff und warum können Unternehmen damit gezielte Malware- und Cybercrime-Bedrohungen zuverlässig abwehren.

Mehr Infos